» »

Alkohol und Aspirin = schwarzer Stuhl? ? ?

Eqngelc)hen2x402 hat die Diskussion gestartet


Hey ihr!

Ich brauche dringend eure Hilfe. Habe gestern 1 Asprin genommen, während dessen auch ALkohol getrunken (also vorher und unmittelbar nachher) nun habe ich heute morgen schwarzen Stuhl gehabt und hab bammel! Lag das an dem Aspirin & Alkohol? Habe gelesen, dass das eine Nebenwirkung von Aspirin sein kann....verschwindet das dann wieder wie die meisten Nebenwirkungen?!? Muss ich zum Arzt? Is doch Feiertag u. Morgen auch... :-(

Danke für eure Antworten

Antworten
Moon!stxi


Aspirin zusammen mit Alkohol zu konsumieren, ist ja schon mal ein unglaublicher Blödsinn *schimpf*. Aspirin kann auf den Magen gehen, das ist bekannt und steht so auch im Beipackzettel. Alkohol tut das auch, was ebenfalls bekannt ist, auch wenn es keinen Beipackzettel gibt.

Solltest Du wirklich pechschwarzen (= Teerstuhl, wasserverdünnt nicht ein Hauch braun dabei, sondern grau) Stuhl haben (nicht nur einmal, sondern auch das nächste Mal), geh' bitte auf der Stelle ins Krankenhaus.

Einmaliger Teerstuhl, der nach so einer Dummheit auftritt, kann von einer spontanten Blutung aus Magen oder Dünndarm herrühren. Bleibt es bei einem Mal, sollte die Geschichte eigentlich nicht dringend interventionsbedürftig sein. Nichtsdestotrotz würde ich auch bei danach wieder normalem Stuhlgang in der kommenden Woche zum Arzt gehen und davon berichten. Ein gesunder Magen blutet nämlich nicht so schnell.

LG Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH