» »

Unangenehme Blähungen durch Ernährung?

S>chlafl3osIn<K9arlsruxhe hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander,

ungefähr seitdem ich in einer neuen Firma angefangen habe, leide ich unter wirklich unangenehmen Blähungen (so fast schon fauliger Geruch) - bin mir sicher, dass das auch schon anderen aufgefallen sein muss :-/

Insgesamt esse ich recht gesund:

- Low Carb (nur Vollkornnudeln und-Reis, keine Kartoffeln, so wenig Fabrikzucker und Fett wie möglich)

- morgens Vollkornmüsli, Naturjoghurt

- viele Bananen, mal Äfpel und Mandarinen (gibt's alles umsonst in der Firma)

- Mittags immer Salat (Rohkost) und warmes Essen (meistens mit Gemüse ausm Wok)

- selten mal Kakao oder Latte Macchiato

- Kaugummi (mit Süßstoff)

Habe keinerlei Lebensmittelunverträglichkeiten und auch vorher schon kohlehydratearm gegessen. Sport mache ich eher selten.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann Tipps geben, wie ich diese lästigen Blähungen loswerden kann?

Viele Grüße

Antworten
_NS~olinra_


Fühlst du dich in deiner neuen Firma denn wohl? Bist du ein Mensch, der sehr sensibel auf Veränderungen reagiert? Nicht umsonst gibt es das Sprichwort 'Auf den Magen schlagen'.

Der Geruch deiner Winde hängt davon ab, welches Gas vermehrt produziert wird. Das hängt zum einen von der Nahrung ab, ist aber auch zum anderen genetisch bedingt.

SichlaflposI6nKar[lsru7he


Hallo Solina,

vielen Dank für die Antwort! Reagiere sonst nicht so sensibel auf Veränderungen. Ich war vorher ein halbes Jahr arbeitslos und bin echt zufrieden in der neuen Firma und sehr glücklich, dass ich bald von Hartz IV wegkomme.

Die Blähungen habe ich seit ca. 2 Monaten...

N,eithe{r {Nor


Hallo SchlaflosInKarlsruhe :-)

reduzier einfach mal deinen Konsum von Obst:

"viele Bananen, mal Äfpel und Mandarinen (gibt's alles umsonst in der Firma)". Auch wenn du keine Lebensmittelunverträglichkeit hast, so kannst du dir über Übermäßigen Konsum von Obst sowas "künstlich" heranzüchten". Aber vielleicht sind es auch nur die Äpfel (wer weis, welche Sorte, woher die kommen und mit welchen Pestiziden die behandelt wurden. Des weiteren werden die zum Haltbar machen gewachst. Vielleicht reagierst du auf diesen Bestandteil.

Wenn du sonst keine Probleme hast (außer Winde, wenn auch nicht mit Rosenduft) sei froh, habe hier schon wirklich härtere Schicksale gelesen.

cu

neither nor

_nSo:linxa_


Es kann auch sein, dass du empfindlich auf die Süßstoffe im Kagummi reagierst. Trinkst du viele Light- Getränke? Da ist auch Süßstoff en masse drin.

Hast du deine Ernährung erst kürzlich umgestellt?

S`chlaf"losIn(Kar{lgsruhe


Habe Ernährung vor ca. 2 Jahren umgestellt.

Light-Getränke nicht, den ganzen tg über nur Wasser, aber tatsächlich relativ viel Kaugummi, da ist ja viel Süßstoff drin...

auf die Äpfel achte ich mal...

Man, daskann ja wirklich eine Menge Ursachen haben... :-p Klar gibt's Schlimmeres ;-D

_-Soljinxa_


Rauchst du und trinkst du viel Alkohol? Vollwertkost kann auch zu Blähungen führen. Du kannst dir auf die Arbeit eine Thermoskanne mit Magen-Darm Tee mitnehmen. Wenn man zu hastig kaut/isst, kann zu viel Luft in den Magen kommen und auch Blähungen auslösen. Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein...

S9chla@flosI<nK6ar}lsqruxhe


kein Rauchen, kein Alkohol... abr das mit dem mehr Kauen ist auch eine gute Idee!

Ich werd das alles mal ausprobieren und später berichten :-)

Vielen Dank!

d}e'rusebrueberxdir


Ist der Beitrag ein Scherz?

Vollkorn, Rohkost und Süßstoffe macht nun mal Blähungen. Und wenn du nur solches Zeug ist, kein Wunder.

42pleaxsure


Ist der Beitrag ein Scherz?

Vollkorn, Rohkost und Süßstoffe macht nun mal Blähungen. Und wenn du nur solches Zeug ist, kein Wunder

Hi, das kann ich nur unterstreichen und bei der Art von Ernährung ist das kein Wunder mit den Blähungen.

Entweder damit leben oder aber die Ernährung umstellen - etwas anderes wird da auf Dauer kaum helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH