» »

Ekliges Abführmittel für die Darmspiegelung. . . wer hat Tipps

mZarijele27 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

morgen habe ich eine Darmspiegelung. Nun bin ich gerade dabei, das Abführmittel, Klean Prep, zu trinken.

Das erste Glas ging ja noch mit viel Überwindung, aber beim zweiten Glas musste ich mich schon übergeben.

Jetzt kommt gleich das dritte Glas und mich grault es extrem davor. Ich schaffe diese heutigen zwei Liter nicht :-p

Und morgen nochmal zwei Liter :-p.

Wie habt ihr diese Menge geschafft? Wenn ich mich weiter übergebe, dann wirkt das Mittel doch gar nicht mehr richtig.

Jetzt ist Mittwoch Nachmittag und ich kann den Arzt zwecks Nachfrage nicht mehr erreichen.

Hat jemand gute Tipps für mich?

Liebe Grüße

Mariele27 :-p :-p

Antworten
Nzo,lt'e


Hallo mariele,

warum kannst Du das Mittel nicht trinken, schmeckt es scheußlich, dann gib etwas dazu wie Zitrone oder Saft. Ansonsten kann ich Dir auch keine anderen Tipps geben, wenn der Darm nicht wirklich sauber ist, sieht der Arzt bei der Spiegelung nicht, ob es sich um Essensrückstände oder Polypen etc. handelt. Es wäre also wichtig, dass Du das durchstehst.

Lg Nolte

Etrd1beexre23


Ich muss zugeben, es schmeckt schlimm, wie salzige vanille eben.

ich musste es auch nehmen, und ich habe es in 2 stunden alles runter bekommen, 3 liter - der trick: beim trinken nase zuhalten und danach mit fanta oder cola nachspülen. du darfst auch was klares dazu schütten wie fanta oder so.

es ist ein ekel, das ist wahr, aber es geht schon irgendwie...ich habs auch geschafft ;-) und ohne das mittel geht die untersuchung nicht. wann hast du denn den termin, dass du morgen nochmal 2 liter trinken musst?

wenn du den termin morgen früh hast, reicht es eigentlich, wenn du heute 3 liter trinkst. wenn der darm dann leer ist, kommt es nur noch klar hinten raus und dann musst du auch später nix mehr trinken....wurde mir so erklärt.

Mronsxti


1. gekühlt trinken.

2. Nase zuhalten.

3. dicken Trinkhalm benutzen.

4. jedes Mal ein Glas ex trinken, nie schluckweise.

Ehrlich gesagt finde ich KleanPrep gar nicht so furchtbar, da kenne ich viel ekelhafteres Zeug. Du schaffst das schon!

Alles Gute für die Spiegelung und liebe Grüße

Angie

E\rdbe"ere23


@ Monsti:

sag ich ja - schmeckt nicht lecker, lässt sich aber mit den tipps von dir wohl runter kriegen, soooo schlimm ists nicht

c\ofCfeegixrl


hey

du kannst alles trinken was hell ist (sprite zb), ich hab das zeug damals in hellen tee gerührt (kalt), nase zuhalten, am besten zwischendurch mal ein gläschen klare brühe um den geschmack wegzubekommen...

mparieble2x7


Hallo,

also ich habe das Zeug ja schon ex und gemischt mit Apfelsaft getrunken und die Nase habe ich mir auch zugehalten.

Es bringt nix und ich musste mich trotzdem prompt übergeben.

Ich habe trotz allem fast einen Liter geschafft und ich war schon

ca. 10x auf dem Klo. Es kommt nur noch leicht getrübtes Wasser. Ob das wohl schon reicht?

Ich habe in der Apotheke angerufen und mir wurde "Fleet" empfohlen.

Bei dem Mittel muss man wohl nur 2x 45ml trinken und dann viel Apfelsaft und Wasser hinterher.

Böd, dass ich meinen Arzt nicht mehr erreichen kann.

Ratlose Grüße

Mariele27

c(offe>etgirl


hey

nein 1 liter reicht eigentlich nich, mach ne pause, wenn dir schlecht wird.

fleet ist das beste!!! musst du beim nächsten mal nehmen, auf jeden fall!!!

wenn nur noch klare flüssigkeit bei mehreren stuhlgängen hintereinander rauskommt (aber erst wenn du mind. 3 l getrunken hast) kannst du eigentlich aufhören.

so ist meine erfahrung, aber ich bin kein arzt

M-onstxi


Hallo Mariele,

wenn der Durchfall in etwa wie Kamillentee (klar und leicht grüngelblich ohne grobe feste Bestandteile) aussieht, kannst Du ganz beruhigt mit dem Abführen aufhören, vorher aber leider nicht. Fleet ist meiner Ansicht nach das ekelhafteste Zeug überhaupt. Danach musste z.B. ICH sofort kotzen. So verschieden sind die Menschen ... ;-)

Grüßle von

Angie

dge Säwchsixn


Also, ich finde KleanPrep auch nicht so schlimm, da fand ich das Moviprep viel ekliger. Und: Ich habe beides runterbekommen. Es kostet natürlich schon Überwindung u. bei dem Moviprep war mir zudem auch noch sehr übel u. mein Kreislauf total abgesackt. Aber wie Angie schon schreibt: Gekühlt trinken u. nicht absetzen, sondern hintereinander trinken ohne Luft zu holen... Das KleanPrep habe ich mir beim ersten Mal übrigens verdünnt zur Hälfte mit Apfelsaft oder auch O-Saft - was du lieber magst. Der Saft darf nur keine Fruchstückchen haben. Und: Ich hatte es nicht so gut wie du: Ich musste 4 Liter davon an einem Tag trinken! Du schaffst das schon!:)*

LG!

Britta

dMe S6äch+sin


Oh, habe gerade gelesen, dass es dir trotz Saft nichts gebracht hat. Dann weiß ich auch nicht weiter... :-/ Denke aber mit dem Brechen, da spielt die Psyche ganz schön mit rein. Du ekelst dich davor u. wenn du vorher schon daran denkst, wird dir übel... Bei dem Moviprep war's bei mir genauso. Damit ich nicht alles wieder ausbrach, habe ich zwischendurch immer ganz tief ein- u. ausgeatmet. Da ging's dann irgendwie. Und das Moviprep durfte ich nicht mischen... Im KH musste ich das KleanPrep warm trinken u. auch unverdünnt u. davon auch 3 L am Tag... Das war auch ganz schön hart, aber es ging. Versuch' dir immer wieder zu sagen, dass du die Untersuchung morgen hinter dir haben willst. So musst du das Zeug nur 1x trinken. Wenn dein Darm nicht richtig sauber ist, musst du die ganze Prozedur ja nochmal machen... Da ist das doch das kleinere Übel, hmm?

mbar2iele2x7


Guten Morgen,

also ich habe mir gestern noch dieses "Fleet" aus der Apotheke geholt und vor 40 min mit durchschlagendem Erfolg eingenommen.

Schmeckt zwar auch nicht besonders aber es sind nur zwei Flaschen mit jeweils 45ml, die man jeweils mit 120 ml Wasser mischen muss.

Anschließend viel trinken.

Ich habe jetzt innerhalb von 40 min 2 1/2 Liter geschafft. Das wäre mit Klaen Prep unmöglich gewesen.

Ich habe jetzt diese kamillenteefarbene klare Ausscheidung und werde mit dem Trinken jetzt aufhören.

Liebe Grüße und vielen Dank für eure Antworten.

Mariele27

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH