» »

Pantozol - Nebenwirkungen

Txhjalia- Nadine hat die Diskussion gestartet


Hallo guten Abend,

ich nehme (mal wieder) Pantozol.

Wer nimmt das denn noch und verspürt ihr irgendwelche Nebenwirkungen?

Ich habe einige Pickelchen bekommen. Sie sind nicht sehr groß, aber sehr rot und jucken extrem. Vor allem in der Leister und am Rücken. Kennt ihr das?

Kann man was dagegen tun?

Und: gibt es eine Alternative zu Pantozol?

Thalia-Nadine

Antworten
G<rIas-|Halxm


Klingt irgendwie nach einer allergischen Reaktion - die äussert sich mit Hautausschlag und Juckreiz...würde zum Arzt, um das abzuklären!

Ja, es gibt Alternativpräparate, es gibt einige die der selben Wirkstoffobergruppe angehören, z.B. Omeprazol - keine Ahnung, ob du da dann auch so eine Reaktion hättest.

Ein Wirkstoff, der gar nicht zu dieser Gruppe gehört, wäre z.B. Ranitidin.

Am besten du konsultierst deinen Arzt!! Mehr kann man hier nämlich auch nicht sagen.

Ich hatte an Medikamenten bisher Pantozol, Omeprazol und Esomeprazol und hab sie alle nebenwirkungsfrei vertragen.

F(avWol[e


Ich nehme jetzt seit 2 Monaten auch wieder Pantozol und hatte sie immer ganz gut vertragen...und gehofen haben sie auch einen mit derzeit. Aber da hätte ich auch eine Frage dazu.

Kann man von Pantozol Depressiv werden? Zurzeit fühl ich mich so....oder liegt das nur an den Schmerzen und der Übelkeit und das es nich besser wird?

Ich hatte Pantozol über 1 jahr genommen und war nie depressiv.

Vielleicht mache ich mich die ganze zeit auch nur wegen der Übelkeit verrückt :°(

b%iencshen2x62


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Protonenpumpenhemmer]]

guckst du hier :-) und bissl nach unten scrollen, da ist eine Tabelle!

F7avoxle


Danke für den Link bienchen262 @:)

Also die Nebenwirkungen : Schwindel, Kopfschmerzen und Schlafstörungen hab ich häufiger.

Die Schwindelanfälle sind besonders im Sommer da...darum is der Sommer wie ein Spießrutenlauf für mich weil ich da kaum vor die Tür kann. Nur in Herbst und Winter hab ich sie nicht. Bin halt ein Winterkind :-)

F'avolxe


Hi ich habe mal eine Frage wegen dem Pantozol.

Weil ich es nich schaffe bei meinem Internist anzurufen, weil ich viel arbeiten muss hab ich meinem Vater gebeten da anzurufen und nach meinem Rezept Pantozol 20 mg zu verlangen.

Er hat das rezept auch bekommen und hat es gleich für mich in der Apotheke gekauft (eine Familien packung wo ca. 60 tabletten drinne sind)

Jetzt hab ich gemerkt das da auf der packung Pantozol 40 mg steht.

Also die doppelte menge als ich sonst immer nehme.

Ich habe ich dazu eine dringende Frage.

Ist es schlimm wenn ich jetzt die doppelte menge nehme?

kann es zu irgendwelchen Nebenwirkungen kommen?

Vielen dank schonmal im Vorraus

bqienchvenC26x2


Es kommt darauf an, wie stark deine beschwerden sind und ob dann 40 mg angemessen sind. Ich hatte auch 20er Nexium, 20er Pantozol und 40er Omep.

Der Arzt meinte, die 40er könnte ich auch aller 2 Tage nur nehmen.

Es kann sein, dass sie zu stark deine magensaftausschüttung hemmen und du blähungen bekommst :-)

Die anderen Nebenwirkungen hast du auch bei 10, 20 oder sonstwieviel mg, das ist glaube ich zu meinen, egal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH