» »

Starker Druck im Magen/ Bauch

ScharkQy9


Hallo

Ich habe ähnliche Beschwerden. Habe auch mal so säure hemmende Tabletten genommen. Aber einen Zusammenhang konnte ich nicht feststellen. Derzeit ist es so, dass egal was ich esse, es fühlt sich an als ob ein Ball im oberbauch ist. Das nervt tierisch, vor allem weils es manchmal auch herzstolperer verursacht. Vermutlich Röhmheld Syndrom.

Gibt es irgendwelche guten Nachrichten von euch? Wurde es jemandem besser? Wss wurde unternommen?

Grüße

rWo{sievxa


Hallo,

ich sehe hier auch mein Krankheitsbild. Habe keine Diagnose, kenne die Auslöser nicht, aber 3 Dinge bringen mir Linderung. Die Ursachen dafür können ja vielfältig sein.

a) Basenpulver oder Basentabs aus der Apotheke oder Drogeriemarkt. Eine generelle Übersäuerung des ganzen Körpers bringt unter anderem auch diese Symptome hervor, darüber gibt es jede Menge im Internet zu finden. Lebensmittel, die sauer verstoffwechselt weden, verschlimmern bei mir die Symptome. Eine Erleichterung tritt ca 1/4 - 1/2 Stunde nach Einnahme der Basentabs ein. Es hilft mir auch, wenn ich bestimmte Lebensmittel, die den Blähbauch verschlimmern, meide.

b) Da meine Verdauung eher träge ist, hilft mir Milchzucker sehr. Milchzucker fördert das Wachstum bestimmter Bakterien im Dünndarm, das führt zur schnelleren Verdauung, Milchzucker wirkt leicht abführend. In der Folge bilden sich weniger Darmgase und Giftstoffe, die Leber (Niere) wird dadurch entlastet, das wirkt sich positiv auf den gesamten Stoffwechsel aus. Michzucker gibt es in Pulverform im Drogeriemarkt, oder flüssig in der Apotheke (Laevolac) Die richtige Dosis muss jeder selber ermitteln. Der Apotheker empfiehlt 1 EL Laevolac vor dem Schlafengehen.

c) Fasten in folgender Form hilft mir auch sehr, leider schaffe ich das nicht immer.

Einen Tag ganz normal Essen, den nächsten Tag nur Trinken. Das abwechselnd einige Zeit, solange man es durchhält. Das entlastet den Körper sehr, der Blähbauch wird weniger, ein tolles Gefühl!

Hier noch einige Lebensmitttel, die meinen Blähbauch verschlimmern: Obst, Kaffee, Pizza, Schwarzbrot, Joghurt, Süßspeisen, eine Vermeidung dieser LM hilft mir.

Eine Lebensmittelunverträglichkeit spielt dabei sicherlich auch individuell eine Rolle. Das sollte jeder für sich selber herausfinden.

Pilze im Darm können auch diese Symptome verursachen. Durch einen übersäuerten Körper (Darm) vermehren sich bestimmte Pilze, z.B. Hefepilze, das lässt sich nur durch Einhaltung bestimmter Diätregeln wieder normalisieren. Darüber gibt es auch genügend im Internet oder Büchern zu lesen.

Vielleicht ist etwas dabei, das dem einem oder anderen hilft, über ein Feedback freue ich auf jeden Fall!

Liebe Grüße

Chechi30


Ein alter Beitrag hier.. aber gibt's aktuell noch Leidensgenossen mit Druck auf Bauch/Magen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH