» »

Glänzender Stuhl=Fettstuhl?

iTnax-w hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Kann mir jemand helfen? Ich hab immer glänzende Stühle, so salbenartig. Ist das normal? Oder sind es Fettstühle? Kann auch nichts Gebratenes essen, hab dann fürchterliche Blähungen. Meine Vermutung ist eine gestörte Fettverdauung.

Danke für eure Hilfe!

Antworten
4npl{ea@sure


Hallo Ina,

ich würde dir zum Arztbesuch raten und lass mal dein Blut untersuchen. Da kann ein Doc dann allerhand Rückschlüsse ziehen.

In erster Linie sollte der/die Doc nach der Galle, Leber und Bauchspeicheldrüse schauen.

Dein Verdacht mit der gestörten Fettverdauung hört sich für mich jedenfalls plausibel an. Ist dein Stuhl auch hell gefärbt, so in Richtung gelblich ? Wäre neben dem Glanz ein witerer Verdacht auf o.a. Organe und der gestörten Fettverdauung.

Grüßle,

4pL

ipna-xw


Danke für deine Antwort!

Ja, der Stuhl ist ziemlich hell, manchmal richtig gelb. Hab bereits einen Termin beim Arzt gemacht, der soll mich mal untersuchen.

iTna-xw


Na toll, war vorhin beim Arzt und er wollte mich nicht mal untersuchen >:(

Seine Reaktion: Es kann schon vorkommen, dass der Stuhl glänzt und hell ist. Was sind denn das für Ärzte ???

4Hple+aWsurxe


Hallo Ina *:)

wenn du offensichtlich ein unbekanntes Problem mit der Fettverdauung hast, dann würde ich an deiner Stelle halt zu einem andern Doc gehen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Du bist ja auch in deiner Lebensqualität eingeschränkt, wenn du nicht mehr alles das worauf du Lust hast essen kannst ohne "Nebenwirklungen" und dann nicht mal weißt, wieso das so ist ! Und wenn man es wüsste, dann kann man ja auch etwas dagegen tun, durch Medikamente z.B. etc.

Lass dich von so einem Ignoranten (die gibts leider überall) nicht entmutigen !

Grüße,

iGna-xw


Danke 4pleasure, das habe ich auch vor! Ich fand das auch unverschämt, was der Doc da gesagt hat. Ich meine, die Symptome sind ja offensichtlich. Irgendwas muss ja nicht in Ordnung sein.

FIo?rge#r#oxn


Glänzender Stuhl - Fettstuhl?

Hallo Ina,

um eindeutiger festzustellen, ob es sich um einen Fettstuhl handelt, müßten Sie schauen, ob dieser im Wasser untergeht oder nicht. Schwimmt er, ist es Fettstuhl.

Ich rate Ihnen dann, folgende Untersuchungen machen zu lassen:

3 Tage-Stühle nach Mischkost auf Chymotrypsin, Elastase 1 und Nahrungsausnutzung.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

iOna-xw


Lieber Herr Schmidt,

vielen Dank für den Tipp!

Auf Elastase wurde ich bereits 2 mal getestet, alles in Ordnung. Mit den beiden anderen Sachen (Chymotrypsin und Nahrungsausnutzung) kann ich nichts anfangen! Könnten Sie mir da weiterhelfen?

Frohe Ostern, Ina

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH