» »

Norovirus. Angesteckt?

n'u_rsp8ielen


mh ja stimmt ich kenne auch viele die mich nicht verstehen bzw meine angst davor nicht verstehen,aber ich denke das ist normal,wenn man das selber nicht kennt wie will man das denn noch verstehen,ist ja auch komisch oder?

mTinchxen07


klar,da hst du recht.ich kann zum beispiel nicht ganz anchvollziehen warum man vor enorm dünnen langbeinigen spinnen agnst hat.

aber ich denke,mit unserer angst ist nicht zu spaßen.spinnen treffe ich nicht viele bzw. weiß welche räume ich meiden muss damit ich sie nicht treffe.

aber unsere angst ist IMMER gegenwärtig.tag täglich und schränkt das tägliche leben ganz schön ein.und das kann ich nicht akzeptieren....nur weiß ich auch nicht was ich dagegen tun kann.

hab zum beispiel ne weihanchtsfeier diese woche.wir gehen essen.ganz klar hab ich angst vor allen erbrechen zu müssen oder mich urplötzlich die MDG überfällt.wie soll ich damit nur umgehen das ich überhaupt den tag überstehe bzw. was essen kann?kann mir jemand einen tipp geben?

wäre es denn sinnvoll mittel gegen übelkeit zu nehmen?wenn ja,welche?

aber wenn man diese mittel nimmt,merkt man übelkeit evl. nicht und weiß nicht ob man tatsächlich erbrechen muss,oder?

vielleicht kann mir ja jemand helfen :°(

n@urUspiexlen


Oh also punkt eins ist man sollte keine medikamente im vorraus nehmen,weil die dir so oder so nicht helfen,wenn man diese grippe hat dann hilft dir auch kein medikament,ausser vielleicht was gegen krämpfe oder so.Es gibt das habe ich zu hause vomacur das sind tabletten gegen übelkeit und erbrechen.Die helfen dir zum beispiel wenn dir übel ist durch stress oder panikmacherei hat mir meine ärztin empfohlen,die sind super günstig,und helfen wirklich gut.Das mit den spinnen kenn ich im übrigen auch.

-7suwn_


ich habe das erbroche in der tiefgarage natürlich sofort entfernt. hätte ich vielleicht erwähnen sollen, aber ist für mich eigentlich normal.

-<sunx_


@minchen

warum hast du angst vor ner weihnachtsfeier und warum solltest du plötzlich brechen müssen oder die magen-darm-grippe kriegen?

geniese doch einfach die weihnachtsfeier und laß dir das essen schmecken.

ich z.b. habe panische angst vor schlangen. ich meide halt in zoo's die tropenhäuser, aber ich gehe trotzdem noch im wald spazieren ohne daran zu denken das ja da ne schlange liegen könnte. ja, ich glaube jeder mensch hat irgendeine phobie.

L.ittleA@ngeln-86


Oh Mann :°( meinen Freund hats erwischt...ich bin jetzt zuhause geblieben, war zum Glück das Wochenende daheim und wollte heute zurück in unsere Wohnung, jetzt bleibe ich noch ein paar Tage hier...was meint ihr wielange ich bleiben muss? 48 Stunden kann er das Virus ja noch mindestens ausscheiden, aber es überlebt ja tagelang auf Oberflächen und man kann ja nicht über alles Sterillium Virugard schütten...Sagrotan med hat er schon benutzt. Ich darf es halt echt überhaupt nicht bekommen, erstens habe ich natürlich die Emetophobie aber ich bin ja auch schwanger :°(...was meint ihr? Ist ja auch Weihnachten...oh mann, das passt sowas von gar nicht :°(!!!

Er hat sich vermutlich bei nem Arbeitskollegen angesteckt, der es letzte Woche hatte...

Geras-H@alm


Ist es denn nachgewiesenermassen Noro?

Ich würde so 3-4 Tage, nachdem er sich wieder gut fühlt, warten. Vielleicht kann er in dieser Zeit die wichtigsten Dinge putzen (v.a. natürlich Bad).

LIittlleAnlgel-x86


Es kann eigentlich nur Noro sein, da der Arbeitskollege Noro hatte (erwiesenermaßen)...er putzt bestimmt alles und sprüht auch Sagrotan med, aber das hilft ja nichts :°(

siteYllaN77x7


Was mich immer wieder wundert

ist, wie sich die Magen-Darm-Viren so schnell verbreiten können, und das tun sie ja nun definitiv, wenn man sich nur über Aerosole...sprich man steht daneben wenn sich jemand übergibt...oder per Schmierinfektion (fäkal/oral) anstecken kann?

Wie z.B. ist es dann möglich sich bei einem Arbeitskollegen anzustecken? Das würde doch dann bedeuten, der Arbeitskollege wäscht sich nach dem Toilettengang nicht die Hände, fasst mich oder irgendeinen Gegenstand an, ich fasse den Gegenstand an und nehme dann meine Finger in den Mund!? Wenn der Ansteckungsweg doch eigentlich soo kompliziert ist, wieso breiten sich Magen-Darm-Viren, egal ob Noro oder ein anderes Virus, so schnell aus? Sicher es ist nicht unmöglich, aber es ist doch eigentlich auch nicht gerade wahrscheinlich, oder sehe ich da das falsch? Diese Frage ist übrigens absolut ernst gemeint und nicht irgendwie ironisch oder so, ich frag mich das grad wirklich.

Liebe Grüße *:)

GWrais-Halxm


Ich glaube nicht, dass sie sich nur dann übertragen, wenn man direkt beim Erbrochenen war. Früher hatte bei uns oft die ganze Familie MDG - und da werden nach JEDEM Toilettengang die Hände gewaschen und ich war garantiert nicht in der Nähe, als die anderen sich übergeben haben - logisch, als Emo...

Eigentlich dürfte sich dann ja jemand, der alleine wohnt, nicht anstecken...man benutzt das Klo ja alleine..

sNtellaD777


Eben, darum wundert es mich ja auch. Man liest ganz häufig das man sich nur anstecken kann wenn man beispielsweise, während jemand erbricht, die Aerosole einatmet. Klar kann dass innerhalb der Familie eher passieren, denn wenn meine Kinder sich übergeben, bin ich auch dabei, halte ihnen den Kopf etc., aber beim Arbeitskollegen dürfte das ja eher nicht der Fall sein.

Tatsache ist aber nun mal, das sich Magen-Darm-Viren rasend schnell verbreiten, unter den genannten Möglichkeiten der Ansteckungsart, finde ich das ungewöhnlich.

Das passt auch nicht zu dem, dass ich, wenn ich meine Oma, in der Altenwohnanlage besuche, vom Personal gebeten werde einen Mundschutz zu tragen, wenn im Hause grad mal wieder der Noro-Virus kreist, um mich nicht anzustecken. Ich finde die Informationen hinsichtl. der Ansteckungsmöglichkeiten irgendwie sehr widersprüchlich.

Liebe Grüße

p1ian0kpxat


stella777

dasselbe habe ich mich auch schon ernsthaft gefragt!

kürzlich war eine sendung im tv, wo sie sitze (bus/tram/auto) etc. untersucht haben auf bakterien, schimmel, etc. das war sehr interessant und auch mega eklig!!! wenn man da sieht was für millionen von bakterien u.ä auf so einem sitz herumlungern, da wird einem übel. auf etlichen sitzen wurden fäkalspuren gefunden!! die besitzer waren richtig schockiert!! also ich glaube halt, dass es viel viel mehr "schweinchen" gibt als wir denken!!!!!

ich kann mir auch vorstellen das öffentliche verkehrsmittel ein sehr grosser übertragungsort sind! einer sitzt da, hält sich fest und greift sich dann kurz ins gesicht wenns ihn beisst! und das reicht dann oft schon aus! ich habe auch gelesen, dass die viren gerne bereits erkrankte (verkühlung) menschen befallen. wie oft ist man mit einem schnupfen im gesicht ???

mich würde es interessieren ob ein erkrankter einen anderen anstecken kann wenn er einfach nur ganz normal mit ihm redet!!!???

bis zu welcher temperatur überleben die schei...viren eigentlich?? vielleicht wirds ja bald so richtig kalt und da haben wir wenigstens ruhe!

liebe grüsse

GHraes-Hvalxm


Ekliger fand ich, dass der Kühlschrank meist schmutziger ist als das Klo. :- wurde auch mal getestet...

ich glaube nicht, dass es bei uns derart kalt wird, dass Erreger nicht überleben..

L$ittMlehAdngelV-86


Fäkal-oral breitet sich sehr schnell was aus...viele Menschen waschen sich nicht die Hände und wie schnell fasst man sich mal unbewusst an die Lippen...

m,inche?n0x7


...ganz oft fasse ich mir unbewusst an die lippen...und hab nachher natürlich totale panik....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH