» »

Blut im Stuhl

S&ayahrlaxdy


Mal was anderes kann sowas auch von der Psyche kommen ? Solche Sympthome ?

Stress auf der Arbeit oder wegen Beziehungsstress ???

-#Flor8ettex-


hast du diesen stress denn?

so viel stress, das man aus dem darm blutet? ich glaube nich.

lRabRelloo-lipcaxre


@ PIA

Entzündung muss man nicht beim Ultraschall sehen.

Bei mir hat man die nie gesehen, obwohl ich mehrere hatte..

Bei mir hat man es erst durch eine Colo festgestellt..

Gruß

Rayoe22


Von der Psyche? Definitiv. Ich habe unter Agnst, Stress etc.auch immer Bauchkrämpfe. Ganz selten, wenn die mal richtig stark sind auch ein ganz bischen Blut. Hatte vor einigen Monaten mal mit meinem Arzt darüber gesprochen und ne Stuhlprobe abgegeben, die negativ war. Frisches Blut ist nicht schlimm. Verstecktes schon eher. Einen Stuhltest solltest du aber machen. Ich leide seit über 10 Jahren an Bauchkrämpfe und machen kann ich da laut Arzt wohl nichts.

-[FlokretSte-


die falschen ärzte erwischt?

auch wenn es psychisch ist, dann kann man eine therapie machen!

S*aa*rlaxdy


@Ryo ich hab ja zu den Bauschmerzten im gesamten Bauchbereich ja auch Verstopfung, ich kann drücken und drücken und es kommt nix und wenn doch dann nur so ganz dünne kurze weiche Streifen. Als ich gestern aufm Klo war hab ich kein SchleimBlut mehr gehen...

-<FlodretKte-


weil es jetzt mal da war, heißt es ja nich, dass es dauerhaft bleibt. ich bin im moment in der hinsicht auch "beschwerdefrei".

ich freu mich so sehr auf die spiegelung :)z

S<aarlaxdy


Florette was hast du nochmal genau für Sympthome ???

-lFlorerttex-


öh.. durchfall, manchmal leichte verstopfung, blut und schleim im stuhl, bauchschmerzen bis -krämpfe, übelkeit, blähungen, stechen und ziehen im bauch, vor allem rechts.

S7aarl8ady


schmerzen rechts können ja auch der Blinddarm sein.

Apetittlosigkeit kommt bei mir auch noch dazu.

Muß mir das essen regelrecht aufzwingen ;-(

Was meinte denn Dein Arzt ?

Auch dass es ne Reizung sein kann ?

Ich war vor 5 min auf Toilette und da war der Stuhl komischerweise relativ normal.

Also hell relativ fest u kein Blut gesehen.

Aber die Bauchschmerzen im gesamten Bauchbereich hab ich immernoch ! ;-(

Wie alt bist Du denn, Florette, wenn ich fragen darf ??

Sia&arlXady


PS: und seit wann ist das bei Dir so ??

-^FloreBttex-


ist nich der blinddarm. war nach der magenspiegelung wegen starken schmerzen im krankenhaus. dort wurde der bilnddarm gecheckt, der isses nich.

mim essen is immer unterschiedlich. is ja eh so ne sache bei mir weil ich vieles nicht vertrage (intoleranzen).

ich hab mit meinem arzt schon ne weile nichtmehr geredet und mir die darmspiegelung selber verordnet. ich hasse es zwei stunden im wartezimmer zu hocken um dann zwei m inuten zu reden und dann ne darmspiegelung verordnet zu bekommen, das kann ich dann auch selbst.

also probleme mit der verdauung hab ich seit 1 anhalb jahren. mal mehr, mal weniger schlimm aber in letzter zeit sehr schlimm, eben auch mit teilweisen starken schmerzen verbunden...

ich bin 18.

S aaErlaxdy


Ich hatte auch schon öfter Probleme vor allem Blähungen, je nachdem was ich gegessen habe vor allem bei süßem oder fettigem essen bekomm ich gleich blähungen aber wie gesagt, jetzt hab ich halt extreme bauchschmerzen die nimmer weggehn ;-(

Stuhl war wie gesagt heut morgen jetzt zwar "normal", aber das mit den bauchschmerzen is ja ganz und garnit normal !

S>aazrladxy


hast du auch JEDEN Tag Bauchschmerzen/krämpe und pieksen in der Bauchgegend ?

Buscupan Plus wirkt bei mir garnit ;-(

-6Flotrextte-


nein ich hab nicht jeden tag totale schmerzen.

aber ich fühle michdefinitiv jeden tag unwohl.

es variiert immer, aber da ich im moment jede früh durchfall habe, habe ich auch jede früh bauchschmerzen.

sag doch deiner ärztin nochmal bescheid, sie kann dir bestimmt etwas anderes verschreiben? :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH