» »

Verwachsungsbauch

Mbons$ti


Hi Alexandra,

einen superschönen Abend wünsche ich Dir!

Komisch, nachts machen mir meine Verwachsungen fast nie echte Probleme. Bei Wetterwechsel (wie z.B. heute) ist es schon mal möglich, dass ich beim Umdrehen wegen Schmerzen kurz aufwache, aber mehr ist's nie. Also nix Schlimmes.

Auch das abendliche Essen würde mir nichts ausmachen. Ich esse ab 18 Uhr nur deshalb nichts mehr, weil ich keine Lust habe, nachts ständig mein Sackerl entleeren/entlüften zu müssen. Aber vermehrte Schmerzen hätte ich ganz sicher nicht bzw. kaum.

Bei Reflux kann ich nicht mitreden, den hat nur der liebste Göttergatte der Welt, und zwar recht heftig. Aber er verzichtet deshalb niemals auf ein tolles Abendessen, und wenn's noch so spät ist. Danach hat er evtl. verstärktes Sodbrennen, aber darüber hat er sich noch nie beklagt. Seitdem er das Kopfteil seiner Bettseite etwas höher gestellt hat, sind die Beschwerden eh etwas geringer geworden (bei ihm vor allem ständiger Reizhusten, Sodbrennen, saures Aufstoßen, und Schnarchen). Außerdem schluckt er schon seit Jahren täglich Agopton 30 mg (Lansoprazol), was ihm durchaus hilft.

Liebe Grüße

Angie

csordru2


Hey Alex,

hoffe, du hast den Abend genossen!!! x:)

Ich kann deine Bedenken verstehen, bei mir sind die Nächte schon recht kritisch, wenn ich spät was gegessen habe. Nach einer etwas frustrierenden Phase des Ausprobierens sind wir dazu übergegangen, dass wir zwar immer noch gemeinsam essen gegangen sind, aber weder mein Mann noch ich mich daran gestört haben, dass ich eben nur eine Tomatensuppe gegessen habe. Ich fand es einfach schön, mit ihm aus zu sein und ich wollte mich davon nicht abbringen lassen, nur weil ich nichts essen kann. Sei froh, dass du einen Mann HAST, der dich zum Essen einladen kann! Das gehört bei mir jetzt aus anderen Gründen der Vergangenheit an. :°(

Ganz liebe Grüße,

AAlex10p0i94001


Angie

Hallo,

Danke, für Deine Wünsche.

War ein schöner Abend.

Und das obwohl wir unsere kleine Hexe mit hatten.

Stell Dir vor. In dem Restaurant in dem wir waren fand eine Weihnachtsverlosung statt.

Meine Kleine hat den Hauptgewinn abgeräumt :-)

Nun zu mir.

Verwachsungsbeschwerden habe ich nachts auch eher wenig.

Aber hat Refluxprobleme.

Sodbrennen, Husten, schnarchen (weiß ich nicht :-) ) stören mich ja schon nicht mehr.

Aber der Druck im Hals und die Übelkeit sind halt eckelhaft.

Alles in allem hielt es sich aber in Grenzen.

Das komische ist aber, ich hatte heute bisher noch keinen Stuhl.

Weiß nicht wie lange DAS her ist.

Ansonsten mehrmals täglich.

???

Wünsche Dir einen schönen 1. Advent

Alexandra

Aqlexp10094d00x1


cordu

Hallo

Du hast PN

M;ons]txi


Hallo Alexandra,

wenn Du normalerweise mehrfach am Tag Stuhlgang hast, könnte es sein, dass die pure Veränderung oder aber auch eine umfänglichere Mahlzeit als üblich die Ursache ist. Das ist eigentlich total normal. Ich freue mich, dass Ihr einen schönen Abend hattet und Eure Tochter auch noch den Hauptpreis abstauben konnte. War der Gewinn wenigstens interessant?

Liebe Grüße von

Angie (die wieder mit dem Wetter kämpft)

cyordux2


Hi,

ja, das Wetter setzt mir auch mal wieder ordentlich zu. *aua*

Jetzt ist es wieder so komisch warm geworden, dafür Sturm etc. und immer weiter Regen! %-| Hatte schon die ganze Nacht Schmerzen und heute so ein fieses Stechen und Pieken hinter ALLEN Narben! %-| %-|

Das alte Stomaloch ist total berührungsempfindlich und zeiht und ziept.

Hey Alex, kann schon verstehen, dass dich der ausbleibende Stuhlgang nervös macht! Da ich ja fast keinen Dickdarm mehr habe, ist es bei mir auch immer ein gaaaaanz schlechtes Zeichen, wenn ich einen ganzen Tag nicht kann. :-o Dann sind die Schmerzen und der Subileus quasi schon im Programm. Aber du hast gleub ich den Dickdarm noch, oder? Dann wäre es jedenfalls noch kein Grund zur Sorge! Auf die PN amntworte ich später, muss noch Unterricht vorbereiten! Danke schon mal!

Liebe Grüße,

AolexA100(940x01


Angie cordu

Jetzt ist es wieder so komisch warm geworden, dafür Sturm etc. und immer weiter Regen!

cordu, dag mal, wohnst Du in meiner Nähe? so siehts bei mir vor der Haustür aus.

Vllt sogar nebenan ??? lach lach

Angie, ja ich glaub ich habe meinen Bauch geärgert :-)

Das kennt er halt nicht von mir.

Ha, der wird mich noch kennenlernen.

Da es mir nicht "schlecht" bekam werden wir das bestimmt wiederholen.

Zum Hauptpreis: Also ein Gast war recht neidisch. Hat meiner Tochter vom Lutscher bis zum Eis einiges versprochen um zu tauschen. Sie hat Stand gehalten.

Es ist eine limitierte Auflage von Oldtimern von Mercedes Benz. Insgesamt 4 kleine Autos in einer Hülle wie von einer Video Kassette.

Wert ???

Unter Sammlern zwischen 30 und 50 Euro ???

Also eigentlich nichts für meine Hexe, aber ein gutes Weihnachtsgeschenk für meinen Papi.

Er fährt und liebt Mercedes.

Themawechsel :-)

Dickdarm habe ich komplett noch. Trotz zu lang und "schlecht tonisiert" (was immer das heißt ??? )

Aber ich muß zu meiner eigenen Freude gestehen: Da ich keine "extra" Beschwerden habe, die in Richtung Subilleus gehen mache ich mir keine Sorgen.

Da wäre ich vor einem Jahr noch ganz unruhig geworden. Heute ists mir egal. :-)

Schließlich hatte ich vor meiner Sch...Geschichte nur alle 4-5 Tage Stuhl. Ohne Beschwerden. Ach wie schön war das :-(

Ich wünsche Euch Beiden, und natürlich allen Verwachsungsgeplagten alles Liebe

Alexandra

c~ordux2


Schö,. dass du deinen kleinen Auflug gut vertragen hast! So ist es richtig, wer nicht kämpft, hat schon verloren! Wir müssen eben alle sehen, wie wir dem Leben die netten Dinge "abringen" können. ;-D Hoffe sehr, dass dich das ermutigt und du noch ungezählte Male mit deinem mann essen gehst und den Abend genießt!

Bin leider schon wieder in Eile, hört das denn nie auf ??? *seufz*

Liebe hektische Grüße,

M[onsVti


Hehe Cordu,

was eilt denn am gemütlichen Abend so? ;-D

Richtig gemütliche, zeitnotlose Grüße von

Angie *:)

c1orduW2


Hey Angie,

musste noch die Kinder ins Bett versorgen, habe heute bis halb vier gearbeitet, dann die Kinder eingesammelt (Schule), die Eine zu ihrem Zirkus gefahren, mit dem kleinen Pucki dann die große Einkaufsrunde gemacht (Aldi, Rewe), dann Hausaufgaben betreut, gekocht, Tochter vom Zirkus wieder abgeholt, mit den Kindern gemeinsam Tiere versorgt, Klavier/Gitarre geübt, Adventsgeschichte vorgelesen, ins Bett gebracht. *schnauf* Und jetzt müsste ich hier am PC noch ein bisschen Krankheitskosten verwalten und Unterricht für morgen vorbereiten und mir ist zum Heulen vor Müdigkeit. So - mit leichten Abwandlungen aber vom Umfang her durchaus - sieht bei mir jeder tag aus. :-/

Trotzdem würde ich auf keines meiner Kinder und auch auf meine Arbeit nicht verzichten wollen! :)^

So, jetzt muss ich aber wirklich mal! *jammer*

M`onsXti


Oh ja, dass alles habe ich nicht - aber leider, leider auch keine Kinder, nur einen anstrengenden Göga, eine total verrückte Katze und einen noch verrückteren Hund. ;-D

Eine stressfreie gute Nacht wünscht Dir mit lieben Grüßen

Angie

MnonVstxi


Hallo Ihr Mitleidensgenossinnen,

seit heute mittag ist es amtlich, dass mir am 20. Dezember mein nerviger und oft stark schmerzender Rektumstumpf entfernt wird. Unter 8 Tagen Spitalsaufenthalt geht das leider nicht ab (8-10 Tage sage mein Chirurg heute), d.h. über Weihnachten und meinen Geburtstag bin ich in der chirurgischen Vollzugsanstalt inhaftiert.

Ich erhoffe mir durch die Rektumamputation eine allgemeine Verbesserung meiner Lebensqualität. Ich wünsche mir natürlich sehr, dass sich meine Hoffnung erfüllt.

Liebe Grüße

ngie

A'nni0ta


Hi Monsti *:)

Dann möchte ich dir auf diesem Wege alles Gute wünschen und ich hoffe sehr für dich, dass du durch die OP eine verbesserte Lebensqualität bekommst. Du hast ja schon sehr viel überstanden. Ist zwar nicht schön aber vielleicht wirst du eines Tages mal sagen können, dass dieses Weihnachten dir etwas Positives im Hinblick auf deinen Gesundheitszustand gebracht hat. Drücke dir auf jeden Fall die Daumen :)^

Hätte da noch eine, nicht zu diesem Thema gehörende, Frage. Ich habe vor einigen Tagen gelesen, dass du mit Cortison Erfahrung hast. Kann den Thread aber nicht mehr finden. Hattest du dadurch Schwellungen und wie lange blieben diese nach Absetzung des Medis? Sorry, wenn ich hier an falscher Stelle schreibe.

Nochmals alles Gute für dich und lass von nach OP von dir hören.

Liebe Grüße @:)

Aflex10094V00x1


Angie

Menno, was soll ich schreiben?

Hoffe einfach sehr für Dich, dass Dir diese OP die erwünschte Erleichterung bringt.

Wie wird das bei Dir gemacht?

Gehe mal davon aus, dass man einen Bauchschnitt machen muß?

Sag dem Chirurgen einen schönen Gruß von mir, er soll verdammt gut auf Dich aufpassen.

Ärger mit mir möchte er bestimmt nicht.

Spaß beiseite.

Wie hoch ist das Risiko für Dich bezgl. der Verwachsungen?

Weihnachten im KH ist natürlich nicht so toll.

Aber sieh es wie Annita *:) schon schrieb.

Wenn sich dadurch Deine Lebensqualität verbessert, nimm es als Weihnachts-, und Geburtstagsgeschenk.

Ich lese ja bestimmt noch von Dir bis es dann soweit sein soll

Denke an Dich

Alexandra

AQlex%100~94001


Angie

Du sag Mal, hast Du etwa mit dem Christkind Geburtstag?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH