» »

Laktose-, Fructose- und Sorbitintoleranz- Betroffene

-KFlorZette-


ach da gibts ganz viele.. z.b. ausm bioladen von rapunzel oder von lindt..

hauptsache viel kakao also keine milchschokolade.

gibt auch eine mit gerösteten pistazien, die schmeckt dadurch nochmal süßer :-)

und den minus L schokopudding kann ich auch echt empfehlen.

man darf glaub ich auch schoko-soja-milch trinken

-UFloret|te-


na toll...

ich habe jezt also auch noch eine fructoseintoleranz und eine sorbitintoleranz..

was soll ich überhaupt noch essen? :°(

-\Fl:oretxte-


*schieb*

VPivLi83


Du Arme, tut mir leid für dich :°_

Was hälst du von diesem Kuchen? Sehr sehr lecker!!

100g Kartoffelstärke

50g Margarine/Öl oä

50g Zucker

etwas Vanillezucker

1 Ei

1/2 TL Backpulver

Alle Zutaten miteinander vermengen und so lange rühren, bis der Teig etwas luftiger wird. Dann in einen gefetteten Suppenteller oä geben und in der Mikrowelle bei voller Leistung 1 Min (evtl auch wenige Sekunden läger, je nach Gerät) garen lassen.

Komplett erkalten lassen und genießen...hmmmmmm!!!

-~FlorYetttex-


zucker darf ich nicht :-( der wird nämlich in glucose und fructose aufgespalten

y)e-yxe


was? zucker wird in fructose gespalten? :-o ....wenn das wirklich so ist...hätten die ärzte mir das aber mal sagen müssen oO

-OFlforeette-


also der normale haushaltszucker besteht aus zwei gebundenen molekülen. und das ist je ein teil glucose und ien teil fructose.

oder so :=o

-0Florpet$te-


Physiologie [Bearbeiten]Die Fructose kommt in der Natur vor allem in Früchten und im Honig vor. Auch im normalen Haushaltszucker ist Fructose enthalten – allerdings in gebundener Form: Rohr- oder Rübenzucker, ein Zweifachzucker, besteht aus je einem Molekül Traubenzucker und Fruchtzucker.

aus [[http://de.wikipedia.org/wiki/Fruchtzucker]]

y2e-yxe


ja hab ich gestern dann auch schon gelesen... nur gut dass die Ärzte damals, nach dem man die fructosemalabsorption festgestellt hat, gesagt haben dass ich " normalen" zucker essen darf....

-6Fl=oret*te-


naja wenn du es bis jetzt in dieser form vertragen hast ;-) wirds nicht so schlimm sein oder?

yre-yxe


naja, manchmal hab ich mich schon gefragt warum ich nun schon wieder bauchweh habe^^. aber nachdem bei mir die Sache mit dem Milchzucker eh um einiges schlimmer ist als mit dem Fruchtzucker, und ich ja auch bisschen Früchte essen kann, isses net soo schlimm ;-)

-uFloreNttxe-


ja milchzucker ist bei mir auch total schlimm. fruchtzucker geht so. und dann is da halt noch des sorbit wo ichs nich so genau weiß.

was isst du denn so für gewöhnlich? ;-D

ich tu mich echt schwer im moment..

yUec-ye


was ich esse? hm...alles mögliche^^, wegen schlechter verdauung zwischendurch immer wieder volkornbrot, ansonsten eigentlich relativ normal, nur dass ich wenns geht Milchzucker meide (wenns sein muss nehm ich laktasetabletten), bei Müsli oder wenn ichs halt selber koch nehm ich laktosefreie Milch, Früchte meiden, aber net soo streng^^

Hatte heute Mittag z.B Pfannkuchen , allerdings mit Sojamilch (schmeckt man in Pfannkuchen wirklich gar nicht ! )

Im Prinzip ess ich relativ normal also *:)

-]FloArelttex-


und die ganzen fructosehaltigen sachen verträgst du?

ich hab vorhin auch noch gelesen, dass sogar in fleisch und fisch fructose ist %-| jetz gehts aber los.. das seh ich nicht ein, dass ich dadrauf rücksicht nehm *:)

y5eO-ye


ne, ich nimm halt nicht viel fructose zu mir. aber auf so sachen wie Tomaten oder wie du sagst fisch :-o nehm ich da keine rücksicht, so schlimm ist das mit der fructose bei mir dann doch net

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH