» »

Komischer Stuhlgang und Blähungen

s;piel7jungKe23 hat die Diskussion gestartet


???

Hallo erstmal an alle,bin ganz neu hier.

Bin 23 Jahre Alt und wiege zwischen 75 und 80 Kg bei einer Grösse von 1,80m.

Habe seid ein paar Wochen ein problem.

Und zwar mein Stuhlgang ist komisch,mal ist der Wallnuss gross,mal gross wie Oliven.Habe auch immer blähungen.

Ich habe öfters sodbrennen,hat das irgend einen zusammen hang mit meinen Stuhlgang??

Muss auch sagen das ich mich sehr Ungesund ernähre.

Beim Arzt war ich noch nicht,hatte auch mal dunkeln Stuhlgang...

Hat jemand die gleiche Probleme gehabt,würde mich über eure meinung freuen....

Antworten
S$er7iemxa


Hallo!

Das hört sich schon im ersten Moment etwas nach Reizdarm an.

An Deiner Stelle würde ich versuchen, mich erstmal gesünder zu ernähren, also wenig Fett, nichts sehr scharfes, kein Alkohol (doof, dass gerade Weihnachten ist... ;-)), etwa 3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee am Tag trinken und dann im Januar mal mit dem Arzt sprechen.

Wenn es Dir nicht besser geht, kann Dein Hausarzt Dich ja mal zu einem Gastroenterologen überweisen und Du kannst mit ihm alles besprechen.

Viele Grüße,

Seriema

sTpieljaunge2x3


Erstmal vielen Dank für deine Antwort..

Reizdarm sagt mir jetzt nichts,muss ich mir da gedanken machen??

Bin etwas hypochondrisch veranlagt und mache mir voll den Kopf darüber..

Ich werde aufjedenfall mein Essverhalten ändern,so kanns nicht weiter gehen :(v

cRordLux2


Klingt für mich erstmal

überhaupt nicht nach einem gesundheitlichen Problem sondern wie du sagst nach ungesunder Ernährung. Darauf reagiert natürlich die Verdauung, ist doch logisch. Ernähr dich mal wieder gesünder, mit viel Obst und Gemüse und viel trinken und wahrscheinlich ist dann schnell wieder alles gut. ;-)

S*eZriemxa


Hallo!

Naja, wie gesagt, denke ich auch, dass es vorrangig an der Ernährung liegen könnte.

Der Reizdarm ist weit verbreitet (auch ich gehöre dazu).

Ein Reizdarm bedeutet in ganz einfachen Worten erklärt, dass der Darm eben sehr empfindlich auf verschiedene Nahrung und vor allem auch auf Stress reagiert.

Das ist dann so ein Teufelskreis...

Man bemerkt Darmbeschwerden und macht sich darüber Gedanken, aber indem man sich Gedanken macht, verstärkt das wieder die Beschwerden...

Also, gucke erstmal, ob es sich durch eine gesündere Ernährung bessert. Falls nicht, findest Du hier im Forum auch viele Beiträge zum Thema Reizdarm.

Viele Grüße,

Seriema

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH