» »

Magen-Darm-Probleme nach bestimmtem Essen

ljunaulxi79 hat die Diskussion gestartet


hi!

seit geraumer zeit ist mir aufgefallen, dass ich nach bestimmten lebensmitteln ziemliche magen-darm-probleme bekomme.das äußert sich dann darin,dass ich ziemlich rasch nach dem essen aufs klo muss,und zwar dringend,dann grummelt es wie wild in meinem bauch bzw darmbereich. meist liegt das essen noch etwa slänger schwer im magen und dazu kommen blähungen.machmal hab ich beim toilettengang auch magenkrämpfe.

was ich bisher rausfinden konnte ist,dass fleisch,zumindest gegrilltes, die symptome hervorruft.

heut war ich beim allergologen,aber der meinte,ich müsse wophl zu nem gastro-enterologen gehen.er hat nen bluttest gemácht und demnächsts oll ich für nen prick-test hin.

es ist aber nicht nur bei gegrilltem fleisch so.neulich gabs so ein schlemmerfilet bordelaise,da wars auch heftig.

wenn ich beim grillen aber fleisch durch fisch ersetze,isses ok.oder durch schafskäse...

hat jemand ähnliche probleme?

ehrlich gesgat drückeich mich vorm gastro-enterologen,weil ich auf keinen fall ne darmspiegelung haben will!!

dann würd ich eher erst zum homöopathen gehen...

vllt kann jemand was beitragen

lg

Antworten
BWubBulici:ous


hm, klingt, als bekämest du speziell nach fettigem essen durchfall? hast du es mal mit einer ausgewogeneren, fettfreieren ernährung versucht??

helfen kann auch iberogast oder perenterol! vorbeugend und ungefährlich.

l7unalWix79


ja,ich hatte auch schon die vermutung,dass es an den fetten liegt.

ich ess aber eigtl recht fettarm,aber wenn man wochenends mal grillt oder so will man auch mal n stück steak oder so essen.

allerdings reagiere ich ja zb auf den schafskäse nicht.

neulich gab es spaghetti mit broccoli,pilzen und thunfisch,da reagierte ich drauf.obwohl ohne fett.

überbackene brötchen mit gemüse soße und käse hab ich nicht reagiert.

_rSund(ance_


Ich kenne das Problem nur zu gut.. :-(

Ich dachte auch erst es liegt am fettigen Essen, aber ähnlich wie bei dir passiert mir das auch bei fettarmen Gerichten. Mein Arzt hatte auch schon den Verdacht auf Laktose-Intolleranz, aber das ist es auch nicht. Mir wurde auch geraten eine Darmspiegelung machen zu lassen, aber ich drücke mich auch davor, obwohl eine Freundin von mir (übrigens mit ähnlichen Problemen) meinte, es wäre unter Narkose gar nicht sooo schlimm - gefunden haben die Ärzte bei ihr aber trotzdem nichts. :-/

Bei mir ist es aber schon so schlimm, dass ich wenn wir ins Restaurant gehen, meistens nur Salat esse, weil ich da weiß, dass ich es vertrage... Dieses Magen-Darm Problem kann das Leben schon sehr einschränken. :-(

lRunamli79


du weißt also auch nicht,was es bei dir ist? bei mir wurde es im laufe des letzten jahres schlimmer,und wenn wir grillen gehen hab ich schon echt bammel. vor allem - wenn ein klo in der nähe ist,zb bei freunden daheim-dann muss das ja so liegen im haus,dass man "in ruhe aufs klo kann".das macht ja die dollsten geräusche. und als frau ist es ja doppelt so schlimm. :-(

aber zb grillen am rhein in freier natur ist nicht mehr drin.

lactoseintoleranz schließe ich bei mir auch aus,weil ich recht viele milchprodukte esse.

_qSund5anxce_


Nein, ich habe leider keine Ahnung woran es bei mir liegt...

Grillen ist bei mir auch SEHR kritisch. Ich quäle mich jetzt bestimmt auch schon 1 1/2 Jahre damit rum und hab schon etliche Sachen ausprobiert, wie z.B. Symbioflor zur Regenerierung bzw. Aufbau der Darmflora oder Produkte zur Stärkung des Immunsystems in Kombination mit probiotischen Kulturen - nichts hilft so wirklich. :-(

Und das mit dem Klo ist wie du sagst dabei das größte Problem. Das macht die Sache wirklich schlimm. Wenn wir irgendwo eingeladen sind oder weggehen kommt bei mir auch schon immer die Angst auf, dass irgendwer das mitbekommen könnte.

BaubuliBcPiouxs


noch testen ließe ich: histamin, gluten, fruktose.

stuhlprobe machen! (oft werden dort pilze gefunden, die gefährlich sein sollen, woran ICH persönlich nicht glaube, ist nur meine meinung, aber man sieht dann ganz gut ob die darmflora ok is)

laktose vllt?

achso: myrrhinil is auch ganz gut wenn du unspezifische durchfälle hast, kann ich dir sehr empfehlen.

l6unalif79


also allergien konnten wie erwartete ausgecshlossen werden.

das heißt,dass es wohl ne lebensmittelunverträglichkeit ist.aber muss ich deswegen extra zum gastroenterologen? ich meine,die einzige möglichkeit auf besserung liegt doch ohnehin nur im weglassen der lebensmittel,und das kann ich wohl auch ohne doc feststellen.

A?nnitxa


Was ich hier so lese könnte auch eine Glutamatunverträglichkeit sein. Einfacher Test: Das Essen ordentlich mit Maggi würzen oder zum Chinesen gehen.

Ansonsten stimme ich lunali zu. Es ist und bleibt ein Austesten. Selbst nach der Diagnose durch den Arzt heißt es nicht, dass man grundsätzlich alle Produkte meiden muss.

l1unAali79


wenn ich chinesisch oder indisch esse hab ich das problem auch.

aber auch besonders nach grillfleisch. ist gekauftes eingelegtes grillfleisch mit glutamat gewürzt?

A!nnitxa


Ja, gerade in eingelegtem Fleisch ist Glutamat. Geschmacksverstärker sind heute in den meisten Speisen :(v

lhuna2l8i79


hm dann läge das ja nah.

dann klau ich mal meinem freund sein maggi ausm schrank und würz mein essen damit und dann das selbe nochmal ohne gewürze.

APnnixta


:)^ viel Erfolg ;-D (beim Klauen ;-))

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH