» »

Im Krankenhaus aufs Klo gehen

mxar?ysxue


ja, die narkose musste natürlich ausschlafen.da liegt man natürlich.sonst kann ich mir grad nicht vorstellen was längere bettruhe damit zu tun hätte.

war noch kein anästhesiegespräch?und mit dem operateur?die kannst du löchern.

R:o$binlo


Nein,es war noch kein Gespräch.Sie haben gesagt,ich soll einfach im Bett bleiben,um mich zu erholen.

m;aryxsue


musst du im krankenhaus bleiben oder wird das ambulant gemacht?

Rfobixno


Ich muss im Krankenhaus bleiben.

mSaryIsue


warte mal das aufklärungsgespräch ab.strikte bettruhe wirds wohl net werden.auch kein katheter.da es "nur" äusserlich ist.

also erstmal keine sorge. ;-)

RGobiKnxo


Ja,ich werd mal schauen.Und sonst wäre es ja auch nicht so schlimm,die Schwestern und so wissen ja was sie tun.

SKilbermYondauxge


Mit der "Bettruhe" war wohl gemeint, dass du nicht gleich nach der OP nach Hause sollst.

Heutzutage werden oft sogar Mandeloperationen ambulant gemacht, d.h. ein paar Std. nach der OP geht der Patient nach Hause. Von dem her...zu 99% darfst du spätestens am nächsten Tag ganz normal aufstehen !

"Aufklärungsgespräch" gibts wohl erst am Tag vor der OP. Oder es gab/gibt eins mit deinen Eltern ?

RXobixno


Meine Eltern wurden noch nicht informiert,nein.Vielleicht wird es ja wirklich ambulant gemacht,ich weiss es nicht.Mal sehen,ich werde es ja sicher überleben,so schlimm wird es nun auch wieder nicht.

m+ary5sue


man wird dich schon beraten,keine sorge. ohne unterschrift deiner eltern geht ja eh nix ;-)

alles gute @:)

Btlk0bb


Interessant, dass das stationär gemacht wird. Aber wird wohl seine Gründe haben.

Wann wirst du denn genau operiert?

Das Aufklärungsgespräch und das Anästhesiegespräch wird meistens, soweit ich weiß (kommt natürlich auch aufs KH an), einen Tag vor der OP gemacht.

Rfo@bixno


In 2 Wochen etwa,der genaue Termin steht noch aus.

A@nikaSangdra197x5


Ich kann mich noch gut an meine OP erinnern, als mir mit Anfang 20 ne Vaginalzyste entfernt wurde. War natürlich auch Vollnarkose, hinterher Infusionen und ich mußte ständig pinkeln :-/ Konnte aber absolut nicht auf die Bettpfanne gehen. Da bekam ich so einen Toilettenstuhl, im Sitzen war's dann einfacher als im Liegen (da hat man ja normalerweise doch Hemmungen... )

Aber bei den Herren der Schöpfung kann ich es mir einfacher vorstellen mit der Flasche (mußte ich bei meinem Mann auch machen, als er nach nem Motorradunfall nicht aufstehen konnte)

:)^ Dat schaffst du schon!!

Grüße

Anika

Rmobinno


Vielen Dank für deine nette Unterstützung @:) Allgemein für alle die mich nett unterstützen :)^

RGobinxo


So,der Eingriff wurde heute erfolgreich gemacht,ich hab also alles hinter mir und bin auch schon wieder zu hause.Musste also nicht im Krankenhaus bleiben und wurde auch nicht mir dem anfänglich gedachten Problem konfontiert.

m-ar[ysue


na siehste ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH