» »

Gallenflüssigkeit im magen

Mgell{imaxus


Du kannst auch Domperidon nehmen, dass kann er dir verschrieben. Auch bekannter unter dem Namen Motilium

mcorIix.


eric, wie geht's dir denn?

Wieder besser? :)*

LG *:)

Maatzex81


Hallo. Brauche vileicht auch mal einen Rat, bin heute aus dem Krankenhaus entlassen worden. Hatte seit 2 Wochen Beschwärden die sich wie Sodbrennen anfühlen. Krämpfe, die bis in die Speiseröhre gingen. Nach fast jedem Essen. 2 mal mußte ich auch erbrechen, einmal nach dem genuß von Speiseeiß. Esse eigentlich sehr Gesund. Kein Fastfood. Follkorn Produkte, ect. hatte diese Beschwerden, ohne Übelkeit, auch früher schon mal nur da gingen sie sehr schnell wieder von alleine weg! Gestern haben sie im Krankenhaus eine Magenspiegelung gemacht und dabei eine Gastritis Typ C festgestellt, desweitern habe ich auch bewust seit 2 Monaten eine Laktoseintolleranz an die ich mich mehr oder weniger halte. Krigte nur Blähungen davon, keine oder kaum Krämpfe. Jetzt esse ich Minus L produkte und das Funktioniert. Gut zwischendurch esse ich schon mal so was wie ein Kinder Pingui, aber es funktionert, da der Lactose anteil nicht mehr so hoch ist wie vorher. Ich mochte nie Wurst un Käse auf Brot und habe daher um Eiweißreich zu essen Quark auf Brot gegessen. Seit Minus L Quark klappt das auch. Weiß nicht so genau ob das auch ein Faktor meiner Beschwerden sein könnte. Die festgestellte Gastritis Typ C, so meinte der Artzt bedeutet, das sich Gallenflüssigkeit im Magen befindet, diese dort aber nichts zu suchen hat. Dagegen kann man leider nichts tun. das kan wohl immer wieder auftreten. Ich soll halt nicht so fetthaltig und kleinere Mahlzeiten zu mir nehmen. Montag muß ich dan mit dem Berricht nochmal zum Hausartzt gehen, und der sollte mir laut Vorschlag vom Berricht Pantoprazol 40mg & MCP Tropfen verschreiben. Kann mir jemand mit seinnen Erfahrungen weiterhelfen?

Gruß an alle Matthias. :-)

kOardamelexk


hallo bin neu hier und einige Fragen und zwar bin ich 20 jahre alt und habe im november die galle rausbekommen seitdem habe ich ständig Durchfalll ...............könnt ihr mir was empfehlen die ärzte können mir auch nichts sagen

wäre echt lieb mfg :-D

EYhemalQiger4 Nut>zer (#325731)


Du kannst Colestyramin nehmen. Ich finde das zeug allerdings ekelhaft und mir wird davon schlelcht. Nach vielem ausprobieren nehme ich jetzt 1 Kapsel Perenterol täglich. Das ist gegen Durchfall, eine medizinische Hefe Kann man auch dauerhaft ohne Nebenwirkungen nehmen.

iodxar


hallo bin neu hier ich habe mal eine frage leide seit 2jahren an eine c gastritis mit gallenreflux es konnte mir bisher keiner helfen ich habe sehr oft magenschmerzen und übelkeit sowie bauchschmerzen und leide manchmal unter durchfall nehme mcp tropfen und omeprazol sonst würde es nichts geben meinte mein arzt habe keine galle mehr weiß einer was ich sonst noch machen kann? bin schon am verzweifeln habe aber auch sehr viel stress auf arbeit liebe grüße mabuela zzz

i2dar


hallo bei mir wurde durch eine magenspiegelung ein gallenreflux festgestellt habe gallenflüssigkeit im magen meine frage habt ihr erfahrungen damit und was für medikamente helfen?danke im voraus ;-)

s}ofiIa34d-39 jkahre xalt


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH