» »

Würmer im Stuhlgang - Ansteckungsgefahr?

t7h)es+n!oopyx87 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mein Bruder (23) leidet an Würmern und hat nun Tabletten für 3 Tage bekommen, welche er morgens und Abends einnimmt.

Meine Fragen:

Woher kann man sone Viecher bekommen?

Sind die Würmer ansteckend/übertragbar?

Ich bin derzeit selber krank und kann sowas nicht auch noch gebrauchen.... Habe genügend Sorgen mit meiner jetzigen Erkrankung..

Danke für Eure Hilfe

Antworten
kLalxocsa


Die Infektion erfolgt über die Wurmeier, diese sind winzig klein, können auch aufgewirbelt und so leicht beim Einatmen aufgenommen werden. Da es einige Tage dauert, bis sich dann ein aktiver Wurm entwickelt, lässt sich im nachhinein nicht feststellen, wo man sich infiziert hat.

Wichtig ist, dass dein Bruder sich morgens gut die Hände wäscht, da man sich Nachts gern unbewusst kratzt und so die Eier wieder aufnimmt.

Handtücher und Unterwäsche sollten in der Kochwäsche gewaschen werden oder für mind. 3 Wochen in "Quarantäne"

Eine Ansteckung brauchst Du dann nicht zu befürchten.

Dein Bruder soll aber die Behandlung nach 3 Wochen nochmals wiederholen, damit verhindert er, dass er sich - unabsichtlich - wieder ansteckt.

lCabCellco-lipxcare


kalosca hat eigentlich schon alles geschrieben.

Es ist wirklich wichtig, dass er nach 3 Wochen die Behandlung wiederholt, denn sonst gehts wieder von vorne los.

So wars bei mir damals.

Ach ja.. und es stimmt auf keinen Fall, dass Würmer von mangelnder Hygiene kommen.. Hat mein Biolehrer damals erzählt.

Damals war ich 11 oder 12, als ich die hatte.. und wir machten in bio grad die Würmer.. und der hat das dann erzählt.. dass nur Menschen, die sich nie waschen, Würmer kriegen..

jetzt könnt ihr euch sicher vorstelln... dass ich erst mal ziemlich geschockt war..

Gruß

kEalo.csa


indirekt hat dein Bio-Lehrer schon recht ;-) irgendwer muss ja mit seiner mangelnden Hygiene die Wurmeier verteilen :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH