» »

Verwachsungsbauch

Eirdbe>ere23


Ich wünsche euch auch einen guten Rutsch und ein hoffentlich gesundes Jahr 2008! ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

s>ofia34n-39 ^jahrye alt


erdbeere danke und wünsche ich dir auch

wünsche allen hier, cordu, alex, alesia aber auch anderen anderen vom faden einen guten rutsch und für uns alle ein gesünderes, schmerzloseneres jahr 2008

ich gehe heute tanzen, hab zwar ein bauch wie im 5 monat schwanger, sagen alle, mist, gemein :°(

aber ich hab mir ein ballonkleid gekauft

an brüste und taille eng und um den bauch herum wie ein ballon :-D

liebe grüßeeeeeeeeeeeeee eure sofi

Eqrdb^e(erex23


Hallo ihr alle,

erst mal ein frohes neues Jahr!!!!! Hoffe, ihr habt schön gefeiert.

Ich hatte einen super-Abend, heut morgen kam dann die Mail von meiner Frauenärztin - geht jetzt alles ganz schnell, muss morgen früh ins Krankenhaus, übermorgen werde ich dann operiert.

haltet mir mal die Daumen, ja? Ist zwar ja nicht meine 1. OP, aber Angst hab ich doch jedes Mal aufs Neue total!!!! *bibber*

Das Schlimmste, auch wenns albern klingt, ist für mich immer, beim Aufwachen noch den blöden Blasenkatheter zu haben, mit dem ich die ganze Zeit denke, ich muss mal, und dann muss der auch noch gezogen werden. Das mag ich so garnicht. gegen den Rest gibts ja dann nette Mittelchen.

Melde mich, wenn ich zurück bin. Liebe grüße an alle!

c#ordau2


Hey Erdbeere,

dir auch ein gutes neues Jahr! Ich hoffe, dass im KH alles planmäßig und unkompliziert über die Bühne geht! Was genau machen die jetzt bei dir?

Drücke auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass du danach schmerzfrei bist und bleibst!!!

Alles Gute,

ESrdbeexre23


Hallo Cordu,

Bauchspiegelung und Entfernung einer verkapselten Zyste und suchen nach Endo-Herden in allen Ecken. Hoffe auch, das hilft jetzt endlich mal.....wäre zu schön!

Ahlezx100U9d400x1


Erdbeere

Auch von mir alles Gute für Deine OP!

Vor allem, dass es Dir danach besser geht!

Lieber Gruß

Alexandra

Etrdrbe>er!e2x3


Danke :-)

Melde mich, wenn ich wieder da bin!

c(ordux2


Hallo Sofia,

sorry, dass ich dich nicht gegrüßt habe!

Wünsche natürlich auch dir, wie allen anderen hier, ein GUTES Jahr 2008 mit viel Gesundheit und Freude!

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

*:)

Liebe Grüße,

s~ofia3n4-J39 j%aChrue alxt


cordu2

hallooooooooooooooooooooooooo

dankeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

auch dir ein glückliches, und vorallem schmerzloseres jahr 2008 @:)

und ich bete für mich mit, daß es auch bei mir, etwas besser wird :-/ :-)

ja, daß ballonkleid hat mich echt gerettet, sonst hätte ich mich mit meinem 5 monatsbauch nicht zeigen können, jetzt hab ich mir überlegt, ab nächster woche täglich einige bauchweggymnastikübungen zu machen, leider darf ich sie wegen dem reflux nicht im liegen machen und wegen der op schmerzen, kann ich kaum normale gymnastikübungen machen, und bin auf der

suche nach bauchwegmachgymnastikübungen die ich auch im halbliegen bzw. in meinem bett (schlafe stark erhöht), oder im sitzen oder im stehen machen kann, denn ich will nicht mein ganzes leben mit ballonkleid rumlaufen :-|

falls jemand eine idee hat oder link, nur zu, hier oder per PN

danke

ansonsten alles liebe an alle und ich empfehle gegen innere vernarbungen weiterhin den LASER, der mir auch half, was mein bauch anging

sofi *:) @:)

h@utfHiltexr


Hallo zusammen

Habe mich durch Euer Thema gearbeitet. Zu meiner Person bin 34 und leide seit 3 Jahren an Endometriose, leider ist bei der letzten OP festgestellt worden das diese auch im Darm ist und ich jetzt im März eine Darmteilresektion bekommen soll. Ich habe schon 4 OPs mit Bauchspiegelung hinter mir dieses mal soll wohl ein Bauchschnitt gemacht werden. Dazu soll ein künstlicher Ausgang gelegt werden davor hab ich Angst. Man hat mir geraten bei Euch mal reinzuschauen da ihr mir vielleicht helfen könnt. Verwachsungenh sind auch im ganzen Bauch von den vor OPs

Danke Euch

Aolex 1P0(0L94x001


hutfilter

Hallo und herzlich willkommen.

Ich selbst kann Dir leider nicht sooo viel über Deine geplante OP sagen.

Da sind dann eher cordu und Angie (:)* ) gefragt.

Ich selbst habe meinen Darm (noch) komplett.

Aber bei Verwachsungsbeschwerden kann ich mitreden, LEIDER :(v

Lieber Gruß

Alexandra

c/o[rdux2


Hallo Hutfilter,

jo, meine erste teilresektion des Dickdarms hatte ich vor drei Jahren, im letzten Jahr hab ich dann auch noch fast den ganzen Rest abgegeben (bis auf 15 cm) und aufgrund einer lebensbedrohlichen postoperativen Komplikation hab ich dann im Rahmen einer Not-Op einen künstlichen Ausgang bekommen, ein Ileostoma, also Dünndarm-Ausgang. Wenn bei dir schon klar ist, dass das gemacht wird, sei froh, dass du dich drauf vorbereiten kannst. Ich empfehle dir dringend das andere Forum (stoma-forum), dort sind auch Angie und ich unterwegs (wenn Angie hoffentlich bald aus dem KH zurück ist! *daumendrück*). Dort kannst du von vielen sehr erfahrenen und sehr freundlichen Stomaträgern viele gute Tips bekommen, worauf VORHER zu achten ist. Und auch für hinterher ist das die beste Adresse für die vielen Fragen und Schwierigkeiten, die sich im Alltag erstmal so einstellen!Aber natürlich stehe ich dir auch hier gerne zur Verfügung! Also, frag was immer du fragen wilst!

Viele Grüße,

c&o4rdu\2


Ach so,

die korrekte Adresse lautet: [[http://www.stoma-forum.de]]

(bin leider immer noch zu blöd, richtige links zu machen |-o)

czord$u2


Ha,

hat ja doch geklappt! Ich kanns!!! :)^ 8-)

cDordux2


Liebe Sofia

ich würde dir doch dringend raten, mal ein paar Stunden zu einem guten Physiotherapeuten zu gehen, der kann dir die richtigen Übungen zeigen, die dir auch nicht schaden!

Ich habe jetzt ein halbes Jahr Sporttherapie hinter mir, um meine Bauchdecke wieder halbwegs aufzubaune, aber ich muss auch immer noch die Abdominalbandage (wie ein Korsett) tragen.Theoretisch müsste ich die Übungen weiterhin täglich machen, aber ihr wisst ja wie das ist, wenn man keinen Termin mehr hat........ :=o |-o

Liebe Grüße,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH