» »

unerklärliche bauchschmerzen rund um den bauchnabel?!?

fsev`i06 hat die Diskussion gestartet


Hallo

vielleicht kann jemand von euch was mit meinen Symptomen anfangen.Habe seit ca.3Wochen Bauchschmerzen, die nicht anhaltend, sondern ab und zu kommen..wellenartig würde ich sagen.Angefangen hat es damit, das ich einen früh aufgestanden bin und Schmerzen rund um den Bauchnabel hatte.Die waren dann aber wieder weg, doch seitdem ´habe ich Schmerzen im Obaerbauch(mitte)links so in der Nabelgegend und rechts auch.Mal direkt unter der Brust, mal direkt neben dem Nabel, mal weiter unten.Wie gesagt, die Schmerzen sind nicht immer, meistens nach dem Essen(links &im Oberbauch)und die Schmerzen rechts kommen sehr unregelmäßig.es ist so ein brennen bzw ziehen.Ich war bei meinem Ha, der tippte auf magenschleimhautentzündung, da ich die vor 3 Jahren schon einmal hatte.Aber die Schmerzen gehen nicht weg.Gestern war ich im Krankenhaus, wegen Verdacht auf Blinddarm, aber der war es auch nicht.Meine Werte (Blut, Urin) sind eigentlich auch gut, außer der Entzündungswert war etwas erhöht..Tja, was könnte es den jetzt noch seinsein!Hinzu kommen Appetitlosigkeit und gelegentliche Übelkeit.hoffe, mir kann jemand Rat geben.</p>
<p>Achja, kann es vielleicht damit zusammen hängen, das ich sehr unregelmäßig esse

Lg evi :-x

Antworten
EJhemaliger& Nutzeyr (/#3C25731x)


Lass eine Magenspiegelung machen, dann weißt du ob es wirklich eine Magenschleimhautentzündung ist

fne4vi0x6


ja, das hatte ich mir auch schon gedacht, aber mir machen doch mehr die schmerzen in der rechten seite zu schaffen, da ich gern wissen würde, woher die kommen.habe heute eine überweisung zum ultraschall bekommen, aber erst für den 24.7 einen termin.bis dahin heißt es wohl aber übel abwarten :°(

könnte mir den der arzt, zu dem ich dann gehe, auch eine überweisung zur magenspieglung geben, oder nur meine hausärztin??

Liebe grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH