Ständiges Aufstossen nach faulen Eiern

hab ein echt nerviges problem....

immer kurz nach dem essen und das meistens abends muss ich immer aufstossen...

das riecht wirklich so extrem nach faulen eiern.

es stinkt so extrem das ich mich manchmal fast übergeben muss....

komischer weise sit mir weder übel noch sonst irgendwelche bauchschmerzen ausser sodbrennen...

war deswegen schon beim arzt der hat mir dan nexuim mups 20 verschrieben... das sodbrennen bin ich jetzt los aber dieses aufstossen....

der mist plagt mich etwa 3 bis 4 mal in der woche und hält zirke 24 stunden an... nach dem essen fangen die rülpser an zu stinken das bleibt das so bis zum nächsten abend...

es nervt mich schon ziemlich fest da ich mich nicht mehr unter fremde leute traue.. kan in kein bus mehr, warte zimmer ect... weil diese rülpser unkontrollierbar sind....

ich bin verzweiflet und weiss echt nicht mehr was ich machen soll... habe das jetzt schon mehr als 1 monat.

:°( :°( :°(

shuper'viz.a88

Es handelt sich vermutlich um eine chronische Gastritis. Das Sodbrennen und die Oberbauchbeschwerden sind meist weg aufgrund der Medikamente, jedoch bleibt das harte Aufstoßen (teilweise bis zu 50 mal am Tag).

d;e7ruvseQrue+berxdir

Der Sohn meiner Cousine hatte dies ebenfalls. Beim Aufstossen roch es wirklich nach faulen Eiern. Im Stuhl wurde dann ein Pilz festgestellt. Nach einer speziellen Diät und Medikamenten ist er wieder beschwerdefrei. Ich weiß nur, dass der Arzt gesagt haben soll, dass dieser Pilz häufig vorkommt und häufig lange unbemerkt bleibt. Wie der Pilz heißt, kann ich dir leider nicht sagen. Lass einfach mal deinen Stuhl untersuchen.

n'uiMt

Du meinst Candida? Ich halte das zwar für unwahrscheinlicher, aber kann auch sein.

Eine Magenspiegelung bringt Gewissheit.

d@erusegr3uebeyrdixr

könnte es nicht auch eine nahrungsmittelunverträglichkeit sein ???

gluten oder laktoseintoleranz ???

hab mich mal geachtet....

häufig passiert es wen ich ne pizza oder sonstigen fast food esse....

achja... das aufstossen hab ich JEDEN tag zirka 50mal aber ja nicht immer nach faulen eiern... etwa 4mal in der woche ist dieser eiergaschmack da...

eine magenspiegelung weiss ich nicht... was erwartet mich da ???

sQup*ervizax88

Also ich habe auch eine chronische Gastritis, die aber mittlerweile inaktiv ist.

Das mit den 50 mal aufstoßen kenne ich, war bei mir nicht faulig ;-) Wie gesagt (ich zitiere mich mal selbst s.o.):

Es handelt sich vermutlich um eine chronische Gastritis. Das Sodbrennen und die Oberbauchbeschwerden sind meist weg aufgrund der Medikamente, jedoch bleibt das harte Aufstoßen (teilweise bis zu 50 mal am Tag).

Trinkst du Tee? Bei mir kam es nämlich vom Tee. Ich dachte immer brav, Fenchel, Melisse und Kamille kann nicht schlecht sein, hilft ja bei Gastritis angeblich. War bei mir eher kontraproduktiv!

dCeruserZuebKexrdir

ja trinke täglich eine tasse apfel zimt tee weil er mir so gut schmeckt....

was könnte man gegen eine chronische gastritis tun ???

hoffe es ist nur ein infekt oder sowas....

komischer weise kam das von einem tag auf den anderen... das sodbrennen hab ich sicher schon ein jahr....

zur spitzen zeit musste ich zum arzt weil ich angefangen habe blut zu spucken weil alles wund war....

:(v :(v :(v

sSupervqiza88

Würde zuerstmal den Tee weglassen! Das Teein reizt vermutlich auch deinen Magen zu sehr.

Gegen die Chronische Gastritis kannst du ansich nicht viel tun; lediglich sie inaktivieren mit einer entsprechenden Ernährung in Kombination mit den für dich richtigen Medikamenten.

Aber man muss dann lebenslang aufpassen, was man isst und trinkt, denn sie kann immer wieder aktiv werden.

dEeruse;rueHberdxir

ohje.. ja dan lass ich mal den tee weg und warte nachmal ab.. wenns immernoch nicht besser wird geh ich halt wiederzum arzt

*:)

s<uperBvizai88

*:)

ich schubs das thema mal hoch,den mich plagt seit gestern auch dieses auftoßen welches übel stinkt und nach faulen eiern schmeckt :(v

zudem hab ich sehr viele luftbläschen im bauch die auch platzen!

wir hatten letzte woche magen darm infekt im haus,ich habe davon nur durchfall abbekommen,der mich nun schon seit mittwoch plagt,und seit gestern dann dieses fiese ausftossen und das *poltern* im bauch!

weis jemand wie ich das weg bekomme ?

es ist echt unangenehm!!!

lg *:)

Sdtri<c?kSoec?kchexn02

Wie du das weg bekommst weiss ich auch nicht aber ich habe es auch oft und es bleibt den ganzen Tag. Geh doch mal in die Apotheke da gibt es doch so viel Möglichkeiten etwas auf pflanzlicher Basis zu bekommen...

d"ark gqo2thic

hallo weis ist zwar schon ein älterer beitrag aber wollt fragen ob ihr schon ein Heilmittel gegen das Aufstoßen (geruch Faulen Eiern) hab nämlich das gleiche problem wie du oben beschrieben hast @ superviza88... bitte um antwort GGGLLGGG Bebbo %:|

bqebbox81

Serwus zusammen,

das klingt ja ähnlich wie bei mir.

Ich habe bei mir beobachten können, dass ich nach dem Genuß von vielen Eiern (Eierspeisen wie z.B. Tiramisu, Frühstückseier, Rühreier etc.) und vor allem Geflügel (besonders geeignet Hühnchen) ziemlich schnell danach ( bereits nach 30 – 60 min.) beginne Aufzustoßen. Diese riechen dann ziemlich übel nach faulen Eiern und schmecken auch so (wenn faule Eier so schmecken, wie sie riechen ;-)), in den näxten Stunden setzt dann ziemlich plötzlich ein wässriger, fast genauso nach faulen Eiern riechender Durchfall ein, dazu begleitet durch Blähungen, die nicht menschlich scheinen!!! Dazu gesellen sich noch viel gemeinere Ober- und Unterbauchkrämpfe. Mein ganzes Gedärm rumort und will quasi aus mir raus. Ach ja, die Gesellen akute Übelkeit und spontanes Erbrechen lassen sich dann auch finden.

Das Ganze dauert dann ca. 4 – 5 Tage bei absoluter Schonkost ( Gemüsebrühe und altes Weißbrot). Mein Faszit daraus ist: Es ist im Geflügel irgendwas drin, was empfindlichere Gedärme beim Menschen nicht vertragen, z.B Antibiotika für die Zucht... vielleicht auch Dioxin... keine Ahnung.

Ich habe jetzt dazu im Netz viele Leidensgenossen gefunden ( aber ich kann mich nicht in jedem Forum anmelden) und auch eine evtl.Lösung ( für all die Menschen, bei denen es kein Tumor oder Gastritis ist). Es gibt ein homöopathische Mittel, was sich explizit auf das 'faulige Eier Aufstoßen' beruft, das nennt sich Sulphur (Sulfur-> Schwefel). Vielleicht einfach mal die Beschreibung von diesem Medikament durchlesen, und wenn es paßt, ausprobieren.

Ich bin quasi auf dem Weg in die Apotheke... :)^ sobald ich vom Topf bin :=o

Allen Betroffenen wünsche ich eine gute Besserung....

Liebe Grüße

SNchnxuuf

Hallo :-p

Ok ich habe es auch schon 3x gehabt jetzt...

1x vor etwa 3 Monaten, nachdem ich Fisch gegessen hatte, dann etwa vor 1 Monat nach paar Hünchenflügeln und gestern wieder nach evtl. Schweinefleich oder Granatapfel Körnern?! Beim 1. Mal waren die Rülpse 1 Tag lang sehr oft und den nächsten Tag kam die Luft hinten raus |-o , beim 2. Mal genauso und gestern ein paar Rülpse, aber nicht lange und viel weniger als sonst. Aber der Geruch genauso abartig. Hilfe!!!

Man müsste die Ursache wissen, bin so Arzt – geh faul :)z

Meine hauptsächliche Frage: Wie läuft es bei euch ab? Wird das dann immer öfter als am Anfang oder eher weniger... Wie ist es bei euch?

Danke im Vorraus

Odbskurxa

Achso... und gestern und heute hatte ich Durchfall dazu... Das hatte ich bei den ersten beiden Malen glaube nicht. Bin mir garnicht mehr sicher. Nicht wässrig, aber dünn |-o

O5bs:kxura

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH