» »

Verstopfung, Blähung

"UJannTix"


ja seit 4 tagen kalappts wieder mim aufs klo gehn (ohne abführmitettel :)^ ) bloß das schlimme die darmwalzen sind immer noch da :°( naja auf der rechten seite is sie mal da dan nwieder nicht ziemlich komissch mal ne stunde weg dan nwieder da ??? wenn sie dan nweg ist und ich drück auf den darm blubberts nur linka is tide darmwalze durchgehend da :(v . kann es sein das wen nman eine verstopfung kann die gase nicht aus dem darm treten können denn das würde einiges erklären . vor vier tgaen hat ich tierische bauchschmerzen (ganz schlimm) dan nwar ich am klo und danach als mein darm (zumindestens wieder einigermaßen leer war = hat ich dann schlimme blähungen ich erklärs mir so das die blähungn einfach daher komem weil deie gase wegen meiner "chronischen verstopfung" nicht austreten können . das würde erklären das die recte darmwlze nur manchmal da ist immer dan nwenn ich viel kot im darm hab und die gase nicht austreten können is aber nur theorie und bekanntlich ist die Praxis oft völlig anders :-(

J#essii RDo.S


@ janni

du hast recht die Gase können nicht entweichen weil dein darm voll ist.Und glaub mir der darm ist immer bei leuten die verstopfung haben super voll.Ich hatte mal ne woche naja durchfall kann man nicht sagen war aber 3-4mal auf die toilette und dachte wow nimm jetzt ja kein zeug damit es aufhört.ich war zwar immer sehr schlapp weil der darm sehr viel gearbeitet hat.aber ein arzt machte ein ultraschall und sagte mädel dein darm ist aber noch super voll.deswegen versuch es mal wirklich mit viel flüssiger nahrung.wenn du zur darmspieglung gehst und dich ja 4tage vorbereiten musst :)z das wird echt lustig.du musst 4 liter von so nem zeug trinken bis aus deinem darm kein kot mehr kommt sondern goldiges wasser hahah hatte damals nie gedacht das aus meinem darm so helle flüssigkeit raus kommen kann da war der darm leer mein lieber scholli ;-D

das mit deinen darmwalzen kenn ich mich leider nicht aus und kann dir in der hin sicht keinen tipp geben :(v

"VJanxni"


@ Jessi D.S

danke für die guten antworten :)^

wegen diesem mittel des man trinken muss vor einer darmspiegelung warum können die einem das nicht einfach so geben damit der darm leer ist ??? .

naja u was anderem ich habe hier im forum in einem älteren thread glesen das mandelentzündungen auch auf den daem schlagen können und naja ich hab im jahr durchschnittlich 5 -7 mal mandelentzündung weil ich da SEHR empfindlich bin (mandeln ebi mir rausnehmen geht auf grund von meinem mandeln ned man könnte sie nur kleiner machen aber das bringt angeblich nichts ) kann das sei ndas ic von den ständigen mandelentzündungen eine entzündung am darm bekommen hab ??? ??? ??? ?

Jpe'ssi Dx.S


@ janni

boah da bin ich überfragt das weiß ich leider nicht.Hätte jetzt auch gesagt lass dir die mandeln raus nehmen nicht nur wegen dein darm weil du ja dann auch immer antibiotika nehmen musst und das für deinen körper auch nicht so gut ist.....auch für deinen darm ist das nicht gut jedes medikament was du nimmst kann für den darm schädlich sein.klar wenn du krank bist musst du medikamente nehmen ganz klar.guck doch mal ob du eine laktose intoleranz hast das kann man beim hausarzt prüfen. und dieses mittel das ist sehr stark und auch nicht gut für den darm guck mal unser körper egal was für medikamente wir einnehmen gewöhnen sich so schnell an der wirkung das wir dann immer stärkeres mittel brauchen,und wenn man was der darm angeht auch anders helfen kann dann sollte man das auch tuen und nur weil man dann faul ist medikamente nehmen ist nicht so gut.Ich spreche aus erfahrung süße ;-) deswegen lass dich vom doc richtig untersuchen geh zu deiner krankenkasse wenn du bei der AOK bist dann können die dir mit einer ernährungsberaterin helfen ist kostenlos.und wenn du da nicht versichert bist egal frag deine kasse nach vielleicht haben die ja ein programm oder sie übernehmen die kosten wenn du dich bei der aok beraten und helfen lässt.fragen kostet nicht.

M{edi1x70


Hallo,

ich habe fast so ein ähnliches problem und kann deine sorgen gut verstehen.Ich habe es zur zeit so schlimm das ich mich nur noch von bananen und wasser stilles und vielleicht eine kleine schnitte am tag ernähre obwohl ich gerne und essen liebe aber anders weiß ich mir nicht zu helfen (obwohl das alles auch nichts hilft).

was bei verstpfungen hilft, du wirst es nicht glauben aber probir mal den activia joghurt der ist echt nicht schlecht (habe ich von einigen gehört und). Sonst kann man dir bloß daumen drücken das irgendwas raus kommt.

ich habe alles mögliche gemacht und es kam nichts raus :-( nun bin ich kurz davor meine ausbildung abzubrechen :(v weil ich nicht weiter weiß.

Liebe Grüße :)*

QWuee7ny1


ich hatte ein Abführmittel.. Da musste ich nur 2 Liter trinken.. und es war nur extrem süß.. Nich salzig.. ;-)

J_essib D.xS


@ medi170

Hey also ich habe schon janni gesagt mit gesunder ernährung und viel flüssiges essen(suppen) tust deinen darm etwas gutes.nichts zu essen ist falsch der körper braucht was zu essen versucht es mal mit sport das regt den darm an.morgens lauwarmes wasser es wird nicht sofort besser.und activia ist zwar am anfang bei mir gut gewesen danach hats aber nicht mehr geholfen.

Mkedix170


An jessi d.s

Joa suppen und sport habe ich jahrelang schon probiert ich reagiere auf fast alles so gereizt und das ist echt kein leben dieses wünsche ich nicht mal mein erzfeind :-( :°(, aber was für suppen meinst du wenn ich fragen darf.

Danke

Qouee)ny1


@ Medi

wie sind deine Blutwerte?

Ob Banane bei Verstopfung so gut ist? Ich dachte immer, die ist bei Verstopfung nich so zu empfehlen.. ???

Wurde denn schon mal Ultraschall gemacht?

Liebe Grüße

J/ess2i D.S


halt richtig flüssige nahrung emm tomatensuppe.lauchsuppe usw wo keine bohnen drin sind(blähung)

Aber so wie quenny1 schon meint warst du mal beim arzt und hast dich richtig untersuchen lassen ??? ?

Ja bananen stopfen.

"FJan ni"


das war als ich im krankenhaus war bei nem arzt für spezielle darmprobleme (is der beste den man hier in regensburg und umgebung finden kann für sowas) :

aber irgendwie hat der ne meise er meinte so im gespräch "Ja also ich tippe mal auf chronische verstopfung es könnte aber auch eine entzündung sein" JA WUNDERBAR ES KÖNNTE AUCH EINE ENTZÜNDUNG SEIN !! SUPER !!! echt coll da sihn da so brennend interessiert :(v . hat jemand ne ahnung ob solche "darmwalzen" auch von chronischer verstopfung kommen können oder müssen sie immer ein anzeichen auf eine entzündung sein ?

so das kam beim arzt raus :(v

und meine bauschmerzen nehmen auch wieder zu obwohl ich jetzt regelmäßig 3 mal pro tag aufs klo gehe :°(

Q|ueenxy1


hmm.. ja das kann schon ne Entzündung auch sein...

Darf ich mal fragen, wie der Arzt heißt?

Weil ich wohne ca. 50 km von Regensburg weg.. Vielleicht hab ich ja schon mal was von dem gehört.. :)

Ist der denn auch auf Kinder bzw. Jugendliche spezialisiert?

Liebe Grüße

R.aind'rop


Das mit dem nach dem Essen Bauchschmerzen und Blähungen hört sich nach einer Lebensmittelunverträglichkeit an...

Kann sehr schmerzhaft sein und verursacht einen harten Bauch und Blähungen sowie Verstopfung oder Durchfall...

Lass zur Sicherheit eine Spiegelung machen und dann lass dich auf Lebensmittelunverträglichkeiten wie Lactose- , Fructose- und Sorbitunverträglichkeit testen...

Liebe Grüße

M8edi1Q7x0


@ jessi....Quenny1ich habe genau das gegenteil von verstpfung (aber auch ab und zu), durchfall (sorry habe ich vergessen zu sagen.

Ich war beim arzt ich bin kerngesund ich bin einfach nicht ganz richtig in der birne davon kommt (so wurde es mir gesagt nicht so krass aber....).

Ich habe blutuntersuchung gemacht jegliche test von stuhlgang, ultraschall, Atemest, damspieglung, beim heilpraktiker (der für ein spritze jeweils fünfzig euro haben wollte)(aber alles schon wieder zwei jahr her außer darmspieglung die war letztes jahr) nun bin ich zur zeit beim psychologe weil ich echt nicht mehr weiter weiß.

Aber ich werde es mal heute mit tomatensuppe probieren damit ich überhaupt noch was zu mir nehme habt ihr eine idee was man brot oder brötchen essen kann und belag, gemüse, obst sorry das ich das alles hier frage aber man bekommt von keinen arzt ne richtige antwort irgendwie. :°( :)z

Danke

Liebe Grüße :-) ;-D

Q/ueevnyx1


@ medi

sorry.. ich dachte du hast auch Verstopfung..

ja ich kenn das, wenn nichts drinbleibt... :|N

hab nämlich Morbus Crohn...

wie lange ist denn deine letzte Spiegelung her?

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH