» »

Gastritis mit 17?

Grastrixtis hat die Diskussion gestartet


Erstmal hallo an alle,

Ich leider seid 5 Wochen an einer Magenschleimhautentzündung ausgelöst durch zuviel Stress, Rauchen, unregelmäßiger Schlafgewohnheiten etc...

Ich hatte in letzter Zeit schon sehr viel um die Ohren, stand vor den Abschlussklausuren der Klasse 10..

Habe 2 Wochen lang Ranitidin 150 Filmtabletten 3x täglich geschluckt und auf meine Ernährung geachtet und wenig geraucht nach 3 Wochen waren die Symptome dann schon sehr viel weniger intensiv als Anfangs und die Krankheit schien überwunden.Zwischendurch erkrankte ich an einer Mittelohrentzündung und nahm Antibiotika..Mein ohr war wieder fit..Jedoch ein Paar Wochen später hab ich mich wieder an Alkohol rangetraut (Ich trinke höhchstens 1x im Monat) und erlitt in der selben Nacht noch eine Panikattacke und musste sogar den Notruf holen lassen weil ich mit den ständigen Bewegungen meines Darms nichts anfangen konnte und immense schmerzen im oberbauchbereich hatte (Druck verteilt).An dem selben abend musste ich Würgen ohne, dass ich etwas herausbekam..Am nächsten Tag ging ich zum ARzt der mir wieder ranitidin+mcp tropfen verschrieb..Jetzt nach ablaufen des zweiten Versuchs sind meine Schmerzen im Magen nur noch auf nüchternen Magen zu bemerken, jedoch hat sich an der Linken seite(ca 10 cm neben Bauchnabel) eine verhärtung gebildet die auf Druck reagiert und schmerzt, es sieht aus wie ein länglicher Muskel jedoch fühlt es sich hart an und reagiert auf Druck mit Schmerzen..Ich trinke am Tag wieder seeehr seehr viel Magen Darm+kamilletee jedoch hilft das nicht gegen die Schwellung nur gegen die magen-internen Schmerzen..

Dazu kommt dass ich ab und zu gerne mal ein bisschen Gras rauche anstatt alkohol zu trinken..Was soll ich noch machen und was kann das sein ?Ich hab keine Lust mehr auf alles zu verzichten und wielang wird das denn weitergehen:( ? :-/

Antworten
S{iYm+on_Betrlxin


Also das klingt schon nach einer Gastritis. Und wenn man die hat ist Alkohol tabu, genauso wie Rauchen und andere Dinge die den Magen reizen. Dazu gehört natürlich auch Stress, nur dem kann man eben leider nicht immer aus dem Weg gehen.

Und du musst eben eine Weile auf paar Dinge verzichten. Sonst wird sich dein Magen nie richtig erholen. Und aufs Rauchen könntest du ja auch ganz verzichten. ;-)

Arnnifta


Gastritis,

du erwartest doch hier nicht ernsthaft Hilfe :|N.

Wer solche Sätze schreibt,

Ich hab keine Lust mehr auf alles zu verzichten

dem ist nicht zu helfen :|N. Auf was hast du denn in Wirklichkeit in deinem jungen Leben schon verzichtet ???.

Hast du deinen Arzt über deine Trink- und Rauchgewohnheiten informiert? Ich glaube kaum, dass er dir dann noch etwas verschreiben würde. Du hast es doch selbst in der Hand deine Gesundheit zu verbessern.

Deine Frage

wielang wird das denn weitergehen

kannst du dir selbst beantworten, oder :-/

Gpast.ri5tiQs


Ich ernähre mich seid ca. 4 Wochen nur von Schonkost und trinke keine kohlensäurehaltige Getränke mehr sondern nur Tee(Roiboos,kamille, und Stilles Wasser).Und zu meinen Rauch und Trinkgewohnheiten..Ich trinke sehr sehr selten Alkohol und habe vor der KRankheit höchstens! 5 Zigaretten am Tag geraucht da ich sehr sportlich bin. Mein Arzt weiß bescheid wieviel ich rauche und auch wieviel ich trinke! Ich denke eher, dass die KRankheit psychosomatisch ausgelöst wurde da ich in letzter Zeit probleme mit ausländischen Jugendlichen hatte die viel Geld von mir verlangten und ich sehr viel Angst hatte ihnen über den Weg zu laufen :-(..

Was sagt mir ein hellbrauner weicher Stuhlgang da ich immer von dunklem Stuhl gelesen habe?

Danke für eure Posts @:)

AWnnHita


Was sagt mir ein hellbrauner weicher Stuhlgang da ich immer von dunklem Stuhl gelesen habe?

Grundsätzlich erst mal gar nichts.

Die Farbe des Stuhlgangs richtet sich nach deiner Ernährung. Trinkst du viel Cola oder isst Lakritz (Beispiel) wird der Stuhlg. dunkler sein. Bei viel Joghurt, Käse, Salat eher heller. Der Stuhlgang muss sich aber nicht sofort ändern. Da dieser sich durch das ganze Darmlabyrinth wurschteln muss, kann es also zu "Verzögerungen" der Stuhlfarbe kommen.

JLunikinxd27


Wieso haben die ausländischen Jugendliche von dir viel Geld verlangt? Wollen Sie dich erpressen. Und wenn melde das bitte der Polizei. Wohnst du in einer Großstadt? Das passt jetzt zwar nicht zum Gastritis Thema, würde mich aber interessieren. Kennen Sie dich von der Schule? Weil letzens haben mich auch Jugendliche mit Migrationshintergrund auf einem Vergnügungspark angeschnorrt. Da muss man "hart" bleiben und sagen das man keine Geld hat oder so. ;-)

tyhorst!enl}ehder


rauchen würde ich auch weglassen. die krankenkassen bieten doch immer so kurse : "rauchfrei in 14 schritten" an...

k~ath,a-babxe


Ich habe seit 3 Jahren eine Gastritis...

das erstmal wo ich ins Krankenhaus kam wusste ich noch nichts davon und bekam gleich vor den kopfgeknallt wären sie später bekommen wären sie tod gewesen ich bin 16 jahre alt rauche am tag ca. 20 zigaretten (mal mehr mal weniger)!

in der letzten zeit ca. einem halben jahr haben die magenschmerzen drastisch zu genommen ich bin vor 2monaten stationär ins krankenhaus gekommen wo ich eine magenspiegelung gemacht habe und eine gastritis nochmals bestätigt wurde...ich werde i-wann wenn es nicht besser wird daran sterben weil mein magen zu viel magensäure produziert.

ich verzichte auf sehr viel habe in 1monat 7kilo abgenommen, wiege nur noch 45kilo bei 1.64 (untergewicht), zusätzlich habe ich auch noch lactose ich kann keine milchprodukte essen,keine salami oder andere wurst,LM mit vielen kräutern, nichts fettiges nur reis,nudeln und fisch mit gemüse und soßen und viele vollkornprodukte. morgens esse ich einen toast, trinke kamillentee und bei alkohol allein schon den gedanken daran, da wird mir schlecht ich trinke seit einem halben jahr kein alkohol mehr noch nicht mal mehr ein glas sekt.vor der schule trinke ich einen latte macciato.dann haben wir kochen in der schule wo ich die meisten sachen nicht essen kann. ansonsten trinke ich noch wasser und sonst nur kamillentee.ich habe viel streit mit meinem freund daher auch der stress...

ich weiß nicht mehr weiter muss in psychologische behandlung deswegen, da mich das mein ganzes leben begleiten wird

Die ganzen tabletten die hier aufgezählt wurden schlagen alle nicht bei mir an die schmerzen halte ich nicht mehr aus und meinen freund belastet es auch sehr...

kann das vllt auch mit der pupertät zusammenhängen?? bitte helft mir vllt könnt ihr das ja...

das rauchen kann ich nicht aufhören, ich mom ist es auch das einzige woran ich noch spaß habe...

MFG katha

Gga`stri\tis


Also das Problem mit der Erpressungssache ist, dass das ein sehr bekanntes Gesicht in der Stadt wo ich zur Schule gehe ist, und er nicht ohne ist..... :-( Wenn ich zur Polizei gehen würde hätte ich ein ganzes Viertel, dass mich verfolgt und darauf habe ich keine Lust..Ich selbst wohne in einem Dorf ein paar kilometer entfernt..Und zu dem "hart" bleiben..Wenn man mit Waffengewalt (schlagring) bedroht wird fällt dies schwer..Geld geben werde ich auchnicht da er sonst immer wiederkommt..Und nein ich gehe nicht auf dieselbe Schule wie er..Ich hab schon öfter Rauchpausen(Wochen) eingelegt aber bin dann als es mir / meinem Magen besser ging wieder Rückfällig geworden..Meine Schmerzen halten sich in Grenzen jedoch habe ich Angst, dass es cronisch wird und meine Schwellung beschehrt mir

Angst.. :-(

Gwas=triti(s


P.S. Ich habe in 5 Wochen 10 Kilo abgenommen und wiege nurnoch 53kg bei 1.78m körpergröße

G9asttritis


P.P.S.Mein Vater leidet an einer chronischen Pankreatitis und musste eine Zeit lang Enzyme nehmen, ist das Vererbbar ?

J;unikinxd27


Oh mein Gott, bei euch ist das Schlimm. Wie heißt die Stadt die in der Nähe deiner Schule liegt? Leider kann man gegen solche Leute kaum was tun, weil sie zu viele "Verbündete" haben.

Dieses Problem ist sehr schwer zu lösen, ich weiß von was ich rede, weil ich war auch schon oft in einer solchen Situation. Ich wurde in der Mittelschule (Realschule) von ein paar Jugendlichen aus dem Poly oft diskriminiert und einmal sogar in eine Klomuschel mit dem Kopf gesteckt. Und dieses Jahr im Februar hat mir eine Gang von Ausländern in den Bauch getretten. (grundlos, außer das ich die gleiche Kappenmarke getragen habe) >:(

Zum Glück wohne ich nicht im Zentrum von Wien, sondern in einem Außenbezirk, wo die Ausländerkriminaltiät nicht so hoch ist. Ich weiß nicht in welche Schule du gehst und wie Autoritär die dort sind, aber wenn du alles "pezt" und es der Polizei meldest und es schlau drehst dann kannst du die Typen ziemlich eintunken. Wenn die schon einmal eine Straftat gemacht haben können die in ein "Jugendstraflager" geschickt werden. Das würde denen voll recht geschiehen.

Seimo[n_Berxlin


Also ich würde auch zur Polizei gehen, schließlich machen die sich strafbar wenn sie dich bedrohen. Und die Typen müssen es ja nicht mitbekommen wer sie angezeigt hat. Daher auf jeden Fall was machen und sich das nicht gefallen lassen. Leider merken diese Typen wer als Opfer taugt und wer nicht, allein schon deswegen würde ich was unternehmen. Frage mich bloß grad wo du wohnst ;-) Bei mir in Berlin ist auch viel los und ich habe auch schon so einiges erlebt, aber abgezogen hat mich noch keiner.

Und das mit deine Magengeschichte kann schon damit zusammenhängen, dem einen schlagen Sorgen eben auf den Magen, anderen aufs Herz oder bekommen Kopfschmerzen. Der Körper, bzw. die Psyche sucht sich eben auch ihr Ventil.

Aber dass du soviel abgenommen hast, dass würde ich nochmal deinem Arzt sagen.

Giastrqitixs


Wenn ich zur Polizei gehe sind sie zwar weg jedoch nicht für immer und dann wirds wenn sie wiederkommen umso schlimmer..

Ich war eben beim Arzt, die geschwollene Seite wurde durch eine kleine Dickdarm entzündung und durch verstopfung erklärt :-| Naja aber meinem Magen geht es aber deutlich besser wie am Anfang..

Die Stadt möchte ich ungern nennen tut mir leid :-/

Danke für eure Hilfe :)

GnastGritis


Achja ich bin nicht eines von diesen KlischeeOpfern :P Ich häng schon mit den angesagten Leuten rum aber die hattens wohl voll auf mich abgesehen :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH