» »

Brennen in der Brust vom Magen

joaOwe873 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hatte im letzten Herbst eine MAgenschleimhautentzündung. Diese wurde mit Omeprazol behandelt. Vor etwa 2 Moneten bekam ich wieder siese Aufstoßen und nahm die Tabletten wieder eine Woche lang.

Jetzt habe ich seit einer Woche wieder mit Übelkeit zu kämpfen, vor allem nach größeren Mahlzeiten. Mein Obernauch frückt dann ganz schlimm und mir ist kotzübel. Außerdem habe ich öfter am Tag ein seltsames Brennen in der Brustmitte. Dabei wird mir etwas komisch. Es brennt ganz schlimm und fühlt sich komisch an. Dauert so 3-4 Sekunden.

Kommt das auch vom Magen? Habe gestern schon mal eine Omeprazol beim shclafen gehen genommen. Sollte ich das weiter machen?

Antworten
pBhoexbe


also ich kann gar nicht mehr ohne omeprazol -das ist ja ein säurebinder ..und wenn man die dann weg lässt..dann ist die säure des magens doppelt so schlimm. solltest mal ne magenspiegelung machen -und ev. mal über dauermedikation sprechen.

lg :)*

puhoebxe


hast du viel stress?? denn das ist eine der faktoren, die dafür sorgen, dass das immer wieder kommt?!

jcaw@eJ83


Ja, ich hatte letzte Woche gerade wieder viel Stress. Und danach gings dann wieder los mit der Übelkeit. Im Herbst wurde eine Magenspiegelung gemacht..., da wurde die MSE festgestellt.

Was ist mit diesem Brennen ??? Das ist so unangenehm... Als ob einem gleich die Luft weg bleibt.

p2hoeJbe


das ist die zurücklaufende magensäure -die zurück zur speiseröhre gelangt..und dann tierisch brennt.

stell dir einen kochenden topf vor ..es kocht über -bei stress und fettigem essen etc. und die dämpfe verätzen deine speiseröhre. daher ist es gut, diesen protonenpumpenhemmer -wie man das omeprazol auch noch nennt ..dafür zu nehmen ..das er die magensäure bindet -und sie nicht weiter die speiseröhre verbrennen kann ..das kann nämlich in krebs ausarten.

ich habs jetzt mal ganz laienhaft so geschildert. :-/

j[aw*e83


Ohhhhhhh, ok, danke.

Ja, das ist eher wie so ein brodeln genau an der einen Stelle...

Naja, ich muss wohl mal meine Ernährung etwas umstellen, wobei sie auch nicht sooo schlehct ist.

pThoxebxe


manchmal kann schon ein glas milch zu viel sein -milch macht sauer ..oder obst ..oder süssigkeiten -je nach dem .

j0aweo83


Ok, meinst du, ich muss nochmal eine Spiegelung machen lassen?

Heute brennt es schon seltener...habe gestern vorm schlafen gehen wieder omeprazol genommen.

Was kochst du denn so?

Der Arzt meinte damals...nichts gebratenes, nicht so fettig und nichts Süßes...Bisschen Schoki muss ich aber essen :=o

Aber vor allem die HAuptmahlzeiten ?!?!

p&hoIebe


naja -bei mir ist es hauptsächlich der stress..ich bin ein mensch, der sich immer wieder stress macht ..ob welcher da ist oder nicht ..in mir ist stress..das ist die hauptursache.

j`awxe83


Hey, ja bei mir ist es wohl auch der Stress, den ich mir sehr viel selbst mache.

Isst oder trinkst du denn ganz normal dann? Oder irgendwas bestimmtes?

p6hoexbe


ich nehme ja jeden tag omeprazol -und dadurch kann ich jetzt auch so viel stress haben wie ich will ;-D ne -die omeprazol nehme ich -weil ich ziemlich viele medis schlucken muss...

sicherlich -wenn ich dann noch stress habe ..dann muss ich meist noch eine einschmeissen ..ich mache mir den stress übrigens auch selbst. :=o

zbup>pxa


phoebe: omeprazol ist ein protonenpumpenhemmer, wie du richtig geschrieben hast. er bindet aber nicht die säure, sondern verhindert, dass zuviel Säure überhaupt entsteht.

jawe: dieses brennen (3-4sekunden...) nennt sich reflux (kannste ja auch mal noch googeln: gastroösophagealer reflux) und kommt vom zurückfliessen des magensaftes in die speiseröhre.

der mageneingang wird durch einen muskel verschlossen, der aber durch verschiedene stoffe relaxiert (erschlafft) werden kann. versuche kaffee, schokolade, fettige Speisen und pfefferminze zu vermeiden! alleine diese massnahme kann schon viel helfen.

bessern sich deine beschwerden durch omeprazol? kannst du dieses brennen noch genauer beschreiben? darf ich fragen wie alt du bist?

pRekoh]a56


Hallo Jawe83,

du hast mit Sicherheit ein Reflux Problem!

Ich würde dir auf jeden Fall noch mal zu einer MS raten. Dann kann man auch genau sehen, wie es in deiner Speiseröhre und in deinem Magen aussieht.

Diese Sache darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Man könnte sogar eine Dauermedikation mit PPI in Erwägung ziehen.

Ob man dann den Wirkstoff Omeprazol oder Pantoprazol nimmt, liegt vielleicht an der Verträglichkeit.

Ich, als Dauerrefluxer, komme seit ca. 10 Jahren gut mit PPI (Pantoprazol)klar.

Das ist natürlich von Mensch zu Mensch verschieden.

Schönes WE *:)

pDhoexbe


ich nehms auch schon seit über 10 jahren -und komme gut damit klar.

zuppa -du hast natürlich recht *:)

j~awDe83


Hallo,

danke für die ausführlichen Erklärungen. Ich nehme das Omaprazol jetzt seit einer Woche und das Brennen ist in dieser Woche nur 1 mal aufgetreten.

Aber noch mal ne Frage. Dieses Zurücklaufen passiert nicht nur im Liegen ???

Das Brennen tauchte vor allem im SItzen oder Stehen und NICHT im Liegen auf.

Schokolade esse ich eigentlich jeden Tag |-o

Das versuche ich dann jetzt mal zu lassen.

Meint ihr, ich muss sofort wieder eine Spiegelung amchen lassen? Oder erstmal warten, wie es sich entwickelt mit den Beschwerden. Was würde die Spiegelung jetzt bringen? Also, es war ja nicht so angenehm, dass ich es jetzt unebdingt gleich wieder wöllte. Aber wenn es sein muss, dann muss es eben.

Liebe Grüße

jawe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH