» »

Magenschmerzen seit Wochen und jetzt zur Magenspiegelung

nFon4ame71


hmm, im Blut wurde bei mir nichts gefunden (kA was die alles getestet haben, war auf jedenfall alles i.O.

Ich weiß jetzt nämlich nicht, ob ich morgen nochmal zum Arzt gehen soll um meine Galle zu testen, oder nicht.

n{ona/me71


Woooooow.....

habe grade nochmal meine Mutter gefragt, was die Ärztin genau gesagt hat. Meine Mutter sagt sie habe gesagt, dass ich "vllt" eine Bauchspeicheldrüsenentzündug habe.

Dann sagte ich "Ich dachte du hast gesagt eine magenschleimhautentzündung" Dann meinte sie wieder, "Ich weiß es nicht mehr genau"....

sehhhr schön....

Dazu kommt ja noch... das diese Ärztin gesagt hat,dass ich "VLLT" < was hab. Ich frag mich was dieser scheiß soll.

P.S. Soll doch keine Ärztin gewesen sein, sondern i.eine hilfe, sprechstundenhilfe oder sowas.

n9onEame71


Bauchspeicheldrüsenentzündung wie sehen das Ärzte ?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hi, ich weiß nun nicht ob ich eine Magenschleimhautentzündung oder eine Bauchspeicheldrüseentzündung habe.

Nur nochmal kurz zur Information:

Blut wurde abgenommen - Ärzte sagen es ist alles O.K

Magenspiegelung wurde gemacht - auch alles O.K

Sprechstundenhilfe hat iwas meiner Mutter gesagt, weiß sie jezz nemmer.

Meine frage ist folgende.

Wie kann ich jetzt wissen, was ich genau habe ??

Wie Prüfen das Ärzte (außerer Magenspiegelung) ??

Ich will morgen nochmal zum Arzt und weiß nicht was ich alles Prüfen lassen will.

Es ist eine Allgemeinärztin (glaub ich) und will auf jedenfall erstmal ein Ultraschall von meiner Galle haben.

Was kann ich noch Prüfen lassen ?

Will schließlich endlich wissen was ich habe.

m-arysxue


bist du mediziner? :-/

was hast du für symptome?

geh zum internisten.

A5nnit@a


noname

Grundsätzlich habe ich zwischenzeitlich den Eindruck, dass nicht die Ärzte sondern du die Untersuchungen bestimmen möchtest. So läuft das aber nicht!

Ich denke die Magenschleimhautentzündung stand fest? Wieso denn jetzt nicht mehr? Wieso kannst du dich jetzt nicht mehr an die Aussagen deiner Mutter erinnern? Ich muss das hier jetzt wohl nicht mehr verstehen :|N

m(edxga


Wie kommst du denn darauf, dass du eins von beidem hättest? Was hast du denn für Beschwerden? Nimmst du regelmäßig Medikamente?

Eine Bauchspeicheldrüsenentzündung wird über die Veränderung von bestimmten Blutwerten festgestellt. Wenn die Ärzte im Blut nichts gefunden haben, ist es eher unwahrscheinlich, wenn du die Beschwerden schon länger hast.

Wenn du morgen zu deiner Ärztin gehst, wird sie sicherlich wissen, was zu untersuchen ist. Was ein Ultraschall der Gallenblase in Bezug auf Magenschleimhaut-/Bauchspeicheldr'entz. bringen soll, weiß ich da ehrlich gesagt nicht... Sprich deine Ärztin direkt an und frage nach, was sie denkt, was du haben könntest. Nur so wirst du Klarheit bekommen. Auf Kommentare oder Mutmaßungen der Sprechstundenhilfe würde ich nicht allzu sehr bauen, sie ist schließlich keine Ärztin.

n-onwamTe71


Hi, nicht ich kann mich nicht mehr erinnern was meine mutter gesagt hat, sondern meine mutter kann sich nicht mehr erinnern was die sprechstundenhilfe gesagt hat.

Ich hab kP was feststeht und was net, meine mutter weiß es nemmer.

Ich will die Gallenblase auf Steine untersuchen lassen, da ich gelesen habe, wenn man beschwerden im mittleren oberbauch hat auch gallenblasensteine sien können.

Meine Mutter und mein groér Bruder hatten sie schon, deswegen.

Ich habe noch keine Medikamente bekommen, genau das ist es ja.

Ich persönlich habe nicht gesagt bekommen was ich wirklich habe, da ich ja nicht angerufen habe, sondern meine mutter.

nzonXa_mQe71


So war eben beim Arzt.

Es ist eine ganz ganz leichte Magenschleimhautentzündung die vllt auch vom stress kommen soll. Habe aber eigt. kein stress.

Sie hat mir jezz nochmal was verschrieben (rezeptfrei) davon soll ich 3x am Tag 20 tropfen nehmen (Kein MCP AL, die hatte ich vorher)

Und hab für nächste Woche nochmal einen Termin für den Ultraschall.

Hab gefragt ob es vllt auch Gallensteine oder Bauchspeicheldrüsenentzündung sein kann, aber sie hat gesagt... Bei den Blutwerten ist alles Top und daran kann es nicht liegen.

Abnnaitxa


Das hört sich doch gut an. Dann solltest du jetzt auch mal die Sache etwas lockerer angehen und nicht ständig nach neuen Erklärungen suchen. Auch das kann nämlich Stress sein.

Übrigens gibt es neben dem negativen auch den positiven Stress! Das sollte man nicht unterschätzen ;-)

n`onamex71


=) Alles klar...

Ich mach mich immer zu sehr verrückt, wenn ich iwas habe.

Aznn"itxa


Ich mach mich immer zu sehr verrückt, wenn ich iwas habe

Was dann auch wieder Stress ist ;-).

Alles Gute

neona*mex71


Bauchschmerzen unten links & Unterleibschmerzen

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Hi, tut mir wirklich sehr leid, dass ich laufend Threads eröffne.

Ich lag grad ganz gemütlich auf der Couch und habe Kamillentee getrunken und auf einmal, wie aus dem nichts bekomm ich plötzlich unten links am Bauch son stechen und mir wurde schlecht =(

Bekam das heute das erste mal.

Weiß jmd. vllt was das sein kann ?

A*nnirta


Das kann nur ein Arzt klären! Vermutungen helfen dir nicht weiter, zumal du selber sagst, dass du leicht in Panik gerätst.

Kleine Anmerkung: Auch das hätte man im bisherigen Thread schreiben können ;-)

n]onaume*71


hmm, aber dass das so plötzlich kam... das ich diese schmerzen unten links hatte ist komisch.

Naja, ich hoffe die finden i.was beim ultraschall.

nAona)me71


News:

War grad beim Arzt, hatte total schmerzen unten links beim Bauch und mir war schlecht.

Die Ärztin hat mich dann nochmal untersucht.

Urin untersucht ob was an den nieren ist (da wurde ich mal operiert, vor 8 Jahren. Vor ca. 4Jahren hat sie dann wieder zu 18% funktioniert)

Urin - Alles i.O

Dann Ultraschall

Galle - i.O

Leber - i.O

Beide nieren - i.O

usw. wurde also nicht wirklich etwas gefunden.

Jetzt muss ich nächste woche i.wann zur Computertomographie oder wie das heißt =(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH