» »

Speiseröhrenentzündung. . . . Bitte lesen! ! ! !

lnuLca25 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Leide seit längeren an einer Speiseröhrenentzündung....Hab meine Tabletten dafür jetzt ca. 2 monate nicht mehr genommen. JEtzt habe ich sein einer Woche wieder Schluckbeschwerden...auch bei flüssiger Nahrung...Und ich bin verschleimt. Und hab so ein Druck im Hals als müsste ich mich übergeben. Heute früh musste ich mich dann übergeben. Da kam dann aber nur Magensäure, aber auch Blut war dabei...Meine letzte Magenspiegelung war vor 5 monaten...muss ich mir gedanken machen?

Antworten
F8enesxtixl


Hallo!

Was für Tabletten hattest du denn?

War es frisches Blut?

lbucca25


ich hab die omeprazol ratio

ya es war frisches blut

FTen:estixl


Hattest du Nasenbluten oder sowas? Wenn es frisches Blut ist, dann kommt es eigentlich nicht vom Magen. Frisches Blut kommt immer aus dem oberen Bereich. Wurde noch etwas in der Speiseröhre festgestellt?

llu ca2L5


nein nasenbluten hatte ich nicht...da wurde nur diese starke speiseröhrenentzündung festgestellt vor 5 monaten

FSene3sytixl


Hat sich was an dein Gewicht geändert?

lyucJa25


nein eigentlich nicht....ist gleichbleibend

M^ell[imaus


Also das das Blut aus der Speiseröhre kommt ist unwahrscheinlich, denn dann wprdest du Kaffesatzartig erbrechen und nicht frischblutig ... vermutlich kommt es wirklich von oben oder irgendwo im Rachen

G=ras-xHalm


Das Blut kann aus der Speiseröhre kommen. Käme es direkt aus dem Magen, wäre es schwarz.

Schwierig zu sagen, ob das irgendwie von der Entzündung kommt oder ob es vom Erbrechen selber ist - das kann vorkommen, dass beim Erbrechen blutet. Die genaue Ursache weiss ich jetzt auch nicht.

Ich würde den Arzt konsultieren, eventuell solltest du wieder anfangen mit dem Omeprazol, vielleicht will er aber auch nochmal schauen, was los ist. :-

GOras-:Halm


hö?? Mir wurde gesagt, Magen = schwarzes Blut, hellrotes Blut = Speiseröhre...

kommt ja bei Langzeitbulimikern ab und an vor, dass sie hellrotes Blut erbrechen..da kommt es auch aus der Speiseröhre.

lHucax25


vielleicht sollt ich noch dazu sagen, das ich heisser bin und verschleimt..und meine nase fast dicht ist

M,ellismauxs


Es kommt drauf an, wenn das Blut sofort erbrochen wird ist es hellrot, meisten blutet es aber nicht nur einmal sondern länger und dann läuft es in den Magen und wird vond a erbrochen. Dann ist es ach nicht Blut das aus den Magenwänden stammt sondern aus der Speiseröhre und ist dann eben laffesatzartig.

lFucxa25


also ich sage mal noch dazu im stuhl war kein blut dabei

bRienc;h4exn262


Wieso wurden die Tabletten nach so kurzer Behandlungsdauer schon abgesetzt? Würde mal zum Arzt gehen, erneute Spiegelung und wieder Medikamente, diesmal länger!

GUras-pHalm


wo siehst du die Behandlungsdauer? Ich les die hier nirgends raus... :-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH