» »

Norovirus? Das Essen? Oder. . . .

LaittleAnlgel-x86


Und zwar zu einem anderen :-/. Aber schnell, damits dir bald wieder gut geht!

l@ar'gis;simo


mein reden...

hoffe, du machst das. Das zieht sich deutlich zu lange für nen Virus...

Besser dich und schreib mal wieder, wenn du Neues weißt

LG *:)

ldabeBllo- lipNcaxre


Wie gehts dir denn mittlerweile, Frosch? :-)

Liebe Grüße

FXros@ch1x969


Es ging mir zwischenzeitlich besser, so dass ich zunächst nicht beim Arzt war. Nachdem ich ab dem 24. abends wieder Bauchschmerzen hatte, war ich am 26. wieder bei meinem Hausarzt. Am 29. sollte Blut abgenommen werden. Allerdings saß ich dann schon am 28. in der Praxis, weil mir am 27. abends schwindelig und am nächsten Morgen dann wieder etwas übel war. Die Ergebnisse habe ich mir am Freitag abgeholt, Blutbild ok, Leberwerte, Nierenwerte, CRP alles in Ordnung. Urin mußte ich noch abliefern.

Am Wochenende ging's mir ganz gut, heute wieder etwas schlechter. Vielleicht sollte ich tatsächlich diese Woche eine andere Ärztin aufsuchen (die ich als Vertretungsärztin schon kenne).

l7abelloH-lipcaxre


hmm

wie gehts dir denn jetzt? Immer noch Durchfall?

Warst du schon bei ner andren Ärztin?

Liebe grüße

F!roscdh19x69


Ich hatte nie Durchfall. Nur anfangs diesen einen Tag Erbrechen und dann immer wieder Bauchschmerzen, leichte Übelkeit und ab und an ein "Zucken" mal links, mal rechts im Oberbauch, wie ein zuckender Muskel.

Letzte Woche ging's mir viel besser, Freitag und am Wochenende hatte ich dann wieder Schmerzen. Ab Montag ging's mir wieder gut, gestern und heute habe ich wieder Beschwerden.

Bei der anderen Ärztin gibt es erst im April Termine :°( - als "Notfall" kann man nur zwischen 11 und 12 kommen und dafür müßte ich mich dann gleich den ganzen Tag krankmelden. Das wollte ich bisher nicht. Aber wenn es mir an diesem Wochenende nicht besser geht, werde ich das wohl am Montag machen (da ist mein Arzt dann sowieso im Urlaub) - wenn sie dann nicht Urlaub macht.

l>abellon-licpcxare


OOOH das hab ich wohl irgendwie verwechselt.. :-/ Tut mir Leid ;-)

Ja ich würde auch zu nem andren Arzt gehen.. Auch wenn jetzt nichts sein sollte.. sicher ist sicher.. :-)

Liebe Grüße

F*ryoHscVh19x69


Seit Samstag ging es mir ganz gut, heute habe ich wieder Bauchschmerzen. Für morgen Abend habe ich bei einer anderen Vertretungsärztin einen Termin bekommen. Mal sehen, was die sagt.

L6ittle-m'it-xLotte


Das klingt nun wirklich nicht mehr nach einem Virus, der dauert meist nur 1-3 Tage...lass mal hören, was die Ärztin sagt. Hast auch arg lang gewartet jetzt.

F_rosc h1g9x69


So, die Vertretungsärztin meint, ich sollte meinem Hausarzt am Dienstag eine Stuhlprobe vorbeibringen, hat mir ein Röhrchen mitgegeben. In Vertretung machen sie keine großartigen Untersuchungen mehr, nur noch echte Notfallversorgung, seit diesem Jahr bekommt der Vertretungsarzt für die Behandlung nur noch die Hälfte wie der behandelnde Arzt, hat sie mir erklärt.

Sie meint, es könnte sich schon so lange hinziehen, wenn es eine bakterielle Infektion ist - die hatte mein Arzt wegen des CRP-Wertes der Blutprobe ausgeschlossen.

Sie hat mir noch zwei Mittel für die Darmflora aufgeschrieben und meint, das könnte evtl. schon helfen.

lDabel\lo-liIpcarxe


Was kam denn bei der Stuhlprobe raus?

CRP-Wert muss nicht erhöht sein.. bei mir dachten auch alle, ich könnte nie MC haben.. weil mein CRP-WErt auch im Schub normal war.. aber ich habs trotzdem.. Das Blut sagt nicht alles.. :-)

Gruß

Fhroscch196x9


Er läßt die Probe untersuchen - war nur nicht begeistert, weil das Röhrchen den Aufdruck des Labors trägt und er natürlich ein anderes Labor hat. Aber das war mir dann auch egal. Das Ergebnis soll frühestens Montag, eher Dienstag da sein, dauert also noch. Zur Zeit geht's mir aber ganz gut.

Flroswch1g969


Ich war nicht in der Sprechstunde, habe die Arzthelferin gefragt: mit der Stuhlprobe war alles ok. Zwar sind meine Beschwerden nicht ganz verschwunden, aber immerhin seltener geworden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH