» »

Darmspiegelung.Was trinken und Essen?

tTeddy[hamuste[r 0{07 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Habe am Dienstag ne Koloskopie vor mir. Was genau kann ich essen und trinken und wie viele Tage vor der Untersuchung muss ich meine Ernährung umstellen ???

Nur Brühe trinken?! :-( Habe mir heute Tütensuppe geholt. Kann ich das essen?

Habe null Plan und voll schiss davor. Schon alleine davor,das mich ein ältererArzt mich Untersucht. :-o :-o :-o

Klar macht er das täglich, ist ja sein Job. |-o |-o

Antworten
tzeddy3hamsEter x007


Achso. Ich nehme Golitely Lösung 1L ein. Hat jemand das schon nehmen müssen zur Darmreinigung??

Muss am Dienstag früh zwichen 4:30 und 5:30 trinken.

C0hoc4lIate


Also bei mir war das so, daß ich einen ganzen Tag davor was zum Abführen nehmen mußte. Ein ganzer Tag Klohhockerei war angesagt. Ab 16 Uhr durfte ich dann nix mehr essen nur noch trinken. Das finde ich persönlich am Schlimmsten. Von der Untersuchung selber hab ich nix mitbekommen wegen der Spritze. Müßte das auch wieder machen, weil mir vor ca. Jahren schon 3 Polypen rausgeschnitten wurden. Aber irgendwie schieb ich es immer vor mir her.

:p>

t%eddyham&ster x007


Na toll. Dann sitze ich einen Tag davor schon ab 14 Uhr. Wennigstens habe ich mein Mittagschlaf da schon gemacht. Sitzt man da bis in die Nacht hinein auf den Klo?

Wie sieht es aus mit essen und trinken? Mir wurde nix genaueres gesagt :|N .

3 Polypen finde ich doch ganz extrem {:( .Zu mindest haben die Ärzte was gefunden, wo ich schon seit Monaten zum Arzt hingehe. Hoffe das bald was festgestellt wird.

Diese Untersuchung ist eigendlich die letzte was man machen kann. Mir wurde schon gesagt das ich zur Bauchspieglung soll. Aber da will sich mein Arzt doch mehr Zeit nehmen als gesagt!!!

Habe seit fast 6 Monaten extrem starke Schmerzen und seit 6 Wochen Durchfall, so richtig schlimm. Es ist nicht jeder Tag gleich von der stärke der schmerzen. Aber ich habe jetzt schon fast aller 2 Tage ganz dolle Schmerzen. Habe sie dort wo mein Blinddarm war.

C,hoc6laxte


Kann dir nur raten nochmal genau nachzufragen Montag in der Früh (jede Praxis macht es etwas anders). Normalerweise brauchen die auch noch deine Gerinnungswerte. Wenn dir was entfernt werden müßte, damit da nicht auf einmal eine große Blutung entsteht.

:p>

t,eddyhazmstexr 007


Hi Choclate.

Habe meine Eltern erstmal angerufen und sie meint ich solle am besten nur klare Brühe trinken einen Tag vor der Untersuchung. Esse seit 2 Tagen nur noch Suppe. Musste deswegen heute etwas Schokolade essen, da mein Kreislauf völlig im Keller war. Hoffe das am Dienstag der Arzt deswegen nix sagt :-q .

a(nixt


Hey, sag mal musst du dich so quälen. Ich habe vor meiner Darmspiegelung bis zum Abend des Vortages der Untersuchung fast normal gegessen. Habe nur ca 3 Tage vorher auf blähende Speisen wie Kohl, Hülsenfrüchte etc. verzichten müssen. Musste allerdings zweimal nen Liter von der Lösung zu mir nehmen. Einen am Vorabend und den anderen am frühen Morgen des Untersuchungstages. Das war auch schon das unangenehmste der ganzen Procedur, da ich die Untersuchung selbst in Narkose hab machen lassen. Also ich habe absolut nichts mitbekommen.

Wünsche dir alles Gute

t.eddy[ham@sterx 007


Danke Anit.

Du hast mir echt Mut gemacht. Habe fast keine Angst mehr :)z . Werde dann noch etwas Naschen :=o .

Habe noch eine Frage: Kann man am nächsten Tag wieder ganz normal auf arbeit gehen ??? :-/

*:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

a/ni`t


Hallo Teddyhamster,

sorry, dass ich jetzt ersta antworte, aber war gestern Abend ganz schön groggy. Nun zu deiner Frage. Auf jeden Fall kannst du am Tag nach der Untersuchung wieder ganz normal zur Arbeit gehen. Also ist alles halb so schlimm. Für Morgen nochmals ALLES GUTE. *:) :°_

LG

anit

l{alxel


Also ich hatte letzte Woche dienstag auch eine Darmspiegelung und ich durfte in der woche bis zum Vortag nur keine Sachen mit körnern mehr essen. Und am Vortag selbst musste ich dann 2 mal 2 L Reinigungsflüssigkeit trinken, hat widerlich geschmeckt, mit Strohhalm wars dann aber auch erträglich...essen durfte ich nur zum früstück was leichtes und zum mittag klare Brühe und dann nur noch trinken (außer Milch)

Ich wurde auch von einem älteren Artzt untersucht, ich würde dir empfehlen ein langes Oberteil anzuziehen, fand ich jedenfalss sehr viel angenehmer^^

Die untersuchung selbst war eigentlich ganz in Ordnung, da ich die meiste zeit weggetreten war.

tgeddyhafmsterx 00x7


Danke anit und lalel. *:)

Anit, mal sehen ob morgen alles gut verläuft. Da ich wieder stärkere schmerzen habe :°(

Hoffe das ich bald wieder normal auf arbeit gehen kann :)z .

Mmmh.... lalel, hast du zum Abendbrot klare Brühe getrunken (am Vortag)? Oder nur noch getrunken (Tee,Wasser)?

dBrcybKer


Sei froh dass du die relativ geschmacksneutrale golytely-Lösung bekommen hast, meine Schwester hatte damals son komisches Zeug das nach versalzenem Vanilla Coke geschmeckt hat ;-)

und wie ist die Untersuchung ausgegangen? wars schlimm?

C-hoclTate


Na, alles gut überstanden? :-)

t^eddyrhamstxer 007


Hi drcyber.

Naja so Geschmacksneutral war das aber nicht. Mich hat es zum Schluss ganz schön gewirkt. Konnte deswegen nicht alles trinken.

Untersuchung wurde nur eine leichte Reizung festgestellt, zum Glück mehr nicht. Aber das macht meine schmerzen nicht aus. Schlimm wars nicht, da ich eine Kurznarkose bekommen habe. Bin aber 1 mal aufgewacht, da ich schmerzen hatte. Dosis wurde sehr nidrig gehalten und wurde gleich noch was nach gespritzt. Hinter her war es mir ganz schön schwindelig. Esse ganz normal und bin heute schon Auto gefahren,da ich mich sehr gut gefüllt habe.

Ich muss noch eine Magen und Zwölffingerdarm Spiegelung über mich ergehen zu lassen. :-(

treddyham-ster 200x7


PS: Habe 3 Tage davor nur noch Suppe gegessen, am letzten Tag nur noch klare Brühe. Dadurch war mein Darm sehr sauber ;-D . Hatte dafür Früh zum Abführen nicht viel gehabt. Die Tabletten hätten bei mir auch gereicht :)z .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH