» »

Sellink Untersuchung/ Röntgen des Dünndarms

LEenxdra hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe jetzt schon seit einem Jahr Probeme mit meinem Magen (teilweise auch mit dem Darm).

Habe jetzt schon viele Untersuchungen hinter mir. Magen- und Darmspiegelung ohne Befund.

Laktoseintoleanz wurde festgestellt.

Bei der Fructoseintoleranz waren meine Werte so hoch, das ich wenn man nach den Werten geht eine Intolernt gegen Fructose hätte, da aber keine Beschwerden auftraten hat mir mein Arzt gesgt, kann ich davon ausgehen das ich keine Fructoseintoleranz habe.

Jetzt schickt mich mein Arzt zu einer NMR Sellink untersuchung wobei mein Dünndarm geröngt wird (er meinte die ructosewerte könnten falsch ausgefallen sein wenn der Darm gereizt ist).

Ich wollte mal wissen kennt jemand die Erfahrung mit der Untersuchung MR Sellink? Welche Symptome hattet ihr? Ich leider jetzt schon seit einem Jahr an oft auftretender Übelkeit und will es endlich in den Griff bekommen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

-Lendra_

Antworten
Mqorn@sti


Hallo Lendra,

vor einigen Jahren hatte ich mal eine Sellink-Untersuchung, weil man bei mir im Dünndarm verwachsungsbedingte Stenosen vermutete. Es gibt zwei Arten der Sellink-Untersuchung, einmal die sog. "Sellink-Passage", zum anderen die Sellink-Untersuchung per CT. Ich kenne nur erstere, bei der man einen Schlauch schluckt, der aber wesentlich dünner als der für die Magenspiegelung ist. Per Kontrolle am Bildschirm wird der Schlauch bis zum Ende des Zwölffingerdarms geführt. Dann wird der Dünndarm über den Schlauch mit Kontrastmittel gefüllt und der Weg des Kontrastmittels durch den Dünndarm am Monitor verfolgt. Bei Dir wird vermutlich die zweite Untersuchung stattfinden, da es ja nicht um Passageprobleme geht.

Liebe Grüße

Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH