» »

Durchfall seit türkeiurlaub

L)issy088 hat die Diskussion gestartet


*:) hallo !

ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin seit 10 tagen wieder aus meinem türkei urlaub zurück, hatte im urlaub bereits die letzten 4 urlaubstage beschwerden mit durchfall/übelkeit und jetzt nach dem urlaub ist seit 10 tagen keine besserung eingetreten, ich muss sagen, ich ernähre mich relativ normal, mache also keine diät mit nur weißbrot und wasser,und ich habe JEDEN tag mehrere male durchfall. kann NICHTS essen ohne durchfall zu bekommen :-(

meine eltern sind noch einige wochen im urlaub und ich weiß nicht was ich machen soll :-/

nehme keine medikamente dagegen.

SOLL ich zum arzt gehen ???

fahre in 2 wochen wieder weg, nach rom, will dort auf keinen fall mehr durchfall haben :-(

hoffe ihr könnt mir helfen :-)

Liebe grüße und danke schonmal

Antworten
RZosseofJRericnho


Türkei ist so eine Sache. War bisher 5x dort und hatte 4x davon Durchfall. Die ersten beiden Male war es vom ersten bis zum letzten Tag im Urlaub. Bei den beiden anderen Malen jeweils Ende des Urlaubs und dann daheim. Ging auch bis etwa 2 Wochen danach.

1x hab ich eine Stuhlprobe abgegeben, die aber negativ war. Beim letzten Mal hab ich halt Immodium genommen und irgendwann war's weg.

R>oseGofJGerichxo


Muss noch anmerken, dass ich sämtliche Regeln beachtet habe (keine Eiswürfel, kein Eis, kein Salat, etc) und hab's trotzdem bekommen

L<iks$syx88


*:) also du meinst es geht "automatisch" wieder weg ???

denke ich hole mir aus der apotheke vielleicht etwas auf "naturbasis" gegen durchfall ...meint ihr das ist gut ???

es ist kein durchfall der mich wirklich krass einschränkt, also wenn ich jetzt nichts spektakuläres essen, sprich nur wasser trinke und kein obst/gemüse/salat/ esse sondern nur ne wurstsemmel gehts auch, dass ich unternehmungen machen kann ohne durchfall, esse halt nur warm, wenn ich danach nicht mehr aus dem haus muss ;-D

muss zugeben dass ich in der türkei alles gegessen habe, also auch salat/obst usw. eis und eiswürfel habe ich keine gegessen ( das wussten die im hotel anscheinend schon, dass ihre touris keine eiswürfel wollen ;-D ) naja die letzten 2 tage hab ich nur noch wasser und weißbrot zu mir genommen ;-D

G^rasr-Haxlm


denke ich hole mir aus der apotheke vielleicht etwas auf "naturbasis" gegen durchfall... meint ihr das ist gut

kannst du probieren - so ein Darmfloraaufbaupräparat meinst du? Kann helfen...Versuch ists wert.

Arztbesuch wäre vielleicht auch angesagt, evtl. sogar Tropeninstitut, die kennen sich besser aus.

Lass dich auch auf Lamblien testen (wobei das etwas doof ist, weil es m.W. keine 100%ig sichere Tests gibt).

L>iUssy]8x8


*:) danke euch schonmal für die hilfe, ich rufe jetzt einfach mal meinen hausarzt an und frage am telefon, ob es relevant ist zu kommen :-)

L!issyx88


na toll^^^sommerurlaub .... immer wenn ich mal nen arzt brauche.

naja gut, dann werde ich mal eine apotheke meines vertrauens aufsuchen und mich da beraten lassen, was ich so bisschen nehmen könnte, will auf keinen fall imodium nehmen, weil das bringt ja absolut nichts :-/ denke ich möchte was "natürliches" und dann schaue ich obs hilft und wenns nach dieser woche trotz medikament noch nicht geholfen hat, werde ich echt mal zum arzt gehen :-)

ist doch ein guter plan oder ???

RGoselosfJeri5cho


Ich hatte vorher Tannacomb, Uzara und Perenterol/Perucor genommen (Perenterol sogar schon 5 Tage vor dem Urlaub als Vorbeugung). Geholfen hat letztendlich außer Immodium nichts (obwohl ich das Zeug auch nicht gerne nehme). Aber ich bin wirklich im 15-Minuten Takt gerannt und es kam nichts als Wasser.

EjmmaM;arixe


Ich glaube - ehrlich gesagt - dass diese "vorbeugenden" Medikamente eher schaden als nützen.

Perenterol stopft ja meines Wissens auch - wenn nun irgendetwas schädliches im Darm ist, SOLL es ja raus.

Ich glaub daher, dass Perenterol zur Vorsorge diese natürliche Darmregulierung stört.

Immodium, Perenterol etc. nehm ich im Normalfall selbst bei akutem Durchfall nur dann, wenn ich dringend aus dem Haus muss.

sUhirinM2z10x7


Also, ich bin seit gestern aus dem Türkeiurlaub zurück und habe auch diese Probleme, seit 4 Tagen habe ich Durchfall egal was ich esse, auch wenn ich nur Brot esse. Ich habe kein Obst, keinen Salat gegessen und kein Eis und trotzdem, ich verstehe das auch nicht. In welcher Gegend warst du denn in Urlaub, ich war ganz pauschal unterwegs 5 Sterne Side und trotzdem ists passiert.

Perneterol hilft bei mir gar nichts, ich weiß auch nicht, was ich machen soll!

LG Lara

Llis3sy8x8


*:) ich war auch in side, 5 sterne hotel, war alles sehr schön, denke es lag nicht daran dass das essen oder irgendetwas "schlecht" war, mein magen ist nur sehr empfindlich. im urlaub selbst habe ich die ersten tage sehr viel salat und obst gegessen, war alles supi, nur die letzten paar tage hatte ich dann durchfall ( nicht wirklich schlimm, hab dann paar mal imodium genommen, dass ich wenigstens nicht alle 20 min vom strand aufs klo rennen muss ;-) ging dann ziemlich gut :-) )

ich hab auch keinen richtig schlimmen durchfall, muss meistens nur früh paar mal auf toilette und eben nachdem ich was gegessen habe, aber jezt nicht alle 20 min den ganzen tag ;-)

meine eltern sagen ich muss zum arzt gehen, bin nur ohne sie immer bisschen aufgeschmissen, aber ich hab sie jetzt einfach mal im urlaub gestört ;-D werde versuchen morgen einen termin zu bekommen.....

EammaMxarie


Ich habe meine bisherigen Türkeiurlaube immer "durchfallfrei" überstanden.

Schlechtes Essen wird man dort kaum bekommen, aber das hiesige ist eben in vielerlei Hinsicht ungewohnt, z. B. andere Gewürze, oft sehr fettiges Essen etc. etc. etc.

Ich habe dem immer vorgebeugt, indem ich vor jeder Mahlzeit "Iberogasttropfen" genommen habe. Mein Magen ist eigentlich auch relativ empfindlich, aber damit bin ich immer super klar gekommen.

LGishsWy88


*:) danke emmamarie, das werde ich wohl für den nächsten türkeiurlaub berücksichtigen ;-)

heute ist mein durchfall schon wesentlich besser, hatte zwar früh 2 mal leicht, aber mal sehen, ich denke ich warte jetzt einfach noch das wochenende ab und werde dann erst zum arzt gehen, habe nämlich gar keine zeit für arzt ;-D fahre freitag bis sonntag auf turnier und zuvor wird arg stressig :-/

denke es reicht nächste woche noch, falls bis dahin wieder schlimmer ist / nicht ganz weg ist :-)

LRissyU88


ach noch was:

mich wunderts eben nur, DAss ich ÜBERHAUPT durchfall bekommen habe, hab nämlich in der türkei nur völlig normale sachen gegessen ( so gut wie nix ;-D)

früh:

brötchen mit marmelade, wasser aus einer geschlossenen flasche

mittags:

bisschen salat mit essigdressing ( also keine majo oder so)

kleine portion spagetti mit tomatensoße ( die war wirklich nicht scharf, hab ich fast jeden tag gegessen, weil ich das ganze fleisch nicht möchte, das überbackene zeugs auch nicht und die anderen beilagen auch nicht sonderlich ;-D ) oder trockener reis mit gegrilltem hähnchen ( war auch nicht scharf gewürzt)

abends: siehe mittags

und eben bisschen obst ( wassermelone, pfirsich, weintrauben)

KEINE eiswürfel, kein alkohol, kein eis, keine cremes/torten/gebäck, keine milch, keine majo, kein FETT, nix......

aber naja kann man nix machen :-/ mein magen ist überhyperempfindlich, vertrage ja auch zu hause sehr wenig, warum sollte es dann im urlaub besser sein ;-D

EvmmaQMarie


Für einem empfindlichen Magen ist Urlaub natürlich immer eine ganz schöne Bewährungsprobe.

Es ist wirklich schwer zu sagen, was du nun wirklich hast - ich persönlich nehme nicht an, dass es etwas Schlimmes ist - dein Durchfall hält sich ja in Grenzen. Zum Arzt solltest du allerdings trotzdem - ob der akut was machen kann, weiß ich nicht - aber es wäre nicht schlecht, wenn du mal eine Stuhlprobe abgibst.

Viele Leute bekommen übrigens in der Türkei von den Salaten Durchfall - liegt u. a. daran, dass die ja oft mit Leitungswasser gewaschen werden. Dass Leitungswasser ist zwar nicht verdreckt, entspricht aber auch nicht unserem Standart - einen empfindlichen Magen kann das schon aus der Bahn werfen.

Lieben Gruß, EmmaMarie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH