» »

Darmspiegelung

l)abel8lo-l1ipxcare


ach man Lady.. Ich hätte an deiner STelle auch Angst.. Ich hab da schon einige Sachen davon gehört.. Vielleicht können dir die da ja auch Dormicum oder ähnliches geben.. Dann merkst dus wenigstens nicht.. ;-)

Ich hab zum Beispiel panische Angst, dass die mir beim nächsten MRT das Kontrastmittel wieder direkt in die HÜfte spritzen müssen... Und die konnten das nicht...

Aber dein Arzt hat ja sicher Erfahrung in Sachen Blasenspiegelung oder?

@ Christian..

Das erinnert mich an meinen Hausarzt.. Den sein Sohn ist die Empfangsdame.. und der sagt auch immer.. es ist nichts da.. obwohl der ARzt sagt, es ging schon raus.. Und wenn der Trottel dann nachschaut (man muss aber persönlich in der Praxis sein.. ) findet er trotzdem den Bericht.. :=o Termine schreibt er sich auch nie auf.. DAs heißt.. du wartest ewig.. und kommst nicht eher dran als die ohne Termin... ??

lg

C4hris4tiaxn_K


Also ich bin gestern extra hin und die Tussi hat auch nachgeschaut. Aber trotzdem nichts gefunden.

Davon ab, ich weiß zufällig, dass die Alte mich nich leiden kann und ich die auch nicht, vll hat sie es auch extra gemacht. Ist halt typisch Jugendliche.

Wenn aber heute Nachmittag weder per Post, noch per Fax etwas da ist, werde ich noch mal bei der Praxis anrufen, dass die den Bericht noch mal faxen sollen und dann kann die nich mehr sagen, is nix da.

Will nicht übers Wochenende noch damit rumrennen, wenn ich schon Besserung haben könnte, nur weil vll eine Sprechstundenhilfe zu matschig ist, ihre Arbeit richtig zu machen...

l abello-l:ipcxare


lass dir den Bericht doch nach Hause faxen von der Praxis wo die Spiegelung gemacht wurde.. Wie wärs damit?

Was ich am Anfang ab und zu gemacht hab, war, dass ich Loperamid genommen hab.. Das hat wenigstns n bisschen geholfen.. ist aber KEINE Dauerlösung, sondern ich hab das nur genommen, als ne Schulaufgabe anstand oder ähnliches..und ich noch keine Diagnoseund keine Medikamente hatte

Gruß

CFhrismtiaAn_xK


Dafür hat mir mein Arzt Imodium verschrieben. Aber das sollte ich nur in extremen Fällen nehmen!

Ich warte mal ab, was sich heute ergibt. Ansonsten werde ich mal in der anderen Praxis nachfragen!

Enhemali=ger [NutzYer %(#32573x1)


Will nicht übers Wochenende noch damit rumrennen, wenn ich schon Besserung haben könnte

Ich will dich ja nicht deiner Illusionen berauben, aber eine Besserung wird auch mit Medikamenten nicht von heute auf morgen eintreten was wird schone in paar Tage bis Wochen dauen, je nach Medikament

C6hrinstiaKn_K


Schon, aber ob ich jetzt 2 Tage eher anfange oder erst nächste Woche ist schon ein Unterschied. ;-)

Eihemal?iger N#utzer 1(#32U5731)


Na ja aber wenn der Bericht nicht da ist ist er nicht da. Da wirst du danna uch nicht viel machen können, außer selber hinzugehen und ihn abzuholen, falls er denn schon geschrieben ist ...

CNhris#tian_xK


Er ist seit Mittwoch fertig, da er von der Praxis am Donnerstag morgen gefaxt wurde. ;-)

l1abjell6o-lipcxare


und die nette Dame vom Arzt hat dann gesagt, die haben den noch nicht? Kommt mir seehr bekannt vor.. Nur, dass bei meinem Arzt die Dame n Typ ist... :=o

Lass dir den einfach heimfaxen.. dann weißt du gleich was los ist ;-)

C!hrisvtian_HK


Habe gerade angerufen, der Bericht ist da und ich soll um 5 vorbei, weil jetzt ist voll und von 2 Ärzten ist heute nur einer da...

Bin ich mal gespannt, was der mir erzählt.

-YFHl[orettxe-


du weißt doch schon, was er dir erzählen wird oder? ;-)

wie es wohl bei mausi gerade läuft... ???

Siaarl3ady


@ Melli .. JAAA ich weiß ja ich bin n richtiger Angsthase !!! Aber besser so ich mach mich verrückt und es ist nachher nicht schlimm als umgekehrt.

Und wehe das wird doch schlimm am Dienstag ! ;-D

E}hemalligerX N9utvzer (#3/25731)


Na ruppigen Arzt und ggf. anatomische Bedingungen bei dir kann ich nichts :=o

Crhris=tiaun_xK


Sicher, im Großen und Ganzen ja... ^^

Aber es ist immer noch was anderes, es aus dem Munde eines Arztes zu hören. Bei mir jedenfalls... :D

Mir gehts ja eig. nur darum, schnellstmöglich das Medikament bzw. die Medis zu bekommen und die Dosierung. :)

S}ky mausxi


Hallo ihr Lieben,

habe nun meine Ergebnisse.

Für die chronische Speiseröhrenentzündung bekomme ich jetzt Omeprazol als Therapie.

Im Dickdarm ist nichts auffälliges. Keine Glutenunverträglichkeit, kein Hinweis auf eine chronische Erkrankung etc.

Muss nun noch zum MRT mit Kontrastmitteln, um den Dünndarm beurteilen zu können. Da könnte allerdings immernoch ne chronische Erkrankung raus kommen. Wenn nicht, dann bin ich auch eine von denen, die als Diagnose Reizdarm gestellt bekommt, oder besser gesagt, eine funktionelle Störung. Die muss ich dann mit Mucofalk behandeln glaub ich.

Naja mal weitersehen. Muss mich am Montag mal um nen Termin kümmern.

Jetzt bin ich immernoch nicht schlauer. Ist schon frustrierend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH