» »

Noro virus welche symptome hattet ihr?

J*u2liu\sBln


Na dann ist die absolute Spitze also doch schon vorrüber. Mich macht das schon echt krank immer diese Angst davor Noro bekommen zu können. Achte schon sehr auf Händehygiene, manchmal auch mit Des. mittel. Hoffe das genügt dann so.

bIiulEjana-2joxy


ohje ich wollte hier niemand verrückt machen nur lediglich auskunft holen,sorry @:)

sUtellax777


@JuliusBln

Ich hab mal eine Frage, aus deinen Antworten in verschiedenen Threads geht hervor, dass du, wie viele andere hier auch, Angst vor dem Erbrechen hast, was ich verstehen kann, obwohl ich diese Angst nicht habe, dafür aber andere. Ängste. Was mir nicht so ganz einleuchtet ist, dass viele die unter Emetophobie leiden speziell Angst vor Noro haben, es gibt doch noch so viele andere Magen-Darm-Viren,ist es denn nicht letzlich egal welches Virus nun das Erbrechen auslöst? Sorry für die dumme Frage, aber mich wundert eben immer wieder die Panik speziell wegen Noro.

Liebe Grüße *:)

JquliAusBlxn


@stella777

Weil man sagt, dass Noro so stark ansteckend ist, vielleicht kommts daher. Und so viel Schauergeschichten darüber erzählt werden.

Sicher gibts auch viele andere Viren oder Bakterien, die Magen Darm Sachen auslösen, aber irgendwie wirken die nicht so bedrohend, vielleicht weil man denkt man könne sich dagegen besser schützen als vor Noro.

Aber Übelkeit ist Übelkeit, das stimmt, da gibt es keinen Unterschied, aber es ist eben so, dass alles was Übelkeit oder Erbrechen auslöst einem Angst macht, wenn man diese Phobie hat.

EZrdbeler+e23


@ julius:

ich kann das gut verstehen, ich hab auch immer wahnsinnige angst vor sowas.....beim novovirus macht man eben so viel wirbel, weil es nur ´ganz wenige keime braucht, um sich anzustecken, viel weniger als bei anderen keimen. allerdings musst du schon in der nähe davon sein, eben die aerosole einatmen oder direkten kontakt haben. hast du den nicht , musst du dir auch keine gedanken machen.

ich hab davor auch eine phobie und musste letzte woche 2 tage auf einer station aushelfen, wo mehrere patienten starke durchfälle hatten und verdacht auf novo. ich musste sogar mit denen aufs klo, vorlagen wechseln usw. mann, hatte ich angst. aber es ist nichts passiert!

sicherlich gibt es spitzen, wo es den virus vermehrt gibt, aber selbst dann musst du dir nicht soooo viele sorgen machen, wenn du keinen direkten kontakt zu erkrankten hast!!!

JMuliussBlxn


@erdbeere

Danke für deine aufmunternden Worte. Das rückt die Tatsachen und die Realität auch wieder etwas grade. Denn ich und viele andere sicher auch vergessen, dass es ja nun auch wieder nicht so viele betrifft. Und etwas schützen kann man sich ja auch.

b?ilja+naO-joxy


Hallo ihr Lieben

Hab jetzt die diagnose hilfe es sind SALMONELLEN :°(

Ich krieg die kriese weis garnicht was ich jetzt alles zu tun hab >:(

sFtellza77x7


Hallo biljana-joy,

das tut mir leid, so ein Mist aber auch. Geht es deiner Tochter denn schon etwas besser? Einer meiner Söhne ist im gleichen Alter wie deine Tochter, da leidet man dann richtig mit wenn die "Kleinen" sich so quälen müssen. Ich wünsche deiner Tochter gute Besserung und dass du dich nicht ansteckst.

Liebe Grüße *:)

satemlla7x77


@JuliusBln,

ich kann deine Sorge hinsichtlich der Ansteckung gut verstehen, aber sieh mal, selbst wenn man daneben steht, wenn sich jemand mit Noro erbricht, MUSS man sich NICHT zwangläufig anstecken, siehe meinen Beitrag oben. Mein Mann hatte es wirklich schlimm erwischt, er saß mit Durchfall auf Klo und plötzlich kam es auch oben raus, ich hörte das, bin gleich hin, hab ihm einen Eimer gebracht, ihm den Kopf gehalten und anschließend die Bescherung (es war bis ich mit dem Eimer kam etwas auf den Boden gegangen) weggemacht. Ich war also voll konfrontiert und habe mich nicht angesteckt. Ich hoffe, dass macht denen sie so große Angst vor der Ansteckung haben etwas Mut. Ich selber hasse Magen-Darm-Infekte auch, aber ich habe keine Angst davor, ich finde es einfach nur super unangenehm. Ich würde allerdings Panik bekommen wenn ich mich in der Öffentlichkeit übergeben müsste, das wäre mein Albtraum, weil es mir so peinlich wäre.

Liebe Grüße :-)

J0uliFuxsBln


@stella777

Danke für deine Worte. Das macht ja etwas Mut. Nun fliege ich erstmal auf die Kanaren, da ists vielleicht nicht so schlimm und bin abgelenkt.

In der Öffentlichkeit wärs mir zwar auch peinlich, aber es ist eben bei mir eher der "Akt" an sich, den ich mehr als unangenehm empfinde. Dann lieber starke Kopfschmerzen. Da kann man wenigstens ne Pille schlucken. ;-)

Seunnvy310


Norovirus heftig aber scnell wieder vorbei

Hey, ich wurde heute aus dem Krankenhaus entlassen, habe mir auch diesen fiesen Virus eingefangen. Die Symtome dauerten bei mir genau zwölf Stunden, ca. alle 15min. erbrechen und starker Durchfall. Das hat mich echt umgehauen. Ab ins Krakenhaus, drei Tage infusionen und heute geht es wieder.

Aber der Arzt sagte auch, das die Symtome nicht länger als 12 Stunden anhalten.

Hoffe Deiner Tochter geht es mittlerweile besser

Alles Gute und natürlich Gute Besserung..... *:)

Q=uert2r4eibxer


Mein Freund arbeitet im Rettungsdienst und musste gestern abend einen Noropatienten in die Klinik fahren. Im Rettungswagen hat sich der Patient dann übergeben und alles vollgekotzt. Hab jetzt wahnsinnige Angst das sich mein Freund und dann ich anstecken. Hab auch Emo.

b$il;jan$a-joy


Hallo stella 777

ja danke meiner tochter geht es schon wieder besser,bis auf das der durchfall noch nicht ganz überstanden ist hat sie nichts mehr

@:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH