» »

Norovirus? Das Essen? Oder. . . .

kZeinO_xnamxe


sorry, will natürlich hier nichts "verbreiten", ich bin einfach nur überängstlich (und rede mir auch schnell mal was ein)... |-o ;-)

JMuliusxBln


Ja das kenn ich ja auch von mir mit dem sich selbst einreden. Nur man muss sich eben auch immer die Relationen vor Auge führen, das kann einem auch die Angst etwas nehmen.

MZelissva19x82


ich hatte an weihnachten noro virus. es hat über 3 wochen gedauert bis es endlich vorbei war. es gab tage wo ich dachte es wird langsam wieder besser aber bereits am nächsten tag hatte ich entweder magen oder darmprobleme ... und das 3 wochen lang . es ist eigentlich ganz typisch dass dieser virus so hartnäckig ist und es sehr schwer ist den los zu werden :-(

Jtuli us]Bln


Nein eigentlich geht der nach paar Tagen wieder recht schnell weg. Aber woher willst du denn wissen, dass es Noro war? Gibt doch sehr viel andere Magen Darm Erreger.

Und bei jedem äußert sich das auch anders.

M+enlissah1982


weil ich sogar im krankenhaus war. zuerst hat mein sohn gespuckt, dann mein mann und ich. am 3 tag wieder mein sohn, am 6 tag ich und ab dem tag hatte ich täglich mehrmals durchfall %-| angefangen hat es an heiligabend und zum letzen mal durchfall hatte ich am 9.januar. wir hatten zwischendurch paar ruhige tage aber dann ging das ganze wieder von vorne los. ich hab ganze 8 kg abgenommen weil ich nichts essen konnte und ständig auf dem klo verbracht habe :=o

F3roscBh1x969


Nachdem ich gestern ein ziemliches Grummeln im Bauch hatte und auch Blähungen und das zunächst mal auf die Umstellung auf "normale" Nahrung geschoben habe, geht es mir heute wieder schlechter: Ich hab wieder Bauchschmerzen und ein leichtes Übelkeitsgefühl. Und das nach einigen Tagen, in denen es mir gut ging. Ich überlege gerade, ob ich heute Abend nochmal beim Arzt vorbeischaue.

llargwisosixmo


Bei der Dauer jetzt...Tus, Frosch !

Und besser dich !!!

lg

FProLsch1x969


So, ich war beim Arzt. Er meint, die Dauer von 14 Tagen wäre noch im Rahmen bei einer Infektion. Beim Abhören hat er Luft im Bauch gehört - das weiß ich, seit gestern habe ich ziemliche Blähungen. Er meint, eine Stuhlprobe würde meist nichts bringen, auf dem Ultraschall sieht man eh nur die Luft. Ich soll es mit Lefax versuchen und abwarten, wie es nächste Woche aussieht.

L6itOt}leAnfgel-8x6


Ich wuerde den Arzt wechseln...eine Stuhlprobe bringt IMMER etwas, v.a. wenn es sich evtl um ein meldepflichtiges Virus oder Bakterium handelt. Unverantwortlich, so etwas falsches zu sagen! Einem Labor ist die Luft im Bauch wurscht, die sehen in einer minimalen Menge Stuhl alles wichtige.

l6ar"gi)ssimxo


Denke ich auch little Angel !

LG

L/ittleAng+el-86


Typisch Hausarzt...lassen sich nieder und praktizieren dann 40 Jahre ohne irgendeine Fortbildung oder Info.

LVittlmeAngelx-86


PS: Sind natuerlich nur Ausnahmen, weshalb du dir schnell einen verantwortungsvollen Arzt suchen solltest.

Als ich letztes Jahr Magen-Darm-Probleme hatte wurde beim ersten Arztbesuch sofort eine Stuhlprobe genommen.

lJarCgi ssiNmo


Frosch ? Was neues ???

LG

FXrosPch19Z69


Mittwoch und Donnerstag ging's mir besser, Freitag hatte ich wieder Beschwerden, am Samstag war's wieder ok. Diese Nacht bin ich mit Bauchschmerzen aufgewacht und mußte auf die Toilette. Hatte dann nach einer quälenden Weile auch Stuhlgang, der anfänglich normal bis härter war, am Ende aber ziemlich weich. seitdem war nichts mehr, ich habe aber heute wieder Schmerzen im linken Oberbauch. Ich muß auf jeden Fall nochmal zum Arzt, so wie's aussieht...

EsrRdbelere2x3


Ja, wie schon gesagt, ich würd da auch dringend nochmal zum arzt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH