» »

Frage zur Lebensmittelvergiftung

FSinyEa~´s/ Amy hat die Diskussion gestartet


Hallo!*:)

hab da mal ne Frage zur Ansteckungsgefahr bei ner Lebensmittelvergiftung.

Mein Freund hatte genau heute vor 1 Woche plötzlich starke Bauchweh und heftigen Durchfall, übelkeit....

Er war dann beim Arzt und musste eine Stuhlprobe abgeben.

Gestern war nun das Gesundheitsamt bei uns und sagte, er hätte ne Lebensmittelvergiftung.

Nun meine Frage: es geht ihm wieder gut, er geht auch wieder arbeiten. Wie lange ist er denn nun ansteckend??

Ich habe ziemliche Angst, weil wir auch eine 2jährige Tochter haben.

Wir achten sehr auf Hygiene, er desinfiziert sich nach jedem Toilettengang die Hände und das Klo mit Sagrotan.

Die Frau vom Amt sagte, wir sollen sehr auf Hygiene achten...aber wie gesagt,es ist ja nun schon ne Woche her...ist er da überhaupt noch ansteckend??

Vielen dank für ne Antwort.

PS: eine erneute Stuhlprobe wollen sie nicht haben.

Antworten
FUinyGa´sB Amy


weiß keiner was? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH