» »

Darmspiegelung

EVhe1malig.erj Nut0zer /(#x325731)


Ich sag ja du kannst normal essen nur eben scharfes weglassen. Anosnten kannst auch Nudeln , Kartoffel etc essen Da steht dir nichts im Wege

SGkym;ausi


@ mellimaus21

Dann hab ich wohl ein Problem. Hatte die Spiegelung ja am Freitag und der Stuhl kommt so bleistiftartig (also dünn und lang und sehr weich) und mit viel Schleim versehen.

Das wunderte mich eben, zumal ich das vor der Spiegelung noch nie hatte.

EVhemaligeVr Nu tzer (S#32F573x1)


Warum der jetzt so Bleistiftdünn kommt kann ich dir leider auch nicht sagen, hast du mal beim Arzt angerufen und nachgefragt?

S&kymaxusi


Ja gestern und die meinte noch, das könnte normal sein.

Aber trotzdem kommt mir das komisch vor, habe das Gefühl die ist nicht ganz ehrlich.

Sie sagte mir, dass ich ne chronische Entzündung in der Speieröhre habe und das im Darm alles ok sei.

Nun stand aber in dem Schreiben an meinen Hausarzt, dass ich eine ausgeprägte granulomatöse Schleimhaut habe.

Vielleicht kannst du mir das ja übersetzen: Ausgeprägte granulomatöse Schleimhaut im terminalen Ileum -a.e. lymphatische Hyperplasie ansonsten makroskopisch unauffälliger Befund.

Achja und was ist eine kleine axiale Hernie?

Danke dir schonmal für evtl Antworten :-) :)^

EXhemagliger ;Nutzer /(#325x731)


Zu dem Schleimhautbefund kann ich nichts sagen, aber die axiale Hernie heißt, das du einen kleinen Zwerchfellbruch hast der auch für das Spdbrennen verantwortlich ist und du deshalb einen Reflux hast

SGkymabusxi


Muss man denn gegen einen Zwerchfellbruch was machen?

Wie kommt sowas?

Naja dann muss ich wohl doch noch bis Freitag warten. Mal sehen, was die mir als Behandlung vorschlägt.

EHhemal+iger Nzutzer- (#325731)


Bei kleinen Hernien muss man eigentlich nichts machen, du wirst Protonenpumpenhemmer bekommen wie Nexium, so das die agressive Magensäure nicht mehr die Speiseröhre schädigen kann.

Nur wenn der Bruch sich vergrößert oder die Medikamete nicht mehr helfen kann man operieren.

S.ky{mausxi


Hmm naja das klingt ja erstmal nicht so schlimm.

Danke für die Antwort.

Ich werde am Freitag definitiv Bescheid geben, was denn die Ärztin gesagt hat.

Hauptsache die ganzen Sachen werden endlich mal behandelt, nach über 16 Monaten der Ärztetour. So langsam reicht es.

Ephem.alige,r Nut4zer (#3257x31)


Ja kann ich nachvollziehen, ich laufe auch seit letztem Jahr April andauernd zu Ärzten und keiner findet was ... na ja was will man machen ???

S}kymYausi


Vor allem ist es echt belastend, wenn du ständig krank zu Hause bist. Ich hab nur nen befristeten Arbeitsvertrag und da kommt das natürlich nicht so gut.

Was hast du denn für Probleme Melli?

E8hemaDliger Nut`zer (#3i2573x1)


Ich hab hohe Entzündungswerte und keiner findet die Ursache dafür. War deshalb im letzten Jahr zur Magenspiegelung, dann im CT und eigentlich sollte auch noch eine Darmspiegelung gemacht werden, die aber bislang noch nicht gemacht wurde.

Momentan muss ich alle 3 Monate zur bLutbildkontrolle, nachschauen ob die Werte sich wieder verschlechtert haben

S"kyma2usxi


Na das klingt ja auch nicht berauschend. :°_

Ich hoffe die finden endlich mal was bei dir.

Aber ich kann das so nachvollziehen. Nur ich hatte immer Beschwerden und absolut TOP Blutwerte.

CKhrZist8ian_K


Habe mir gerade ein Baguette reingeschoben von Dr. Oetker. Da ist ja nix scharfes drin...

Also ist der Durchfall jetzt noch normal?

Gerade war er z.B. braun und nicht mehr durchsichtig oder grün...

E4hema|liger /Nutz0e>r (#325x731)


Ja Durchfall ist noch normal

@ Skymausi

Ja ich hoffe auch, im CT war ich weil die einen Abszess im Bauch vermutet haben, man hat aber nichts gefunden, man konnte auch keine Divertikel im Darm feststellen.

Das nächste meinte halt der HA wäre eine Darmspiegelung das ich immer wieder Durchfälle habe, aber da ich momentan keine Durchfälle mehr habe, bzw. nur ab und zu, war ich da bislang noch nicht so scharf drauf ;-D

S%ky6mRausxi


@ Mellimaus

Das du da nicht so scharf drauf bist, glaube ich dir gerne. Ich war es auch nicht und so wie es bei mir abgelaufen ist, muss das so schnell auch nicht wieder passieren. Inklusive der ganzen Tage jetzt danach, war es echt eine belastende Sache für mich.

Ich hoffe, dass damit endlich mal Schluss ist mit Untersuchungen, hab ja nun schon alles mögliche hinter mir. Wüsste auch nicht groß, was noch kommen könnte

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH