» »

Bauchschmerzen an unterschiedlichen Stellen

qEues4tioZntxag hat die Diskussion gestartet


hallöchen :-)

naja, jetzt frag ich halt doch mal nach.

Ich hatte eine zeitlang in unregelmäßigen Abständen drückende Schmerzen im linken Oberbauch, eher wie ein klopfen. Ging aber immer wieder von alleine weg und es waren auch keine Schmerzen, wegen derer ich mich hätte hinlegen müssen oder so.

Naja, diese klopfenden Schmerzen sind mal wieder weg, dafür ziept es an an anderen Stellen.

Seit heute vorgestern links kurz überm Bauchnabel, teilweise fühlt es sich so an, als würde es zusätzlich in die Nieren (oder so) gehen, da es an der Seite zeitweise stark zieht. Als ich was gegessen habe, wurde es nach einer viertel Stunde ein wenig besser. Jetzt zieht es aber genau auf der anderen Seite (rechts kurz überm Buachnabel) - beim Vorbeugen des Oberkörpers mit Anwinkeln der Beine wirds eher schlimmer.

harr, das geht mir auf die Nerven.

Ständig ein Schmerz irgendwo in der Bauchgegend, aber keine wirklich schlimmen, dass man Schmerzmittel braucht. Eher sowas wie ein Grundschmerz, der zwar auszuhalten ist, aber furchtbar nervt.

Wären die Schmerzen so schlimm, dass ich nicht mehr gerade stehen kann, wäre ich längst beim Arzt, aber bei solchen Schmerzen (mal hier, mal da, nicht schlimm, aber trotzdem unangenehm) weiß ich nicht, was ich dort wirklich soll.

Was soll man dem Arzt auch erzählen? "Guten Tag, Herr Doktor, mir tut was weh, also manchmal hier am Magen, mal an der Niere, mal am Darm, vielleicht auch die Eierstöcke oder sonstwas"

Schwer zu beschreiben, weil der Schmerz so "rumhüpft" und so dumpf ist. Als wäre da teilweise ein Loch im Bauch, so leer..

Hatte jemand schonmal sowas uneindeutiges? Was ist denn gut für Magen/Darm-sonstige "Innereien"? ;-D

Oder was könnte das sonst sein?

Dieses mal nehme ich mir fest vor, demnächst dann doch zum Arzt zu gehen... Kaum hab ich mal wieder bissi Ruhe, vergess ich immer, dass ich eigentlich irgendwann mal sollte..

Aber vielleicht kennts ja trotzdem jemand von euch :)

Antworten
GKelb1riose


Hi,

jeder Mensch hat einmal am Tag mal Bauchschmerzen, die aber nicht weiter schlimm sind. Wenn sie aber so, wie bei dir, auf die Nerven gehen, solltest du was dagegen tun.

Guten Tag, Herr Doktor, mir tut was weh, also manchmal hier am Magen, mal an der Niere, mal am Darm, vielleicht auch die Eierstöcke oder sonstwas"

klar kannst du das so sagen.

beschreib es so gut du kannst und dann wird der Arzt dir schon helfen. Dazu ist doch ein Arzt da, um zu helfen.

Liebe Grüße *:)

Nmoval3inxe


Hallöchen,

ich habe vor kurzer Zeit den Blinddarm rausgenommen bekommen

und hatte auch an vielen seiten verschiedene schmerzen usw.

dass zog sich dann aber alles zu ca. fast 2 Jahren hin, bis jetzt eben

vor kurzen ein super guter Arzt aus dem Urláub ( wude auch noch da vor

Ort operiert ) eine schleichende Blinddarmentzündung rausgefunden

hatte.

Also bei dir könnten es ja auch einfach normale bauchschmerzen sein....

sowas hat man einfach mal.

Geh aber einfach mal zum Arzt und frag mal nach dem Blinddarm ( falls er

überhaupt noch da ist)

will keine angst machen oder so, nur geh einfach zum arzt und lass die sache

abklären! Das ist dass Beste.

Alles Gute und Ganz Liebe Grüße @:) @:) @:) @:)

qWuest?iontaxg


danke für eure Antworten!

@gelbrose - "normale" Bauchschmerzen hab ich auch öfter - kennt ja jeder, wenn man zuviel gegessen hat, die Tage vor der Tür stehen oder wenn man Hunger hat. Momentan sind sie eben permanent da, das ist lästig. Vielleicht ist es aber auch nur was muskuläres oder so, weil der Bauch gleich hart wird, wenn ich hindrück.

@novaline - Blinddarm hab ich noch :)z - wie konnte denn eine Blinddarmentzündung (wenn auch eine schleichende) solange unbemerkt bleiben? Alleine die Leukozyten im Blutbild müssen doch erhöht gewesen sein oder? - Dienstag muss ich eh zum FA wegen einem Rezept, da krieg ich immer ne Überweisung zum Allg-Arzt mit, dann werd ich mal schaun, ob alles in Ordnung ist.

Ntoval4ine


Und, wie siehts aus bei dir?

Was hat der Arzt gesagt?

Entschuldigt, ich war lange nicht mehr on und konnte deshalb keine Fragen etc. beantworten....

Ka, im Blut war mit der schleichenden Blinddarmentzündung auch nichts zu sehen....

GLG @:) @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH