» »

Zacpac Nebenwirkungen: Durchfall? Magenschmerzen?

tXhesxno1opy87 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal wieder Euren Rat und zwar habe ich nicht nur eine chronische Gastritis, sondern wurde mir gestern das Ergebnis der Gewebeproben, die bei der Magenspiegelung entnommen wurden, mitgeteilt.

Ich habe den helicopacter Pylori in mir und der ist für die derzeitige akute Gastritis bei mir verantwortlich. Um diesen "Wurm" wegzukriegen, habe ich ZacPac bekommen und muss diese widerlichen Dinger jeden morgen und jeden Abend einnehmen (habe heute damit begonnen). Nun meine Frage:

1. Ist es normal/üblich, dass man davon Durchfall bekommt?

2. Wirkt das Medikament dann noch, wenn ich Durchfall habe?

3. Wie verhält es sich mit der Pille? (will doch nicht auf mein Spaß verzichten ;-) )... ja es gibt noch Kondome ich weiß, aber da spielt eine andere Geschichte eine Rolle (Unverträglichkeit)...

4. Ist es normal/üblich, dass man Magenschmerzen zusätzlich zu den eigentlichen Schmerzen kriegt?

Danke für Eure hoffentlich reichlichen Antworten und evtl. erfahrungsberichte :-)

Fabienne

Antworten
N`exia^na


Schau mal unter

[[http://www.med1.de/Forum/Suche/]]

NSex^iYana


Sorry,

gib in die Suchfunktion "Zacpac" ein. Dort findest du noch andere Beiträge.

G$raYs-^Hxalm


Durchfall und Magenschmerzen sind übliche Antibiotika-Nebenwirkungen...kauf dir ein Darmfloraaufbaupräparat, das wirkt dem entgegen. Die Pillenwirksamkeit ist unter Zacpac nicht mehr garantiert, unabhängig vom Durchfall! - deswegen solltest du sowieso zusätzlich verhüten! Das steht in der Packungsbeilage; viele Antibiotika wechselwirken mit der Pille (nicht alle).

D=isfxilia


dazu hätte ich auch mal ne frage: habe das auch genommen, nur die andere kombi von den antibiotika. Das ist nun 5 tage her, und hab immer noch bzw fast stärkere bauchschmerzen. Ist das normal? Also können das noch die Nebenwirkungen sein ?

lg

tUhersnoxopy87


Also ich habe die nun seit Donnerstag genommen und jedes Mal, wenn ich die genommen habe gehts mir erst mal 2 Stunden richtig mies und ich kriege Hitzewallungen - komme mir vor, wie eine 20jährige in den Wechseljahren ;-)

Spaß bei Seite, also ich habe schon von vielen gehört, dass die Beschwerden nach der Einnahme schlimmer sind und nicht besser.

Vllt. solltest Du deinen Arzt nochmal anrufen und fragen?

Einen anderen Rat wüsste ich derzeit auch nicht :-(

Ich habe aber auch anhaltende Schmerzen im Bauch und in der Unterleibgegend, zudem fürchterlichen Durchfall :-(

Echt ein Teufelszeug...

G7iulKy03


Disfilia,

ich hatte auch noch ca 2 wochen nach der zacpac therapie starke bauchschmerzen verbunden mit übelkeit.... habe dann noch nexium nehmen müssen (bzw. muss es noch ca eine woche nehmen).

Aber mir geht es wieder richtig gut....

nimmst du denn noch einen säureblocker?

alles gute

Giuly

DWisf\illxia


ne hab mit den protonenhemmern aufgehört als ich auch mit den anderen fertig war. sollte ich die weiter nehmen? bringen die was gegen die bauchschmerzen?

ja werd wohl morgen nochmal zum arzt gehen -,- zum tausendsten mal.komm mir dabei langsam echt doof vor >:(

dRerfuserue0berdir


Also die Magenschmerzen kommen von den Antibiotika. Du solltest diese unbedingt mit Haferschleim einnehmen, wenn du sie so nicht verträgst! Ich mache das auch so, ich habe nämlich auch eine Gastritis gehabt. Hatte eine Blasenentzündung und musste AB nehmen; ohne den Haferschleim hätte ich wieder richtig fies Bauchweh bekommen.

Die Pille wirkt nur, wenn du die Pille einnimmst und erst frühestens 4 Stunden danach aufs Klo musst.

Das mit dem Arzt rennen kenne ich ;-) Die PPH solltest du noch mind. 4 Wochen weiter nehmen.

t}hesno(opxy87


Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Haferschleim schmeckt aber so fürchterlich ;-)

dOerus%erUuebedrdir


na dann musst du weiter bauchweh haben ;-)

tAhe%snjoopyx87


Hmh..... :-/ neeee das will ich ja auch nicht :-|

Habe für mich herausgefunden, dass ich das Finn Crisp Knäckebrot sehr gut vertrage und die Schmerzen dadurch weg gehen bzw. angenehmer zu ertragen sind :-)

Gute Nacht

Giras-{Halm


Die Pille wirkt nur, wenn du die Pille einnimmst und erst frühestens 4 Stunden danach aufs Klo musst.

das gilt aber nur ausserhalb der ZacPac-Einnahme und nicht währenddessen. ;-) und so wie es klingt, nimmt sie sie ja noch..

tChes+noop5y87


@ Grashalm jooppp ich nehme die dummen ZacPac noch, habe heute die 3. Packung hinter mich gebracht...

Zum Thema mit der Pille, vergisst es, habe die abgesetzt und meinen Freund Sexverbot erteilt ;-) jedenfalls vorerst.... %-|

dseruse5rueberdxir


kondome?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH