» »

Was kann nach Gallenblasen OP passieren?

MHiri2s22x22


Bin ich ja mal gespannt =) Irgendwann lass ich nochmal Ultraschall machen und dann schauen ob die Klammern noch da sind =)

E9he%malige0r Nut?zer 1(#32573x1)


Ja kannst du ruhig machen. Bei mir ist das letztes Jahr im CT gesehen worden, weil man einen Abszess im Leberbett bei mir vermutet hat, der von der OP übrig geblieben sein sollte. Da konnte man im CT schön sehen das nur noch ein Clip da war. Na ja falls sie mich nochmal operiern können sie ja mal nach dem zweiten suchen und den rausnehmen ;-)

MXonsxti


Hallo Miri,

mach' Dir nicht soviele Gedanken um sowas. Die Klammern tun Dir nix. Wichtiger ist, dass Du dafür sorgst, zur alten Form zurückzufinden - u.a. mit moderatem Sport.

Liebe Grüße

Angie

M iriq222x22


Mellimaus21:

Hehe ja den Clip suchen =) Wer ihn findet gewinnt =) Ich frag meinen Arzt mal was ich für Clips bekommen habe.

Monsti:

Ja ich kann mich inzwischen auch besser bewegen und mach auch wieder mehr, nur mein Bauch iss durch das Gas immer noch so dick!! Das stört mich

E;hemal=iger N\utzerD (#325x731)


Viel bewegen. Hab ich den Patienten heute auch gesagt, die haben auch gejammert das es in den Schulter so weh tut. Bis das Gas weg ist dauert noch ein paar Tage, aber du kannst das beschleunigen indem du dich viel bewegst. Spazieren und so. Haben sie dir das im KH nicht gesagt?

Ich weiß das mit den Clips auch nur weil es im OP Bericht steht. Ansonsten wäre mir das auch rel egal gewesen. Solange sie mich nich stören können die von mir aus aus Zement sein ;-D

MYirxi222@22


Die haben mit im Krankenhaus eig. gar nichts gesagt zur Bewegung.

Aber ich versuchs so gt wie möglich und es ist auch besser geworden mit dem bauch ^^

EAhemaUliger oNutzer (#3e2573x1)


Na ja das Gas muss sich halt verteilen und das tut es eben am besten wenn man sich bewegt. Ich wurde am ersten Post OP Tag aufgefordert möglichst viel zu laufen. Zum einen wegen der Thrombose Gefahr zum anderen damit ich bene keine Beschwerden durch das Gas bekomme

Msiri22l22/2


Das Gas soll sich nich im Bauch verteilen sondern abhauen =)

Also ich hab jeden abend ne Thrombosespritze bekommen, die blauen Flecken hab ich immer noch ^^

Und die meinten nie zu mir ich soll viel laufen! Hab ich auch nich gemacht ^^ Weil des ja weh tat, bin nur immer zum Klo oder wenn Besuch da war ^^

Mir haben se vorhin Fäden gezogen.... Wenigstens schonmal etwas ^^

EWhemalfiger Nut1zer (Q#3x25731)


Ja Thrombosespritzen hab ich auch bekommen aber ich bi trotzdem viel gelaufen. War immer spazieren und mit Besuch war ich auch unterwegs. Hab den auch immer abends bis zum Parkplatz gebracht und bin dann zurück.

Wenn die Fäden jetzt raus sind und alles zu ist dann ist es jetzt so gut wie vorbei. Dann wird jetzt nichts mehr passieren

Mtonsxti


Hallo Miri,

durch körperliche Bewegung wird das Gas nicht nur besser verteilt, sondern auch wesentlich schneller abgebaut. Überhaupt: Jeder Heilprozess verläuft unter körperlicher Bewegung schneller. Logisch eigentlich, da Stoffwechsel und Kreislauf angekurbelt werden. Selbst nach großen Bauchschnitten (gut 30 cm, vom Brust- bis zum Schambein) war ich spätestens zwei Tage nach der OP wieder auf Achse.

LG Angie

MBirMi222`2x2


Ja ich versuch auch mich so viel wie möglich zu bewegen!

Am anfang gings nicht wegen den Schmerzen, dass war schlimm aber nun gehts. Meistens iss ja auch gutes Wetter =)

E^hemaliger )Nut0zer (#3}2573x1)


Wirst sehen in ein, zwei Wochen ist alles vergessen. Dann denkst du auch nicht mehr über die Narben nach. Ich war am Anfang sehr vorsichtig, weil ich ANgst hatte die am Nabel geht auf, aber das legt sich schnell und du denkst irgendwann gar nicht mehr dran

MJiri222x22


Angst das es wieder auf geht habe ich nicht. Habe nur immer noch teilweise auch dolle Schmerzen im Bereich wo der Bauchnabel ist. Aber ich denke mal das ist normal

E)hemali%gerA Nutzer (l#325731x)


Bei mir hat es 4 Wochen lang weh getan am Nabel, allerdings erst die Wundräner als es aufgegangen ist und dann sie zweite Naht

MCirji222o22


Mich zwickt es auch hier und da nochmal. Überall am Bauch mal..... Mal mehr mal weniger dolle und lange.....

Aber mir wurde ja gesagt es dauert ca. 6 Wochen bis alles verheilt ist ^^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH