» »

Norovirus. Angesteckt?

-msunx_


@nela

ihr habt jedenfalls mein vollstes mitgefühl, weil gegen übelkeit kann man nicht wirklich was machen.

aber ich bin der meinung das bestimmt jeder mensch unter irgendeiner phobie leidet.

SDapeure audxe


Angst vor Noro-Virus-Infektion

Ich verstehe die Angst vor diesem Virsus wirklich sehr gut. Ich lebe in Berlin und erhalte seit ungefähr zwei Wochen (zum Glück nur über das Telefon) wie in einem Alptraum ständig neue Nachrichten, dass viele Menschen in meinem Umkreis von einem furchtbaren Magen-Darm-Virus befallen werden. Natürlich gehen die wenigsten zum Arzt und die wenigsten wissen, ob es wirklich das berüchtigte Noro-Virus ist. Das Tückische an dem Noro-Virus ist, dass es 1.) noch mindestens 48 h übertragen wird, nachdem seine Träger sich wieder gesund fühlen und 2.) es die klassischen Desinfektionsmittel problemlos übersteht - Sagrotan wirkt nicht, Sterilium wirkt unzuverlässig, Kodan und die übrigen Mittel dieser Gruppe auch nicht. Es wirkt zur Händedesinfektion nur Sterilium Virugard und - wovon ich fest überzeugt bin: HITZE!. Das Virus übersteht Hitze ab 60 Grad Celisius nicht, hält sich anonsten aber auf allen Oberflächen lange Zeit (Näheres siehe die klassische Literatur, MSD Manual, Pschyrembel, sehr gut Wikipedia etc.) Ich verstehe die Angst vor diesem Virus sehr gut, obwohl ich nicht im engen Sinne unter einer Emetophobie leide - ich bin eher umfassend ängstlich, ich will einfachgesund bleiben, frei von Infekten - und, nein, einen Norovirus will und werde ich nicht bekommen. Ich habe schreckliche Angst davor und verstehe jeden Menschen, dem es genauso geht. Im übrigen: Je mehr Menschen wie uns es gäbe, um so weniger hätten Viren und Bakterien eine Chance!

-osuxn_


@sapere aude

du schreibst, wenn es mehr menschen wie dich geben würde, dann hätten bakterien und viren keine chance. dem kann ich nur wiedersprechen. wie schützt du dich denn davor? schließt du dich zu hause ein? hast du keine kinder, die die schule oder den kindergarten besuchen? mußt du nicht auf arbeit gehen? nein, ich glaube nicht das man sich wirklich davor schützen kann.

ich habe bei diesem thema hier eine neue krankheitkennengelernt. diese phobie gegen erbrechen. dafür habe ich vollstes verständnis, aber man kann nicht sagen das andere menschen leichtsinnig mit ihrer gesundheit umgehen, bloß weil sie nicht ständig mit der desinfektonsflasche herumrennen.außerdem schädigt desinfektionsmittel der haut. davo kann ich z.b. ein lied singen, die auf arbeit ständig desinfektionsmittel benutzen muß. ich würde es in meiner freizeit niemals freiwillig nehmen, weil die haut meiner hände so kaputt ud ausgetrocknet dadurch ist.

oIut-s<ide;-xx


Lieber hinten unten, als vorne oben raus. :-|

mWinche/n0x7


:)^ sehe ich auch so!ist schon schreicklich sowas zu haben.....aber ich bin erstmal forh,menshcne gefunden zu haben die das gleiche haben wie ich,angst vorm erbrechen.dachte immer,ich wäre die einzige die das hat!so hilft es mir schon mal,gleichgesinnte zu haben mit denne man sich austauschen kann.

einen schönen abend euch allen noch! :)*

oqutF-sidxe-x


Verläuft

der Noro-Virus eigentlich immer so krass, wie man es so in der Presse und sonst überall liest? Oder gibt es da verschiedene Verlaufsformen (also schwächer und stärker)? ???

nZursApieSlen


So viel wie ich weiss geht das auch nur mit durchfall und krämpfen.

o!ut-sixde-x


So viel wie ich weiss geht das auch nur mit durchfall und krämpfen.

Das beruhigt schon mal. ;-)

-:suxn_


@out-side-x

also meine tochter (6 jahre) hatte letzte woche 3 tage lang die magen-darm-grippe. sie hatte wie gesagt 3 tage lang durchfall und hat sich einmal erbrochen. mitten in die tiefgarage als wir vom kinderarzt wiederkamen, aber sie verträgt auto fahren so und so nicht. aber extrem schlimm fand ich den durchfall nicht, aber vielleicht hatte sie auch nur nen leichten verlauf.

Pshobi;e-Hxase


Orr heut an der Haltestelle war auf dem Boden Erbrochenes.

Mir is gleich übel geworden.Ich kann sowas ne sehn.

GFrass-Hamlm


Damit bist du nicht allein...vor ein paar Wochen war für 5 Tage Erbrochenes hier im Treppenhaus - mitten auf der Treppe.

Ich habe meine Wohnung ein einziges Mal verlassen und das ging nur unter Würgen...

Zudem stank es bis in meine Wohnung - Haustür ist leider undicht. %-| das war furchtbar. Dauer-Trigger sozusagen...

nach geschlagenen 5 Tagen kam endlich jemand auf die Idee, es wegzuputzen....

nrurspyielxen


ih wie ekelig das kann ich verstehen.Hab auch in den letzten tagen viel erbrochenes gesehen auf den Strassen.Aber liebe leute das muss ja nicht immer gleich magen darm grippe sein kann ja auch jemand nur zu viel gesoffen haben :)^

G1raOs-Haxlm


Ja, das kann natürlich sein..ich finde Erbrochenes gar nicht unbedingt wegen Ansteckungsgefahr schlimm, ich denke nicht, dass nach 5 Tagen z.B. noch Erreger über dem Fleck rumschweben. *g* sondern einfach das Erbrochene an sich, egal wodurch es ausgelöst wurde... :- ich kann das weder sehen, noch hören, noch riechen - 1. Panik und 2. fange ich selber an rumzuwürgen. {:(

nGursvpieulexn


mh ja mir geht es auch so,ganz schlimm sogar wenn meine kinder sowas haben ist es super schlimm ich warte dann immer bis sie mit dem erbrechen fertig sind und gehe dann hin zu ihnen.Das sehen und das geräusch finde ich so schlimm

mnincdhexn07


geht mir auch so.wenn ich selbst erbreche,was hoffentlich am besten nie wieder passiert (lässt sich aber wohl kaum vermeiden),dann eckle ich mich schon echt davor so doll das ich gleich wieder könnte....da kann man sich ja vorstellen wie schlimm es ist das von anderen zu sehen.bis jetzt habe ich noch keine MDG aber das kann sich ja stündlich ändern.....mir wird schon immer komisch und ich denke ich habe es wenn ich nur einen gedanken an diese Grippe verschwende....das ist so schrecklich....ich wünschte,mir würde es gehen wie anderen,die einfach keine angst haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH