» »

Farbloser gallertartiger Schleim im/ am Enddarm?

W4ikx68 hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen, ich bin neu hier.

Ich wollte mal fragen ob jemand weiß was es sein könnte wenn sich von Zeit zu Zeit durchsichtiger gallertartiger Schleim im Enddarm brfindet (sehr kleine Menge, ist beim Abwischen aufgefallen, da ich wegen einer Thrombose - die behandelt worden war - genauer hinsah als sonst) hat ein Mensch so etwas wie "Analdrüsen" die ein Gleitmittel produzieren für leichteren Stuhlgang ???

Ich hatte bisher noch keine Beschwerden damit und bin deshalb sozusagen Neuling auf dem Gebiet. Meine Suche im I-Net ergab keine Ergebnisse zu der Frage. Ist diese Erscheinung normal? Unnormal? Deutet es evtl. auf Hämorrhoiden? Mein Doc meinte es wären bestimmt welche da wenn aussen eine Thrombose sei dann gewiss auch innen. Er hat mich aber nicht rektal abgetastet oder anders untersucht.

Eine weitere Frage beschäftigt mich ausserdem: Ich verspüre von Zeit zu Zeit Stuhldrang, aber kann nur eine kleine Menge absetzen. Normal sammelt doch der Mastdarm eine gewisse Menge an die "zwischengelagert wird oder? Ich stell bei mir fest dass diese beiden Symptome erst mit Eintritt einer beginnenden Hormonveränderung (Wechseljahre, bin weiblich, 40) aufgetreten sind. Kann das damit zu tun haben? Klingt jetzt vielleicht doof aber manchmal spüre ich an der Trennwand von der Scheide zum Darm dass sich da etwas Kot befindet aber ich kann es nicht hinaus pressen.

Also, es ist nicht so dass ich mich krank fühle oder so aber ich mache mir so meine Gedanken warum das "grosse Geschäft" nicht mehr so problemlos klappt wie vorher.

Vielleicht hat jemand einen Rat für mich, was da los ist.

Dankeschön im Voraus und einen wunderschönen Abend allerseits

Wik

Antworten
G]rans-H9a|lcm


Ich würde das mit dem Stuhlgangproblem abklären lassen, ich weiss nicht, ob u.U. auch Hämorrhoiden solche Probleme machen könnten. Am besten gehst du mal zum Gastroenterologen, da dein Arzt ja offenbar keine Lust hatte, dich zu untersuchen. :-

Wegen Schleim: Ab und an kleinere Schleimbeimengungen sind m.W. normal; ist auch Bestandteil des Stuhls, soweit ich weiss. Regelmässige Schleimablagerungen am Stuhl können Krankheitszeichen sein.

Ich würde auch das zur Sicherheit beim Arzt ansprechen.

Wzi]ky6x8


dankeschön für die rasche Antwort!

Ich werd mich dann wohl mal zum Facharzt überweisen lassen.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH