» »

Analfissur ohne operation?

lMiuceZll_e8x2 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe eine analfissur.

wurde gestern beim arzt festgestellt. seit der untersuchung habe ich noch mehr schmerzen. also ständige, vorher nur beim stuhlgang. hoffe es hat sich nicht entzündet.

wie kann ich eine op umgehen?

weicher stuhl usw versuche ich alles.

was gibt es noch für pflanzliche medikamente, irgendwas aus der homöopathie?

danke für jeden tip!

lg

Antworten
suummeGr2x6


Hi,ich hatte schon 2 fissuren.Mir wurde auch eine Op vorgeschlagen.Es ging aber auch ohne, bekam einen Analdehner.Sieht bischen wie ein dildo aus.Damit wird der Anus gedehnt,jeden Tag bischen mehr.So kann es nicht mehr so schnell reißen bei härterem Stuhlgang.Bis der Riß abgeheilt ist heißt es Zähne zusammen beißen und bei mir hat Abführmittel auf Lactosebasis bei der Heilung geholfen,sobald es halbwegs verheilt ist kannst mit dem dehnen anfangen.Das Dammmassageöl für Schwangere von Weleda ist da auch gut dazu.Ist sein Preis wert.

MVonstxi


Auch ich hatte schon Fissuren, auch mir wurde jeweils eine OP vorgeschlagen, der ich aber nie eingewilligt hatte. Einen Analdehner hatte ich nie versucht (weil mir alsbald der gesamte Dickdarm entfernt werden musste). Ich könnte mir aber vorstellen, dass er wirklich etwas bringt. Im übrigen muss man bei Analfissuren viel Geduld aufbringen. Leider sind sie sehr hartnäckig. Meine letzte Fissur plagte mich 2,5 Jahre lang, da war die ca. 1 Jahr davor entstandene noch gar nicht zu. :(v

Gute Besserung und liebe Grüße

Angie

lcihcell*e82


hallo,

ich habe heute den arztbericht erhalten und dieser hat wohl auch- ohne es mir zu sagen- eine hämmorhoide diagnostiziert.

ich habe ja seit der untersuchung ständig links schmerzen. also den ganzen tag, nicht nur beim stuhlgang.

kann er etwas verletzt haben oder hat es sich vielleicht entzündet? gibts sowas bei hämmorhoiden 1. grades?

lg

sGumme'r2x6


Ich habe auch immer wieder Probleme mit Hämo.,wenn sie mal wieder geschwollen sind merk ich die auch fast den ganzen Tag.

Was den Analdehner angeht,ich wär ja am liebsten mit ner Tüte übern Kopf in die Apotheke um das ding zu holen.Aber es ist super.Wenn du deinen Popo regelmäßig dehnst wirst du auch weniger Probleme mit Hämo. haben.

Wie Monsti schon sagte sind Analfissuren sehr hartnäckig.Hatte die letzten 5 Wochen durchgehend Antibiotika bekommen wegen Mandeln und hatte daher jetzt 5 Wochen verstopfung.Somit ist es bei mir auch wieder gerissen.Man ist glaub anfälliger wenn man das einmal hatte. %-|

Am besten ist es bei mir wenn ich nach jedem Stuhlgang mich mit kaltem Wasser und intimlotion wasche,dann trocken föhne und dann faktusalbe draufmache...Ansonsten durchhalten

lPice'llek82


was ist denn faktusalbe? wo bekomme ich das?

und was bewirkt sie?

danke :-)

s)umm0erx26


Faktu akut ,so heißt sie.Sie läßt kleine Hämo. verschwinden und nimmt das jucken das man oft auch hat bei solchen Geschichten,gibt es als Salbe und als Zäpfchen,wobei die Zäpfchen fürn Anfang besser sind,weil sie dort langfristig hinkommen wo sie gebraucht werden.Ne Salbe ist immer so schnell weg...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH