» »

Übelkeit während und nach Alkoholgenuss

Pjetex21 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

also meine frage ist, warum ich urplötzlich keinen Alkohol mehr vertrage.

Die Lage ist/war:

Ich habe bis vor 3 Wochen am Wochenende immer sehr viel getrunken, das heisst bis zur Trunkenheit (also ca. der Alkohol von einer 3/4 Flasche Wodka). Ca. einmal im Monat auch 2 Tage am Wochenende. Dass das sehr viel ist, weiss ich, aber das ist ja ein anderes Thema.

Jetzt, vor 3 Wochen habe ich auch Freitag sehr viel getrunken und am Samstag wenig (1 Flasche Wein), weil mir übel war. Danach ging erstmal 2 Tage garnichts. Die ganze Zeit Übelkeit und Erbrechen (also ca. 4 mal am Tag). Die ganze Woche war noch sehr schwer, weil ab und zu wieder Übelkeit, aber ohne Erbrechen, aufkam.

Ich muss sagen, dass ich bis zu dieser Zeit so gut wie nie erbrochen habe nach oder während des Trinkens.

Seitdem kommt die Übelkeit und der Brechreiz beim Genuss von Alkohol immer wieder, erst Recht am nächsten Tag. Am Herrentag und den Tag danach (beide getrunken) musste ich mich erbrechen. 2 Tage lang danach auch wieder.

Und ich habe das Gefühl dass es immer schlimmer wird. Jetzt kommt schon WÄHREND des Genusses sehr schnell (schon nach 2 Bier) Übelkeit auf und bei sehr wenig Alkoholkonsum bin ich auch den gesamten Tag danach total fertig.

Heute, ich habe gestern nur wenig getrunken (ca. 1/4 Flasche Jack Daniels) verteilt über 8 Stunden und mir wurde wieder währenddessen schlecht und heute geht es mir sowas von schlecht... Ich habe wieder Übelkeit, Schwindel... Und ab und zu wird mir auch schon ziemlich schwarz vor Augen und sehr kalt...

So, warum ist das so? ;-)

Kann das ein Leberversagen sein? Wenn ja, sollte ich zum Arzt oder nur einfach weniger/garnichts mehr trinken?

Oder was kann es sonst sein?

Vielen Dank im Vorraus,

Pete

Antworten
Wzin*nie1


Die Antwort hast Du Dir bereits selbst gegeben. Deine Leber schreit nach Hilfe. Ich hoffe, Du erkennst die Vergiftungssymptome.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH