» »

Längere Zeit Ibuprofen und Reizmagen: Sehr schlecht?

P5l~üs&chxhuhn hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Ich leide seit mehreren Jahren an einem Reizmagen und das durchaus schlimm (kommt von privaten Problemen mit den Eltern, ist zur Zeit leider nicht zu ändern). Nun ist es so, dass ich dank Sommerhitze, schlechtem Kreislauf und einem bösen Zahn seit fast schon drei Wochen mit Migräne und Zahnweh gequält werde. Deshalb habe ich jeden Abend eine Ibuprofen 400 genommen um zumindest schlafen zu können.

Ich habe schon mehrfach gelesen, dass man nicht mehr als 10 Ibuprofen im Monat nehmen soll. Leider bin ich da öfters mal drüber, aber es ist selten so schlimm wie in den letzten Wochen. Wie schlimm ist Ibuprofen wirklich? Ich habe noch einige Nexium Mups daheim, die nehme ich jetzt extra, um meinen Magen zu unterstützen, aber trotzdem habe ich das Gefühl, der Magen macht in den letzten Tagen noch mehr Probleme als sonst auch schon... :-(

Antworten
Maue!183x7


Welche Dosis Nexium nimmst du ein?

P6lüsc hhuhn


Nehme Nexium erst seit gestern (hatte vergessen, dass ich noch etwas hatte). Ich nehme jetzt Abends 20 mg bevor ich die Ibuprofen schlucke. Wird noch für etwa 10 Tage reichen, denke ich.

SFidharxta


Das kann sich durchaus auf den Magen auswirken - bei den einen mehr, bei den anderen weniger. Das mit den 10 Stück bezieht sich vor allem auch darauf, dass durch dauerhafte Schmerzmitteleinnahme Kopfschmerzen entstehen können - und natürlich ist es auch nicht wirklich gesund. ;-)

Bist du bald beim Zahnarzt, damit der Zahn wenigstens mal aufhört zu schmerzen?

M8ue1o8=37


Ibuprofen erst am Abend zu nehmen ist auf jeden fall schon mal nicht verkehrt,

weil man sie dann nicht auf nüchteren Magen nimmt.

Pl7sch2h{uhxn


Ich bin zur Zeit so ziemlich jeden zweiten Tag beim Zahnarzt, aber der ist ziemlich ratlos, weil auf dem Röntgen nichts seltsames zu sehen ist und die Füllung nun schon zweimal erneuert wurde. Wenn er mir ein Medikament reinspritzt ist der Zahn für einen Tag ruhig und fängt dann wieder an. Fieses Teil.

Ich habe nur von Leberschädigungen bei zuviel Ibuprofen gelesen. Das will ich natürlich auch nicht. Bei meiner Migräne kommts auf zusätzliche Kopfschmerzen nicht mehr drauf an...

Ich nehme wenn überhaupt nur eine Ibuprofen abends. Am Tag halte ich es schon aus, aber da ich ohnehin ziemliche Schlafstörungen habe kann ich mir da nicht auch noch Schmerzen leisten.

Auf jeden Fall bedanke ich mich schonmal für die superschnellen Antworten!@:)

v(elWv.et" rain


Huhu,

ich bin mir nicht sicher aber ich glaube, dass Nexium einige Stunden braucht bis das wirkt, ich nehme auch was gegen die Magensäure (omeprazol) und da ist das so. Gucke mal auf der Packung danach, wenn draufsteht "Magensaftresistent" dann würde ich diese lieber so gegen 18 Uhr nehmen, damit die Wirkung auch dann einsetzt, wenn Du die Ibu nimmst. Das könnte die Beschwerden für den Magen lindern!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH