Was tun bei Dünndarmfehlbesiedlung?

15.05.08  11:44

Hallo!

Weiß jemand, was man bei Dysbiose des Dünndarms machen kann (außer Antibiotika)? Ich hatte einen Atemtest auf Fructoseintoleranz und da sind die Werte ganz schnell angestiegen, d.h. dass im Dünndarm falsche Bakterien leben, die eigentlich in den Dickdarm gehören. Mein Problem ist, dass ich immer Luft im Magen habe, die mich beeinträchtigt, aber keine Blähungen. Eine Dysbiose wäre doch eine logische Erklärung, oder?

Wie soll ich nun vorgehen? Ich dachte da an einen Darmflora-Aufbau.

Vielen Dank für eure Hilfe!

iQnax-w

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH