» »

Hakenmagen- hat den noch jemand?

C"laraHNimmxel hat die Diskussion gestartet


Bei einer Magenspiegelung wurde ein hakenmagen bei mir festgestellt.

Hat den noch jemand (sicherlich :-) ) und wenn, was macht der bei euch für probleme, ich kann einiges nämlich nichtmal genau zuordnen und würd gern wissen, ob meine Einschränkungen damit zu tun haben

Antworten
M[onHstxi


Hi Clara,

ein Hakenmagen ist häufig bei sehr schlanken bzw. untergewichtigen Menschen. Ich habe einen solchen auch, hatte aber noch niemals Probleme deshalb, außer bei einer Sellink-Passage, als man es erst nach geschlagenen 45 min. schaffte, den blöden Schlauch über den scharfen Knick am Magenausgang in den Zwölffingerdarm zu bringen *würg*.

Welche Probleme hast Du denn?

Liebe Grüße

Angie

C.larXaHximmel


naja, wenn ich gegessen hab, hab ich das gefühl, ich kann mich nicht bücken, als würde etwas stören im bauch.

und ich hab vormittags chronische übelkeit, nich wahnsinnig schlimm, aber immer irgendwie mulmig.

ich kann auch ganz normal (viel) essen und bin eeewig satt mit völlegefühl und allem und dann plötzlich schwenkt das völlegefühl in hunger um- sehr sondersam.

und -sehr- schlank oder gar untergewichtig bin ich gar nich, ich hab zw 61 und 62 kilo bei ner größe von 169, also vollkommen normal.

MConFsti


Eigentlich glaube ich weniger, dass dies an der Magenform liegt. GLAUBE, wissen tu ich's nicht. Ich hatte wie gesagt noch niemals Probleme deshalb.

Liebe Grüße

Angie

C)laratHimmexl


naja , frag mich wo, ich hab irgendwo gelesen, daß jmd mit einem solchen magen eben auch probleme hatte, wie sodbrennen, häufiges aufstoßen (hab ich beides gar nich) und eben diese übelkeit. da mir auch dauernd übel is, würde es mir schon gefallen, wenn ichs auf die magenform schieben könnte *g*

danke erstmal trotzsdem

CRl(araxHEi|mmel


*schieb*

C)lara5H]immel


weiß niemand noch was drüber?

M+onsxti


Hallo ClaraHimmel,

das Hochschupsen wird Dir wohl nicht viel nützen, da der sog. Hakenmagen extrem häufig vorkommt (neben dem selteneren Lang- und dem Stierhornmagen). Ich kenne etliche Leute, bei denen dies rein zufällig festgestellt wurde, aber keiner hat besondere Probleme. Warum fragst Du denn nicht direkt Deinen Arzt?

LG Angie

AilexF1009x4001


Habe auch einen :-)

M`onsxti


Und ich habe eine Kombination aus Haken- und Langmagen. Hatte aber noch nie wirkliche Probleme deshalb. Sodbrennen und saures Aufstoßen, in Stressphasen auch mal übles Magendrücken hat sicherlich jeder Mensch mal, ohne das dies therapiebedürftig wäre. Bisher wurde ich auch nur während akuter Magen-Darm-Geschichten mit Fieber, Übelkeit und häufigem Erbrechen ärztlich behandelt, die ich auch nicht häufiger habe als andere Menschen. Im Gegenteil: eher seltener (glaub' ich).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH