» »

Durchfall nach fast jedem Essen

s)ofia349-394 jahrue -alxt


Knochen

betreff deiner obigen frage:

KYBERSTATUS

den kannst du bei der firma in herborn, symbiopharm machen lassen

viel erfolg!

lg sofi

K+nochxen


Ja, das habe ich verstanden.

Kostet übrigens 65 Euro! :-| Ich mache es aber trotzdem!

Und wie heisst das mit den Würmern ??? Da gibt es so viel auf dem Zettel anzukreuzen. |-o

sBofia|34-39 0jah@rex alt


Knochen

guck unter parasiten nach

beim ankreuzen, aber dafür brauchst du sowieso noch ein extra röhrchen

die bei symbiopharm haben eine servicenummer glaube ich, oder einfach am telefon nach der telefonnummer für infos anfragen, soweit ich weiß, muß aber der arzt die aufträge schreiben, also die kreuzchen usw. machen.

ruf einfach bei der firma an

sag denen du möchtest drei stuhluntersuchungsröhrchen haben und die dazugehörigen infos für deinen arzt haben und die auftragszettel.

das ganze sollen sie an deinen kassenarzt senden, anschrift sagen.

du bist interessiert an den KYBERSTATUS (also das gleichgewicht der darmflora), parasitendiagnostik und evtl. noch eine spezielle pilzdiagnostik.

lg sofi

sFofiaf34-39\ jawhrxe alt


zusätzlich rate ich dir aber wie ich schon mehrmals sagte unbedingt den internisten,schwerpunkt tropenmedizin einen besuch abzustatten und der soll per antikörpertest im blut nachgucken, ob du evtl. parasiten (würmer) hast.

und ihm ganz genau erzählen, wo und was du gegessen hast, die tage bevor die beschwerden anfingen.

lg sofi

s~ofia~34-z39 jahre xalt


Knochen

also in der reihenfolge abklappern:

1) symbiopharm stuhlteste

2) internist, tropenmedizin

sollte immer noch nichts bei rausgekommen sein:

3) allergologen aufsuchen, blut- und hautteste

4) krankenhaus ambulant, fruchtose, laktose, sorbit usw.

-YFlo_rettex-


lissy und mellimaus,

fructose kann es eigentlich nich sein. das mit dem salat, kirschen, erdebeeren spricht zwar dafür, aber dass sie banane und apfel verträgt spricht total dagegen. Ein apfel enthält fast 6 gramm fructose pro 100 g und eine banane immerhin 3,7g/100g.

salat ist mit einer fm relativ verträglich( je nach toleranzgrenze), aber essig macht oft viel aus.

welchen essig benutzt du denn?

h[ennesSweiscweilxer


Hatte ich vor Jahren auch mal, aber immer nur nach warmen Essen.

Auf Anraten einer Freundin habe ich keinen Zucker mehr gegessen. Die Symptome/Beschwerden wurden innerhalb von zwei Tagen besser. Nach einem 3/4-Jahr ohne Zucker (auch kein Weißbrot etc.) konnte ich auch wieder "Süßes" essen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH