» »

Darmspiegelung

X*sweuentha.sxiX


Also ich hatte meine Darmspiegelung am 16.05. Und ich schreib jetzt einfach mal auf, wie ich mich dabei gefühlt hab. Es hilft ja ncht, es zu beschönigen...

Termin am Freitag war um 9.30 Uhr. Am Donnerstag gab es Frühstück und mittags suppe und danach nix mehr...17 Uhr begann dann mein kampf mit dem Moviprep. Ja es riecht sehr angenehm nach zitrone, aber es schmeckt als wäre ein aspirinlaster im tooten meer untergegangen. Also ich hatte sehr mit würgereiz zu kämpfen. Hab dann das zeug in ein glas und limo in ein anderes gekippt und mit je einem strohhalm beides gleichzeitig getrunken, dann ging es...Das mittel hat nach ca. 1 stunde angefangen zu wirken. Und hossa...ich bin mehr als einmal gesprintet, damit nix schief geht...Hatte mir unser gästklo schon schön gemütlich gemacht, mit was zu trinken, viel zu lesen und so. :)

Die Nacht ging bis auf den hunger ganz gut.

Freitag musste ich dann das mittel 5.30 uhr trinken..Und ab dann war an schlafen nicht mehr zu denken..Hab auch einen viertel liter nicht mehr geschafft, darm war aber trotzdem sauber. Das was aus dir "rauskommt" muss so aussehen wie kamillentee, dann ist es gut. Wenn es am Vorabend schon so aussieht, muss du das zeug auf jeden fall trotzdem noch trinken!

Dann wurde ich zur untersuchung gefahren...in der praxis hatte ich noch öfter ein date mit der toilette...und dann ging es los. ich musste so eine tolle hose mit einem schlitz hinten anziehen und mich auf die seite legen, dann wurde mir so ein zeug gespritzt, bei dem ich ANGEBLICH nix mehr merken sollte...An alles kann ich mich auch nicht mehr erinnern, aber ich weiß, das es verdammt weh tat. Musste mich auch immer hin und her drehen, weil die nicht weiterkamen...Dann hab ich mich angezogen und meine Hose ging nicht mehr zu, weil mein bauch so dick war. Das hat die schwester gesehen und hat mich in ein anderes zimmer gebracht, wo ich mich hinlegen musst, sie mir einen schlauch in den hintern gesteckt hat und dann auf meinem bauch gedrückt hat, wie die luft raus war. Dann hab ich im wartezimmer kekse und tee bekommen, bis ich wieder ganz fit war. Dann einen Brief mit dem untersuchungsergebnis und dann hat meine mum mich mit nach hause genommen...

Ich will euch keine Angst machen, aber ich bin auch lockerer rangegangen, weil alle gesagt haben, es ist nicht schlimm...

Ich drück euch die daumen, und hoffe ich konnte euch helfen.

SCkymMausi


Welches Mittel hast du denn bekommen zur Beruhigung?

Wenn aber morgens die Ausscheidungen aus dem Darm kamillenteeartig sind, kann ich dann aufhören zu trinken? Ich werde sowieso ein Problem mit der menge bekommen.

Naja ich hoffe es läuft ruhig und schmerzfrei ab und die Luft im Bauch quält mich danach nicht so.

Xyswefetqha%sixX


Keine Ahnung, was dir mie da gespritzt haben... Versuch alles von dem zeug zu trinken, was du kannst, den es wäre mist, wenn du alles umsonst machst. Aber so 800 ml musst du von dem zeug am zweiten tag mindestens noch trinken. Wenn dich die luft quält, dann sag bescheid! Mir ging es so schlecht deswegen, das es die schwester gleich gesehen hat und mich weggefangen hat, bevor ich bei meiner mum war...

S%aarl=ady


Und was is bei Dir rausgekommen XSweethasiX ?

Hast Du kein Schlafmittel bekommen weil du was mitbekommen hast bzw. es weh getan hat ?!?! ?

S-aarlaxdy


PS. musstest Du auch 2 liter Moviprep trinken ??? Ich hab mir sagen lassen das schmeckt süß

mit was für einem geschmack kann man das denn vergleichen ??

Sjaarloady


PPS: also mischen ist erlaubt ?? Dann mach ich das gleich so wie du dann mach ich n Strohhalm in ein Glas mit orangensaft und in das Moviprep den andren strohhalm und trink das gleichzeitig, wenn man das darf und die wirkung dadurch nicht irgendwie nachlässt...

Sbkymxausi


@ XsweethasiX

Was meinst du mit zu viel Luft und die Schwester hat dich weggefangen? Wie lange musstest du noch dort bleiben bis du nach Hause durftest?

Was machen die denn gegen die Luft? Entweicht die danach nicht direkt von allein?

SQaarlaxdy


ich denke sie meinte damit dass sie in nen andren raum geschoben wurde um " die luft abzulassen ".

Das ist dann wie blähungen denk ich mir

du musst n paar mal pupsen bis die luft dann wieder draussen is denk ich mir

S#kymdacusi


Ja ich denke auch, das sollte eigentlich nicht mehr als Blähungen sein.

Ich bin auf jeden Fall froh, wenn ich den ganzen Scheiß hinter mir hab. Egal wie viele positive Berichte ich lese, die Angst bleibt trotzdem.

:-(

SSaa6rlAady


du hast es wenigstens am Freitag schon hinter dir und ich muß noch bis Montag warten ;-((

X0swee1thasixX


Aaaalso, die schwester hat dann in einem seperaten Raum die Lauft aus mir rausgedrückt. Ich sah aber tortzdem noch 2 tage aus wie super mario, wenn er schwebt...Naja...Das moviprep schmeckt n bissl wie aufgelöste aspirin aber noch ganz ganz salzig dazu.

Wenn du das mit den strohhalmen machst, dann leg die strohhalme so weit wie es geht auf der zunge nach hinten, dann schmeckst du es nicht sooo schlimm. Aber du darfst KEINEN Saft mit fruchtfleisch trinken, also apfelsaft wäre besser...

Ich habe eigentlich eine spritze bekommen, ich weiß auch nicht mehr alles ganz genau, aber ich kann mich an die schmerzen noch gut erinnern.

Im endeffekt ist bei mir bis jetzt noch nix rausgekommen, außer das es kein morbus crohn ist. Kann also ne lebensmittelunverträglichkeit oder ein reizdarm sein. Auf die ergebnisse der proben muss ich noch warten, bis mein arzt aus dem urlaub wieder da is...

l(abelElo2-lipcaxre


@ Saarlady:

Das Moviprep kannst du normalerweise schon mischen, allerdings nicht mit O-Saft, denn das Fruchtfleisch kann bei der Spiegelung stören!

wenn dann würde ich an deiner Stelle mit Zitronenlimo mischen bzw. versuchen das erst mal ganz ohne zu trinken.

Apfelsaft würde ich nicht trinken, denn ich glaub das schmeckt dann nicht wirklich gut.. ;-)

Allerdings muss ich sagen, dass ich Moviprep als nicht schlimm empfand, denn im Vergleich zu anderen Mitteln...

@ sweethasi

Wahrscheinlich hast du Dormicum bekommen. Da kann es schon mal passieren, dass man etwas mitbekommt. Ich habe etwas von nem Anästhesisten bekommen (war an der Grenze zur Narkose) und habe am Schluss auch n bisschen was mitgekriegt, weil die Sedierung nachgelassen hat! Deswegen hat es mir am Schluss auch ziemlich weh getan. bzw eigentlich die ganze Spiegelung über, aber ich weiß es halt nicht mehr.. ;-)

hmm.. und sei froh, dass du wohl kein Morbus Crohn oder ähnliches hast.. Denn toll ist das nicht.. :(

Aber endgültig weiß man sowas normalerweise erst nach den Ergebnissen der Proben!

@ Skymausi:

ich hatte auch ziemlich viel Angst davor, auch wenn mir jeder gesagt hat, es wird nicht schlimm.. Und wenn ich ehrlich bin.. Es war auch nicht schlimm =) Das schlimmste ist wirklich das Abführen... Aber da kann man sichs ja auf dem Klo bequem machen.. Mit nem schönen Buch oder Laptop usw und dann krieg tman die zeit ganz schnell rum;)

Hunger hat man während der Zeit eigentlich auch nie.. und wenn dann hab ich Bonbons gelutscht.. Zusätzlich zum Abführmittel würde ich noch viiel Wasser trinken, denn dann wird der Darm noch sauberer.. Und man sollte schon versuchen so viel wie möglich von dem Zeug trinken.. auch wenn mal n bisschen was wieder oben rauskommt.. War bie mir auch so.. Aber bevor die Spiegelung wiederholt werden muss.. ;-) und die Luft geht dann auch von ganz alleine wieder raus.. ;-)

Gruß

SNaarlxady


Was ist DORMICUM ?? Beruhigungsmittel oder eine Schlafspritze ?

SMaacrla dy


Hab noch eine Frage

Hab die Woche meine Tage und Sonntag abend müsst ich normal wieder mit der 1. Pille anfangen....

Wie mach ich das denn dann am besten ? Weil wenn ich alles wieder raus sch..... dann wirkt die ja nit...

Das is schön blöd....

-SFlosreVttse-


skymausi, dann können wir ja morgen zusammen abführen ;-)

lady,

ich würde dir empfehlen die pille dann schon in der früh zu nehmen. wann fängst du mit dem anführen an? also die pille halt 4 h vorher schlucken..

ja und montag dann halt erst abends nach der spiegelung wenn sich alles wieder beruhigt hat.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH