» »

Paracetamol 500 mit Ass?

b6izzyx222 hat die Diskussion gestartet


Hallo

habe mal ne frage und zwar habe ich im mom unbekannte magen probleme und ich habe von meinem arzt omeprazol bekommen... davon muss ich jeden morgen eine nehmen.

Kann ich jetzt trotzdem eine Paracetamol 500 nehmen? Ist ja schon stunden her und die nächste omeprazol 20 MG is ers morgen früh dran. Habe nämlich Kopfschmerzen... und jez will ich auch noch wissen wenn ich sie nehmen darf ob dort ASS drin ist.

Weil jemand meinte zu mir solange ich nich weiss was mein magen hat soll ich nichts mit ass nehmen.

Helft mir

grüße

Antworten
bFizzyx222


Help :)

b+izzyf22x2


hallo einer da med1 an erde @:)

B0artt81


Sowohl Paracetamol als auch Omeprazol belasten die Leber. Ansonsten gibt es da aber glaube ich keine Wechselwirkungen.

Paracetamol ist ein Wirkstoff. In Paracetamol kann also keine Acetylsalicylsäure enthalten sein. Es gibt aber Kombipräparate mit Paracetamol und ASS.

EVhemaligae,r NutzPer (#i343742)


Ich glaube da ist kein ASS drin, bin mir aber nicht sicher. allerdings ist der wirkstoff ASS sehr ähnlich.

Ganz sicher darf man die pillen nicht mit alkohol, epi-medikamenten und antibiotika nehmen. Aber sie können auch die wirkung anderer medikamente verstärken oder abschwächen.

Am allerbesten wäre es, wenn du die Apotheken-bereitschaft anrufst und nachfragst. Da können sie dir dann ganz genau sagen ob du paracetamol zu deinem anderen medikament nehmen darfst. Das wärnoch das vernünftigste.

EUisr5egexn01


nein aber in asperin!:)^

bCizzxy222


ja also kann ich es doch dann nehmen? :-D

mZargci8x6


welche ass genau? wie viel mg genauer name?

Pboixnty


Hallöchen,

du kannst es bedenkenlos einnehmen.

Paracetamol ist erst ab einem bestimmten Spiegelwert im Blut toxisch für die Leber und diese Menge wird sicherlich nicht bei Kopfschmerzen eingenommen.

Grüßle @:)

b+izwzyx222


ich wiess ja das in paracetamol keins ist also kann ich die doch nehmen ;-)

BZartb8x1


...er will doch gar keine ASS nehmen. Du kannst die Paracetamol nehmen, wenn Du ein Schmerzmittel brauchst. Unter den freiverkäuflichen Schmerzmitteln ist das noch am magenfreundlichsten.

b?izz`y2x22


ok danke bart... weil ich erst noch ne magenspigelung kriege... und solange ich nichwas was ich hab soll ASS nicht sehr gut dafür sein... und die omeprazol störn da auch nichd ie ich heute früh genommen habe? und morgen früh wioeder nehmen muss

B'artB81


Fast alle freiverkäuflichen Schmerzmittel sind NSARs (nichtsteroidale Antirheumatika). Die greifen alle die Magenschleimhaut an. Darunter fallen neben ASS auch Ibuprofen, Naproxen und Diclofenac. Paracetamol wird nicht dazu gezählt und gilt - was den Magen angeht - auch als verträglicher als die oben genannten Wirkstoffe. Die Omeprazol stören nicht.

Wann ist die Magenspiegelung geplant?

bkizzy8222


noch nicht!

ziehe am samstag von nrw nach bayern und danach^^ seit dem ich omeprazol habe is der schmerz weg... das hatte ich schon vor 32 monaten da hab ich die auch bekommen und 1,5 wochen genommen dann hatte ich 1,5 monate ruhe

P}oIintxy


Wenn du eh noch nicht weißt wann die Untersuchung ist,kannst du auch rein theoretisch noch ASS einnehmen...Abgesetzt soll es 10 - 14 Tage vor Untersuchung..Das reicht vollkommen aus und einen Termin bekommst du eh nicht so kurzfrstig, das du sie Zeit nicht einhalten kannst.

;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH