» »

Wie lange krankgeschrieben nach Darm-OP?

nDaTnoeokxs hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle,

ich werde in zweieinhalb Wochen am Darm operiert.

Nach einer langen Odysee mit vielen Schmerztabletten - nur noch 30% Akkuladezeit meines Körpers bin ich froh, diesen Schritt gehen zu können, auch wenn ich jetzt schon eine Riiiesenangst davor habe. :-/

Es wird bei mir mittels Bauchspiegelung ein Mastdarmvorfall operiert sowie mein Sigma verkürzt (Darmschlingen).

Habt Ihr Erfahrungswerte wielange ich nach der OP krankgeschrieben sein werde?

Vielen DANK!!

LG

Nanooks

Antworten
m2arlenncTh4en7x1


Hallo,

wie lange man da krankgeschrieben wird kann ich dir leider nicht sagen.

Ich habe vor 14 Tagen meine Gallenblase raus bekommen. Meine beiden Zimmergenossinnen haben Teile des Darms entfernt bekommen (eine 40 cm und die andere 70 cm).

Beide haben einen Aufenthalt von 12-14 Tagen gehabt (nach der OP)

Im Anschluß gehen beide in eine Reha. (kann wohl selber vom Patienten entschieden werden ob man die im Anschluß möchte).

Wenn du dich ebenfalls dafür entscheidest, dann kommt die Reha-Zeit ja auch noch hinzu.

Wie lange man krankgeschrieben wird... ???...das hängt ja auch u.a. vom Heilungsprozeß nach der OP ab.

4 Wochen ab OP Tage denke ich in minimum

Vielleicht kann dir da ja noch jemand genaueres zu sagen.

Viel Glück und alles Gute für die OP

LG

Marlene

h-anneH-}le


Hallo , ich hatte eine Sigmaresektion vor 2 Jahren mit Minimalschnitt und denke, dass man nach 6 Wochen wieder arbeiten kann, wenn alles normal verläuft und man keine körperlich schwere Arbeit verrichtet. Gruß Hannele

npanoovks


Viiiiielen DANK Euch Beiden!!! @:) Dann bin ich mal gespannt - wie lange es dauern wird.

n=an5ookxs


Hallo,

ich wollte mich mal bei Euch melden. Eingriff ist soweit gut überstanden - der Eingriff selbst dauerte knapp 6 Stunden und ich habe mich nur sehr sehr langsam davon erholt - so eine Sigmaresektion ist halt doch ein großer Eingriff ...

Danach war ich 3 Wochen in der Reha - und jetzt bin ich immer noch krankgeschrieben, weil meine Bauchschnittsnarbe wieder aufgegangen ist und nun von innen heilen muß, was wohl sehr viel Zeit braucht ...

LG

Eure Nanooks

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH