» »

Unterbauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit seit langer Zeit

N"et&zxwurm hat die Diskussion gestartet


Guten Abend zusammen

damit ihr nicht soviel lesen müsst, möchte ich mich so kurz wie möglich fassen :-) Ich habe seit einem jahr folgende probleme die nach einer schweren magen/darm grippe entstanden sind bzw nicht mehr weg gingen :

1. recht komische schmerzen oder druckgefühl im unterbauch..ziemlich tief, fast über dem schniedel =)

2. Morgens erst etwas fester stuhl,und danach gleichzeitig sofort ziemlich breiig..ich muss auch zweimal gehen bevor ich zur arbeit gehe sonst krieg ich direkt nach ner halben stunde krämpfe..

das sind so die täglichen beschwerden, wenn es mal etwas heftiger ist, was in unregelmäßigen abständen vorkommt dann ist mir komisch im kopf als hätte ich ein paar bier zuviel getrunken, und mir ist teilweise dann auch richtig schlecht (ohne erbrechen) und ich fühle mich müde, fiebrig (hab aber kein fieber) und schlapp..

die beschwerden begleiten mich jetzt seit einem jahr und ich frage mich was nur los sein kann !?!

-Blut war immer okay, keine entzündungen zu sehen

-Wurmtest war auch okay

-abstrich am after, auch keine würmer oder bakterien

-magenspiegelung, war auch alles super

-mehrmals stuhltest,einwandfrei

-ultraschall div. organe.. alles in ordnung, bis auf die tatsache das ich etwas viel luft im bauch habe ;-)

ich wäre euch dankbar , für einen guten rat oder hilfe!

Lieben gruß

Antworten
hgasivfraxu


Hallo,

diese ganzen Beschwerden kenne ich auch,habe diese Beschwerden aber schon länger.Und zwar seitdem mir meine Gallenblase entfernt wurde vor vier Jahren.Seit Juli 2007 kam dann auch noch diese blöde Übelkeit ebenfalls ohne brechen zumüssen hinzu und das Gefühl im Kopf als wenn man neben sich steht kenne ich auch zur Genüge.Das komische ist aber das bei mir auch alles ok ist,es wurden schon Magenspiegelungen,Blutuntersuchungen und Ultraschalls usw. gemacht aber wie gesagt alles ok,eigentlich müßte man da ja glücklich sein.Aber jeden Tag aufs neue diese Beschwerden sind echt ätzend,und der Alltag leidet auch schon ziemlich stark.Ich muß jetzt noch getestet werden ob evtl. eine Lebensmittelallergie vorhanden ist,habe ende Januar einen Termin .Hast du schon mal an einer Lebensmittelallergie gedacht?Kannst du alles essen und hast du appetit?Ich habe mittlerweile 11kg abgenommen.Ich gehe übrigens seit einer Woche zum Psychologen,wollte erst nicht aber ich glaube es ist das richtige was ich getan habe.Ich hätte niemals geglaubt das gerade solche Beschwerden wie wir sie haben psychisch sein können.Ich habe bei mir gedacht mit der Psyche ist alles ok,aber denkste!Aber diese ewigen Beschwerden die nicht aufhören machen ein schon kaputt.Nimmst du irgendwelche Medikamente gegen deine Beschwerden,wenn ja welche?Ich wünsche trotzdem einen hoffentlich beschwerde freien Tag!

vg Hasifrau

N!ejtzwuxrm


hallöchen :-)

naja ich kann bei mir eigentlich keinen zusammenhänge mit dem essen feststellen.. es sei denn das die "wirkung" immer erst ein paar tage nach dem essen kommt.. aber ich hatte nie probleme damit, seit meiner magen/darm grippe, ich habe immer alles gegessen und gut vertragen.

ich habe mal ne zeit lang diese symbioflor tropfen probiert,aber ich hatte den eindruck das diese genau das gegenteil bewirken und nochmehr für so einen schub sorgen.. kann natürlich auch zufall sein.

aber trotzdem vielen dank,

das gleiche wünsche ich dir auch ! :-)

hRasi<frxau


Ich nehme Domperidon gegen meine Beschwerden die helfen mir ganz gut.Oft hilft mir auch ganz einfacher Kamillentee ohne Zucker.Hast du mal an eine Allergie gedacht,die kann nämlich plötzlich auftreten.Ich nehme mal an das deine Beschwerden nichts mehr mit deiner Magen-Darmgrippe zutun haben.hast du mal an eine Lactoseallergie gedacht,da hat man nämlich solche Beschwerden.Sind denn deine Beschwerden täglich?

vg Hasifrau

sfofia3d4-39 JjahJre xalt


Netzwurm

kann alles mögliche sein

was für eine magen- und darmgrippe hattest du denn?

das dein stuhl wurmfrei ist, wundert mich nicht

ob wurm oder nicht, steht meist im bericht: negativ

das gleiche gilt für pilze

du mußt halt anfangen, überall nach hilfe zu suchen

was würmer angeht empfehle ich dir einen ÄLTEREN (ab ca. 50 jahren), internisten aufzusuchen fachrichtung: tropenmedizin

der soll in deinem blut und nicht im stuhl!, nach erhöhten antikörpern im blut fahnden

desweiteren empfehle ich dir nach übermäßigen pilzbefund zu fahnden, ungleichgewicht der darmflora bzw. fehlbesiedlung zu fahnden mit der hilfe der firma symbiopharm, das ist die gleiche firma die symbio flor herstellt, an sie versendest du mit hilfe eines arztest, fachrichtung naturheilkunde, deinen stuhl

es ist aber nicht erforderlich deren medikamente einzunehmen, sondern erstmal nur den KYBERSTATUS anfordern mit zusätzlichem wurm- und pilzstatus.

evtl. würde ich mich noch an einen virenspezialisten wenden, falls oben erwähntes nicht helfen sollte, aber mit viren kenne ich mich nicht aus.

erstmal: tropenmediziner aufsuchen

viel glück, lg, sofi

Nuet}zwurQm


@ hasifrau ;

wen test habe ich noch nicht gemacht, meine beschwerden sind täglich und es ergibt sich eigentlich keine reaktion speziell auf milch oder milchprodukte.. damit hatte ich auch noch nie probs. aber trotzdem vielen dank ! :-)

@sofia ;

ich kann dir leider nicht sagen was für ein virus es war, ich weiß aber noch genau das es weihnachten 2006 war,weil innerhalb von 2 tagen ganz plötzlich meine großeltern die mit im haus wohnen,das gleiche bekamen wie ich ( eine woche durchfall,richtig schlecht fühlen,erbrechen, und ca 40grad fieber..)

bei meinem ehem. hausarzt wurde mir damals auch kein blut oder sonstwas abgenommen ( er meint immer alles geht von selbst weg), und in der situation war ich auch froh das ich schnell wieder nach hause konnte weil ich nur den gelben schein wollte.. bei dem arzt waren meine großeltern auch.

ob es da eine verbindung gibt weiß ich nicht, evtl war das nur der auslöser dafür..

vor ein paar monaten hatte ich auch eine leichte magen darm infektion, war beim anderen arzt und er sagte ich hätte nen virus, viel trinken und es geht weg.. ging es dann auch. ich bin ja auch schon die ganze zeit am überlegen ob ich dauerhaft viren in mir habe oder pilze die immer mal wieder ausbrechen.. man macht sich ja auch so seine gedanken.

aber wieso zu einem tropen arzt ? ich war nur im sommer 06 auf mallorca, da hatte ich zum ersten mal durchfall..allerdings hab ich damals schon drauf geachtet div. lebensmittel und das kran-wasser zur meiden.

desweiteren muss ich sagen das ich im moment kaum geld hab, untersuchungen selbst zu bezahlen da ich meinen job aufgeben musste (vorerst) weil das nette bundesamt für den zivildienst meinte mich mit 25 jahren noch ziehen zu müssen !!

LG an euch beide :-)

s'ofia34-3D9 jahrex alt


Netzwurm

ich bekam nach einigen portugalurlauben stärkste bauchschmerzen ohne durchfall, ging zum internist, fachrichtung tropenmedizin, kassenarzt, kostenlos, der untersuchte nach meiner anweisung die antikörper vom schweinebandwurm in meinem blut, und fand stark erhöhte antikörper

wie gesagt, tropenmedizin(kostenlos)

stuhltest bei symbiopharm (kostet etwas geld, sollte es dir jedoch wert sein, zumindest der kyberstatus kostet ca. 30 e.)

lg sofi

s2ofia34-i39 jaahre= alt


mein stuhl war übrigens immer stets wurmfrei %-|

soll aber keine garantie sein, daß du würmer hast

s'ofi^a34-x39 j~ahrxe alt


hast du auf mallorca rohes schweinefleisch gegessen?

Sktev0en K


versuchs mal mit überprüfung auf intoleranzen wie laktose (milchzucker) oder fructose (Fruchtzucker). Führt der Internist durch!

TTal4amTamxa


hallo netzwurm,

hast du denn die Beschwerden immer zu einem bestimmten Zeitpunkt? Leide nämlich unter ähnlichen Beschwerden und diese kommen immer abends.. wüsste auch gerne was das wäre, also wenn du etwas rausgefunden hast, wäre schön wenn du es uns wissen lässt, damit man das für sich selber auch in erwägung ziehen kann.

das komische ist, das ich schon total viel davon gelesen hab. ( das viele Menschen unter sowas leiden) nur leider hab ich noch nicht gelesen an was es denn bei den Menschen gelegen hat und ob es dafür überhaupt ein Therapieverfahren gibt. hab echt angst das ich das für immer habe. Geht euch das genauso ???

lg

N/e'tLzwxurm


tag zusammen,

die beschwerden sind meißtens morgen.. sobald ich "leer " bin *g* gehts oft besser.. aber nicht immer !

@ sofia ; hab auf mallorca mal nen hamburger gegessen, der nicht ganz durch war ..war von innen noch ziemlich roh, aber keine ahnung obs schwein oder rind war.

..das ist wie gesagt aber auch im sommer 2006 gewesen.

LG

seof<ia34-3f9 jahxre alt


Netzwurm

tja................

da würde ich sagen, lag ich nicht ganz so falsch :-/

nun mußt du erstmal ausschließen, daß du einen bandwurm hast (rindfleisch oder schweinebandwurm) kannst natürlich auch anderes haben, am besten erklärst du den tropenmediziner ganz genau welche lebensmittel du gegessen hast auf (halbrohen hamburger und sonstiges) und wann die beschwerden anfingen usw., er weiß dann wodanach er suchen soll, viel glück

s3ofiYa34N-39 jah6re alxt


breiiger stuhl, dir ist schlecht, fiebrig, müde, symptome nach mallorca urlaub mit rohem fleischburger.......

das hört sich nach würmchen an, aber keine garantie!

N$etzwjurxm


ja das kann möglich sein *g* aber drei proben und ein abstrich haben nichts gebracht.. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH