» »

Medikamente schuld oder Blutung? schwarzer stuhlgang

a#denon% 24 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich weiß das es das thema hier schon öfter gab, habe aber nirgends eine richtige antwort auf meine beschwerden finden können.

Habe seit 3 agen schwarzen stuhlgang. Nun weiß ich ja ein wenig über schwarzen (Teerstuhl) Stuhlgang bin mir aber nicht sicher ob man es wirklich als Teerstuhl ansehen kann

Also wie schon gesagt der stuhl ist schwarz. Allerdings beim abwischen dunkelgrün.

Ist das nun Teerstuhl?

Habe nebenbei bemerkt, auch immer wieder magen darm beschwerden.

Druck auf dem Magen. Leichte schmerzen in Magen und Darm Gegend und hatte auch schon verdacht auf Hämorieden und Analfissur.

Nehme momentan auch Rosephin (wegen Borreliose) oder besser gesagt bekomme es (Intravenös), aber meines Wissens führt das nicht zur schwarzfärbung des Stuhls. Weiterhin esse ich auch nichts was den Stuhl schwarz färben könnte.

würde mich über antworten freuen

antje

Antworten
J5asJi821x0


Hallo...

Ich hatte 1996 eine Bauchfellentzündung und eine damit verbunde Blutvergiftung -mein Stuhl war damals auch schwarz!! Es heißt ja, dass schwarzer Stuhl darauf hinweist, dass man eine Vergiftung im Körper hat -also schnellstmöglich zum Arzt und untersuchen lassen!!

Gute Besserung

LG Jasmin

M$ons<txi


Hallo Jasmin,

Es heißt ja, dass schwarzer Stuhl darauf hinweist, dass man eine Vergiftung im Körper hat

Das stimmt so nicht. Schwarzer Stuhl deutet auf eine Blutung im Verdauungstrakt (z.B. Magen oder Darm) hin, mehr nicht. Natürlich kann eine solche Blutung auch von einer Bauchfellentzündung kommen, die ich ebenfalls schon hatte. Damals hatte ich klassischen Teerstuhl. Dieser Teerstuhl ist aber wirklich pechschwarz, nicht nur sehr dunkelbraun oder dunkelgrün.

Im übrigen dauert beim Arzt eine Stuhluntersuchung zum Nachweis von Blut ca. 2 min.

Liebe Grüße

Angie

ahdenonW 2x4


naja der war ja pech schwarz nur halt beim abwischen eher grün.

ja aber mein arzt tut immer so als ob es ihm nicht ins budget passen würde

MronLsti


Hi adenon,

"nicht ins Budget" passen ist doch jetzt wohl ein schlechter Witz! Eine Stuhluntersuchung mittels Teststreifen ist total lächerlich und dauert mit allem Drum und Dran ca. 2 min. - kannst Du sogar selbst machen (Streifen aus der Apotheke). Oder Du wechselst den Arzt.

Naja, und bei einem grünen Ton beim Abwischen tippe ich ehrlich gesagt auch weniger auf Teerstuhl, denn der ist beim Abwischen bzw. in Wasserverdünnung eher grau/anthrazit. So war es jedenfalls bei mir.

Liebe Grüße

Angie

m-arysxue


nimmst du zufällig auch eisentabletten?die machen dunkelgrünen stuhl bis hin zu teerstuhl.

MAons-ti


oder Lakritze oder Spinat oder ...

aNdenognx 24


nein garnix von alledem deshalb wundere ich mich ja

und ich bin wirklich nur bei dem arzt weil er sich auf borreliose speziealisiert hat und ichdort meine infusionen bekomme.

der tastet mich ja noch nichmal ab oder so

M9on^sti


Naja, mit Abtasten oder so kann man auch keinen Teerstuhl feststellen. ;-) Wie wäre es mit dem Hausarzt? Oder hast keinen? Dann wäre es an der Zeit, dass Du Dich mal nach einem solchen umsiehst.

a}deno?n x24


na das is ja mein momentaner hausarzt. mit meiner ehemaligen bin ich unzufrieden weil sie meine symptome nicht ernstgenommen hat.

Ja das ist mir schon klar, aber so könnte er ja eventuell merken ob irgendwas verhärtet ist oder knoten zu spüren sind o.ä

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH