» »

salmonellen vergiftung

aTngje,lusx79 hat die Diskussion gestartet


hallo

Ich habe seit ca. 4 Wochen eine Salmonellen Vergiftung, würde aber erst vor 2 Wochen festgestellt. Mein Arzt meinte, dass er mir kein Antibiotikum verschreibt da es mir nun in der zwischenzeit wieder sehr gut geht. Hab keinen Durchfall und die Magenkrämpfe sind auch fast verschwunden. Meinte dann zu mir das mein Körper nun alleine verantwortlich ist sie zu bekämpfen, wenn es allerdings nicht besser wird mus man die Gallenblase entfernen. War natürlich erstmal ein schock. In meinem Nebenjob hab ich nun ein Arbeitsverbot bekommen, bis 3 Proben hintereinander negativ sind. Die letzte war immernoch positiv.

Kann ich nun irgendwie was machen das es nun schneller geht, da ich auf meinen Nebenjob angewiesen bin. Gibt es nicht irgendwie doch ein Medikament das gegen Salmonellen hilft ??? Wie lange kann es denn nun wirklich dauern bis keine Salmonellen mehr nachgewiesen sind. Da mir 6 Wochen doch jetzt schon zu kurz vorkommen. Da ich zur Zeit auch ein wenig Angst hab, dass ich nun im Mai auch nicht in den Nebenjob kann.

Hoffe es kann mir jemand die Fragen beantworten

LG

Andy

Antworten
S@imon,_BeOrlixn


Das kann manchmal sehr lange dauern, manche Menschen sind auch Dauerausscheider, sprich, sie scheiden im Stuhl immer Salmonellen aus. Diese Personengruppe darf z.B. gar nicht im gastronomischen Bereich arbeiten.

Man eben nicht genau sagen, wie lange das dauert, aber im allgemeinen würde ich an deiner Stelle dein Immunsystem stärken und dem Darm was gutes tun.

ajngelousx79


Wie Stärke ich mein Immunsystem dann am besten. Mit Actimel und probiotischen Joghurts dann am besten ???

S6imon_Buerlin


Ja z.B. sowas und kauf dir mal Orthomol Immun aus der Apotheke, ist zwar teuer, aber die Vitamine helfen mir immer am besten. Die liegen in einer anderen Form vor, sodass der Körper sie besser verwerten kann als so billige Vitamin Brausetabletten von Aldi oder sonstwo her.

S;hinyx89


Hatte das vor 5 Jahren mal, und es hat ewig gedauert.

Hatte immer wieder 2 negative Proben und dann doch wieder eine Positive.

Richtig weg war es erst nach 4 Monaten.

Mein Arzt meinte damals, da hilft nicht viel, außer viel trinken!?

a1ngedlus7x9


Oh, 4 Monate na das ist ganz schön lange. Hast du damals Medikamente bekommen oder so ???

S:hi ny89


nein, habe nichts bekommen.

meine ärztin war der Meinung, das muss mein körper alleine regeln...

Frage mich heute noch, ob das so richtig ist

a-nge~lus7x9


Da ist dein Arzt wie meiner, meinte genau das gleiche.

Tja da muss man nun wohl durch :-(

a0ngelvus79


so jetzt melde ich mich mal wieder.

hab mal wieder durchfall :-) hab vor über einen monat antibiotikum bekommen, da damals immer noch salmonellen nachgewiesen worden sind. der arzt hat mir ciprohexal 500 mg verschrieben. hat auch einwandfrei funktioniert nach der einnahme test wieder machen lassen und siehe da. er war negativ. die anderen zwei genauso. war glücklich und zufrieden, doch seit knapp einer woche hab ich wieder durchfall ohne ende. nun hab ich höllische angst das ich wieder salmonellen haben könnte. oder könnte es noch eine nebenwirkung von dem antibiotikum sein. hoffe es kennt sich jemand aus?? bei den nebenwirkungen stanmd zwar durchfall drin, aber während der einnahme hatte ich keine anzeichen von nebenwirkungen.

S:ilHberGfolBie16x05


Also mein Sohn hatte sich auch mal Salmonellen im Alter von 3 Jahren von rohem Fisch in einem Kurzurlaub eingefangen. :-( Alles Mögliche an Medikamenten haben nix geholfen und nach 6 Wochen, war es immer noch nicht weg. :-( Ein Bekannter vom Gesundheitsamt gab mir den Tipp, viel sauere Gurken, Zwiebeln (roh) und Knoblauch (roh). Ich hatte das Glück, das mein Sohn ein Allesesser ist, und so bekam er eine Woche lang nur Brot mit Tomaten, ganz viel Zwiebeln und Knoblauch drauf, dazu dann sauere Gewürzgurken. Eine Woche danach war das Ergebnis 2 x positiv. Super!!:)* Zur Belohnung gabs ein Eis, weil er so tapfer durchgehalten hatte. Das war natürlich falsch!!!:(v War ja ein Milchprodukt! Also fingen wir wieder an. Brot mit Tomaten Zwiebeln Knoblauch u saueren Gurken. 1 ½ Wochen durchgehalten u weg waren die Salmonellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH