» »

Morgen Darmspiegelung, nehme Moviprep: Nebenwirkungen?

LkieberMehnscoh2x9


:)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Juhu! Habe die Magen- und Darmspiegelung hinter mir! Habe überhaupt nichts gemerkt, weil Sedierung! :-D Hab' aber so mindestens 1 1/2 Std. noch geschnarcht... :-p

Es wurden Proben aus dem Magen entnommen, die noch im Labor untersucht werden.

Uah, jetzt hab ich etwas Blähungen, weil ja Luft in den Darm gepumpt worden war. :-( Tut auch etwas weh. {:(

Hoffentlich gehts bald weg, so daß ich wieder rumhopsen kann. x:) :-p

Danke nochmal für eure Tipps! *:)

l-abell^o-l-ipcpare


na siehst du :-)

wie hats eigentlich dann noch mit moviprep geklappt?

wenn du dein ergebnis hast, kannst du ja nochmal schreiben.

ach ja.. leichte Bauchschmerzen sind normal glaub ich.. nur Krämpfe sollte man nicht haben!

Liebe Grüße

d-ieTin1e1x23


hallo!

hab mich extra angemeldet um noch ein paar tipps aufzuschreiben (hatte heute die spiegelung). nachdem mir beim letzten mal schon der erste schluck der vier liter salzzeugs fast ausm gesicht geflogen ist :-p hatte ich auch diesmal angst vor dem trinken. ich hab moviprep mit zitronengeschmack bekommen. hier einige tipps:

-wasser schon stunden vorm anrühren mit moviprep kalt stellen, trinkt sich leichter (das wasser für den liter am morgen habe ich über nacht kalt gestellt, was echt eine sehr grosse erleichterung war, eiskalt kommt der salzgeschmack nicht so durch)

-zitronenlimo!!!!! :)D eignet sich prima zum selbst überlisten, mann kann das nach jedem glas trinken und sich einreden, nur diese limonade zu schmecken

- die vorstellung dass es eh nur wie n schlecht gemachtes brausevitamintablettengetränk schmeckt hat auch geholfen

- hab den liter auf drei richtig volle grosse gläser verteilt, wirkt auch weniger erscheckend als so´n liter-humpen/kübel

-exen hilft! und wenn das nicht geht, dann "kippen"also, nicht so die geschmacksnerven belasten, einfach reinschütten

-entspannende atemtechniken (yoga)helfen auch ziemlich. für den anfang vielleicht versuchen sich wirklich nur auf den eigenen atem zu konzentrieren, das lenkt ab

-bei mir setzte gewünschte wirkung erst ein, nachdem ich zusätzlich noch ewa einen halben liter tee getrunken hatte, ist wohl unterschiedlich

-mit der "schlafspritze"bekommt man von der untersuchung nichts mit und braucht wirklich keine angst davor zu haben

-und sich nochmal sagen: das haben millionen anderer menschen auch geschafft, und DU packst das auch!

ich hoffe echt einigen ein klein wenig geholfen zu haben, das schafft ihr schon :)z

M~rsT-iggyWSinkxle


ich muss heute abend anfangen das zeugs zu nehmen, darf seit heute früh nix mehr essen, und ich fall echt gleich um ... mag jetzt schon heulen, wie soll denn das morgen früh werden?! :(

A[nnixta


Also so schlimm ist das nun aber nicht. Vielleicht solltest du lieber mal darüber nachdenken, dass dir durch die Untersuchung geholfen werden soll. Ich weiß nicht wie es dir geht aber ich denke einen Tag mal zu hungern ist nicht so schlimm wie die bisherigen Probleme, oder ;-)

Also, Kopf hoch und durch :)^

M~rsT.iggyWinkxle


och, ich finds schon schlimm hunger zu haben...*g* ich gehöre nämlich zu der Sorte Mensch, die den ganzen Tag über futtern, also nicht übermäßig essen, sondern eher immer mal ein bisschen... hach... ich male mir schon den morgigen Tag aus, nach der Spiegelung ... Lecker Obst und frische Brötchen :-D Sofern mein Körper dann schon aufnahmefähig ist dafür...

Ainnixta


och, ich finds schon schlimm hunger zu haben

Da haben wir dann wohl eine gegensätzliche Einstellung ;-D.

Auf Obst würde ich nach der Spiegelung anfangs verzichten. Der Darm ist durch das Abführen sehr empfindlich und gerade Obst reizt dann noch sehr. Insofern könnte dir passieren, dass du sonst trotz vermeintlich leerem Darm einen mächtigen Durchfall bekommst ;-).

M#rsTaiggyPWinkle


Oh, das ist sehr gut zu wissen. dankeschön :) Ich werd dann mal berichten. Gerade gönne ich mir eine klare Suppe... darf ich ja *puuh* :)

Awnnitxa


Gerade gönne ich mir eine klare Suppe... darf ich ja *puuh*

Dann mal guten Appetit :p>.

M:rsTcigjgyWinxkle


Bin ganz schön aufgeregt und auch klapprig... Bin froh, wenn in 2 Stunden alles vorbei ist. Dann gibts erstmal frische Brötchen - pur für den Anfang ^^

AKnnxita


So, nun dürftest du alles überstanden haben und, wenn du dein Vorhaben durchgezogen hast, auch dein erstes Brötchen verspeist haben ;-D.

Konnte der Arzt dir schon was sagen?

MHrsTBigAgyWihnkle


Haaaallo! Also, ich habs echt überlebt, komme leider erst heute zum Antworten.^^

Ich kann nich sagen, dass es super war, aber ich bin froh, dass ich es gemacht habe!! Ich habe die Sedierung bekommen und gepennt! :-D Eine Stunde lang. Demnach habe ich nichts mitbekommen. Meine Mum hat im Nebenzimmer gewartet und gesagt ich hab geschrien. Daran kann ich mich nicht erinnern, ich habe nichts, auch wirklich GAR NIX mitbekommen. Gut so! :)

Zur Diagnose: nichts. Ich hab nen Knick im Darm (daher gabs wohl kleine "Komplikationen": es hat länger gedauert und ich hab halt "geschrien"), und einen kleinen Riss in der Schleimhaut, das is aber nich schlimm sagt er.

Sodenn, leb ich weiter mit meinen Krämpfen und esse viel Joghurt, trinke mehr und esse mehr Gemüse. Nur tun mir die armen Leute leid, die nach mir dran kamen, die haben mich ja gehört! :-D wie peinlich... ich wusste nicht, dass man unter so ner Betäubung noch schreien kann. Wunder der Medizin. ;-)

Im Endeffekt wars nich soo schlimm, aber nochmal machen will ich es so schnell auch nicht ;-)

:p>

Achso, und danach habe ich erstmal wieder bemerkt, wie schön so was leckeres zu Essen ist :)

d!ianax b


was hattest du denn für beschwerden?muss nämlich nächste woche auch zum gastroenterologen :|N

BSiencvhen_x86


Ich habe gerade meine erste Darmspiegelung hinter mich gebracht und mit dementsprechend etwas bedüdelt noch.

Ich sollte zur Vorbereitung 4 Liter Kleanprep trinken.

Das Zeug ist so ätzend, es schmeckt nach Meerwasser und Backpulver. Die beigemischte Vanille riecht man nur.

Trotzdem habe ich das Zeug schnell runterbekommen, da ich es nicht mit Wasser, sondern mit O-Saft (ohne Fruchtfleisch, reiner Saft) gemischt habe.

Es hat immernoch nach Backpulver geschmeckt, aber es war weitaus genießbarer, so dass ich es wirklich alles gschafft habe.

Man kann es auch mit Punika vermischen, schmeckt sogar noch besser :)

Von der Spiegelung an sich habe ich nichts mitbekommen, genausowenig wie von meinem Heimat und dem Weg ins Bettchen.

Jetzt nach knapp 6h kann ich wieder etwas klardenken

Was ich damit sagen will..

die Vorbereitung ist echt ätzend, kann aber etwas angenehmer gemacht werden durchs Mischen mit Säften. Der Rest ist wirklich ein Klacks, wenn man betäubt ist.

Viel Erfolg ! :)z

k{akrl-di$ete%rs


Ich bin 17 und hatte insgesamt an einem Tag 1 Liter darmspülung, 2 beutel Movicol (igitt wie eklig) und 1 Glas Sauerkrautsaft ( grauselig eklig das Zeugs) eingenommen. Als dann nach Einlauf der Korken endlich raus war :-D (davor hatte ich zusahue mMivicol und Sauerkrautsaft geschluckt, Darmspülung genommen. meine Güte das war vielleicht ein grummeln und völlegefühl im Magen. Tja, man muss es eben "runterwürgen" dann klappts schon XD. Viel Glück für die Zukunft. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH